Rückenübungen mit Tube

Wirbelsäulenübungen mit Schlauch

Die Schlauchübungen sind für den oberen Rücken. Torso-Biegungen, Seiten-, Schlauch-, Neben- und Krafttraining, Bauchmuskel, schräge Außenseite. Rückentraining mit dem Schlauch Dann stelle ich dir vier Röhrenübungen vor. Die Schlauchübungen sind für den Oberkörper. Für eine gute Haltung sind die Rückenmuskeln des Oberkörpers sehr bedeutsam.

Natürlich gibt es noch viele weitere Rückenbehandlungen, die Sie mit Schläuchen durchführen können. Mit der Tube ist das Trainieren ideal für ein effektives Ganzkoppeltraining, um die Kondition und die Stabilität des Körpers zu verbessern.

Sie ist die am häufigsten verwendete Röhre für das Fitnesstraining. Dieses Backbending wirkt sich auf die interkapularen Muskelgruppen aus, die sich zwischen den Schultern befinden, die die Schultern nach rückwärts bewegen. Man spricht bei dieser Aufgabe von engem Paddeln. Das Bein nach vorn gestreckt, die Knien leicht gebogen, die Spitzen der Zehen nach oben gerichtet. Achten Sie darauf, dass Sie aufrecht sitzen.

Aufgrund der leicht erhöhten Sitzhaltung sollte es Ihnen nun möglich sein, Ihren oberen Körper in die aufgerichtete Sitzhaltung zu versetzen. Achten Sie wieder auf die richtige Haltung, mit angehobenem Brustkorb und abgesenkten Schulter. Greifen Sie mit der rechten Seite das rechte Ende des Bandes, mit der rechten das rechte Ende (je mehr Sie greifen, je mehr wird die Bewegung intensiviert, variieren Sie ein wenig und probieren Sie aus, welche Stärke für Sie die optimale ist).

Achten Sie bei dieser Aufgabe wieder auf Ihre Atemfrequenz und atmen Sie aus, wenn Sie Ihre Hände nach rückwärts und wieder nach innen bewegen, während Sie sich nach rückwärts bewegen. Der folgende Schritt ist das weite Paddeln, auch bekannt als breites Paddeln. Dabei handelt es sich um eine Rückentraining mit dem Schlauch, das hauptsächlich den Oberkörper ausbildet und eine aufrecht stehende Haltung des Körpers fördert.

Wickeln Sie Ihre Füsse mit dem Elastikband des Schlauches ein. Achten Sie darauf, dass Sie aufrecht sitzen. Rückseite gerade, Sternum hochgezogen. Greifen Sie nun die Handgriffe des Rohres so, dass Ihre Handflächen nach unten gerichtet sind. Heben Sie Ihre Hände zur Seite. Ziehen Sie Ihre Hände zurück, indem Sie Ihre Schultern zusammenfügen.

Eine starke Rückenlehne ist von Bedeutung und kein Hindernis für das Tube-Training. Die sitzende Latzug ist die perfekte Rückenschule, wenn Sie einen kräftigen und weiten Körperbau haben wollen. Gehen Sie in eine aufgerichtete sitzende Position mit geradem Rücken. Von dort aus können Sie sich in eine gerade Position begeben. Wickeln Sie Ihre Füsse mit dem Elastikband des Schlauches ein. Setz dich nun auf den Boden und greife die Handgriffe des Rohres so, dass die Handflächen nach rückwärts gerichtet sind.

In den Knien sind die Beine leicht angewinkelt, die Hände sind ausgestreckt. Leg beide Hände hinter dich. Achten Sie auch bei dieser Aufgabe auf Ihre sorgfältige Atmen. Atmen Sie während der Belastung aus, also wenn Sie Ihre Hände wieder zurücklegen. Atmen Sie wieder ein, wenn Sie die Anspannung lösen und Ihre Hände wieder in die Ausgangsstellung bringen.

Mit dem Rohr stehend zu rollen ist eine sehr gute Bewegung für den Nacken. Dieses Training bildet die obere Rückenmuskulatur zwischen den Schultern und den Armen aus. Gehen Sie dazu in eine aufgerichtete Haltung: Stellen Sie sich Hüfte an Schulter breit, die Zehen weisen nach vorn und die Beine sind leicht beugt.

Greifen Sie nun die Handgriffe des Rohres, die Handflächen der Hände sind nach oben gerichtet. Beugen Sie Ihren Unterkörper leicht nach vorn und achten Sie auf einen gerade geschnittenen Hintern. Ziehen Sie den Schlauch zwischen Ihrem Sternum und Ihrem Nabel an. Führen Sie diese Aufgabe mit 15 - 25 Repetitionen im Bereich der Kraftausdauer durch.

Mehr zum Thema