Rückenschule Physiotherapie

Physiotherapie in der Rückenschule

Hintere Schule für Kinder und Erwachsene. Die Schwerpunkte liegen im Bereich Schmerztherapie, Haltungsschulung, Rückentraining. Der Rückenschmerz in der Rückenschule muss es nicht sein. Die Rückenschmerzen reduzieren die Lebensqualität erheblich und verursachen zudem große wirtschaftliche Schäden. Im Bereich der Rückenschule nutzen wir eher aktive Konzepte zur Stabilisierung und Mobilisierung der Wirbelsäule.

Krankengymnastik - Rückenschule

Bis zu zehn Kinder im Alter von 6-10 Jahren werden auf spielerische Weise die Prinzipien des Skeletts, der Gebeine und der Muskulatur erlernt. Mit Hilfe von lustigem und effektvollem Anschauungsmaterial werden sie rasch auf die Funktion und Aufgabe unseres Organismus und unserer Wirbelsäulen aufmerksam gemacht. Die Kinder sollen ein gutes Bewegungsverständnis bekommen, das ihnen auch Freude macht.

Das Children's Back School ist für eine Mindestanzahl von 8 bis maximal 12 Kinder verfügbar. Deshalb holen wir zuerst die Kursteilnehmer ein und kontaktieren Sie dann zu Kursbeginn. Bei vielen Menschen sind die Grundkenntnisse einer verantwortungsbewussten Körperhaltung und einer aufrecht stehenden Rückenlehne nicht mehr eindeutig und werden zunehmend durch Haltungsschäden im Alltagsleben und in der Arbeit belastet.

Dabei werden die grundlegenden Funktionen unserer Wirbelsäulen erläutert, Fragestellungen geklärt und neue Bewegungsabläufe für die natürliche Erektion und Beweglichkeit unserer Wirbelsäulen entwickelt und erprobt. Der Unterricht findet von 8 bis 12 Personen statt. Bitte kontaktiere uns unter der Adresse Internsse und wenn die Anzahl der Teilnehmer überschritten ist, werden wir dich sofort bei Kursbeginn informieren.

Krankengymnastik - Rückenschule - Therapeutische Gymnastik

Die Physiotherapie hat zum Zweck, die körperliche Verfassung von ursprünglichen, angenehm und leistungsfähigen zu erreichen. In manchen Fällen kann das Verhältnis zwischen Körper und Seele durch ungewöhnlichen Stress gestört werden. Die Physiotherapie kann in den nachfolgenden Gebieten helfen: Die konventionelle Physiotherapie hat folgende Ziele: Die physiotherapeutischen Maßnahmen verkürzen den Heilungsverlauf nach Unfällen bzw. nach lang- und langanhaltenden Krankheiten, sie tragen dazu bei, die Mobilität und Körperkraft von natürlichen wiederherzustellen, die körperliche Koordinierung und Kompetenz zu erhöhen und eine berufsbegleitende Reintegration zu fördern.

Erinnert man sich an die positiven körperlichen Eigenschaften von Flexibilität und die Freude am Leben wird wieder hergestellt, der Stress wird abgebaut. Es ist uns auch ein Anliegen, Hochrisikopatienten zu trainieren, die einem besonders hohen Stress unterliegen.

Die Rückenschule ist ein Behandlungskonzept, bei dem das Schwerpunktthema "Rücken" in mehreren Sitzungen in einer abgeschlossenen Runde auftritt.

Die Rückenschule ist ein Behandlungskonzept, bei dem das Schwerpunktthema "Rücken" in mehreren Sitzungen in einer abgeschlossenen Runde auftritt. Themen sind die anatomischen Grundkenntnisse, die klinischen Bilder der Halswirbelsäule, das rückenorientierte Verhalten im Alltagsleben (Sitzen, Sitzen, Stehen, Anheben, Beugen, Tragen) und die Wichtigkeit der Beweglichkeit für einen so schmerzlosen wie möglich rückenfreundlichen Bereich.

Die Zielsetzungen der Back School sind:

Mehr zum Thema