Sardinien Karte Golfo Aranci

Karte von Sardinien Golfo Aranci

Stadtplan Golfo Aranci Suchen Sie eine Karte oder den Stadtplan von Golfo Aranci und Umgebung? Es ist die Anlegestelle für die gelben und weißen Fähren der Reederei Sardinia Corsica Ferries. Eine interaktive Karte und einen Routenplaner für Golfo Aranci finden Sie hier. Auf der folgenden dynamischen Karte von Golfo Aranci finden Sie verschiedene Ansichten, die Ihnen bei der Planung Ihres Urlaubs helfen.

Golfo-Aranci - Sardinien Karte, Routenplanung

Sommerferien zum Bestpreis - 2016 in Sardinien: Jetzt neu: Über 3000 Übernachtungen zum Bestpreis! Ausserdem mit Schwimmbad, Dusche, Sauna u. Hunde. Direkte Buchung möglich. xOrtx: Sardinien - traumhafte Insel für Ihren Badeferien im Jahr 2016. Suchen Sie Ihre Urlaubswohnung mit Schwimmbad oder Saunalandschaft auf. Jetzt noch mehr Fotos und Filme von Sardinien:

Das aktuelle Tageswetter mit Vorhersage: Das Sardinienportal für Ihre Anreise! Finde jetzt billige Lastminuteangebote! Zahlreiche Gegenstände liegen unmittelbar am Wasser!

Aranci Golfo

Der Golfo Aranci auf der Capo Figari ist mit dem PKW vom Flugplatz in Olbia aus in etwa einer knappen Viertelstunde zu erreichen. Aufgrund der geographischen Gegebenheiten auf einer der Halbinseln gibt es überall unzählige Sandstrände und kleine Badebuchten - einer ist wunderschöner als der andere. Aber auch die Farhschiffe am Golfo Aranci sind schon von weither bei der Fahrt zu sehen.

In Olbia gibt es eine schöne Fussgängerzone, ein intensives Nightlife und gute Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung - in der anderen Seite können Sie die Badestrände, kulturellen Denkmäler, nuraghi und die Plätze der Costa Smeralda aufsuchen. Der Golfo Aranci selbst hat eine großartige Promenade. Die kleine Innenstadt verfügt außerdem über eine große Auswahl an verschiedenen Gaststätten, Eiscafés, Kneipen und Cafes sowie Geschäften.

Egal ob Handwerk, Tauchschule oder Sardinienküche - in Golfo Aranci gibt es fast alles, was das Herz eines Urlaubers begehrt. Auf einer Bootsfahrt kann man auch einen Delphin sehen, denn die populären Meeresbewohner wohnen vor der Küstenlinie von Sardinien. Der Standort des Golfo Aranci auf der Landzunge mit Capo Figari ist schon von weither sichtbar und die vielversprechende Sicht wird beim Besuch des Naturparks Capo Figari bestätigt: Das Cape bedeckt rund 850 ha, die Felswand fällt hier stark ab und auch die Isola di Figarolo ist Teil des Naturparks.

In dem Naturpark wohnen rar gewordene Tierarten, vor allem der in Sardinien sehr rar gewordene Muffel ( "Mufflon"), aber auch Kormorane, Möwen, Schwalben und andere Tierarten im Schutzgebiet des Mantels. Kleinere Badebuchten wie die Cala la Greca (auch: Punta Greca) befinden sich rund um den Kap Figari.

Besonders interessant ist La Greca, denn hier sieht man das Schiffswrack "Chrissos", das seit 1974 vor der senegalesischen Westküste rostet. In der Umgebung von Golfo Aranci gibt es unzählige Sandstrände und kleine Badestrände. Strandweiß, Moorish Bay, Sabine Bay Beach, Sassari Bay, Aranzos Bay or Strandbucht Bay Marinella are located in the immediate vicinity.

Das untere Foto zeigt den Ausblick vom Golfo Aranci oder Capo Figari auf La Marinella und die Costa Smeralda dahinter. Auch Exkursionen sind hier möglich: Zum Beispiel nach Pittulongu und zum Heiligtum von Sa Testa, das auf das zweite Millennium v. Chr. zurückgeht. Nicht weit davon ist auch der Küstenbereich Costa Smeralda mit modischen Küstenstädten wie Porto Cervo und Porto Rotondo gelegen.

Auch Santa Teresa Gallura mit dem Capo Testa ist einen Besuch lohnenswert. Es ist auch die Heimat des Lu Brandali Nuraghic Complex, der auch die lange Tradition Sardiniens zeigt.

Mehr zum Thema