Schnell Abnehmen Fasten

Fast Lose Weight Fast Fasting (Schnelles Abnehmen)

AVE-Diät: Eine Variante des intermittierenden Fastens für Hartgesottene. Intervall-Fastenzeit Die ADF-Diät ist eine beliebte Form des unterbrochenen Fastens. Der ADF ist eine beliebte Form des diskontinuierlichen Fastens. Der ADF ist eine der beliebtesten Methoden. Das Kürzel "ADF" steht für Wechselfasten, was "Fasten an einem anderen Tag" impliziert.

Es wird erklärt, wie die AVE-Diät arbeitet und warum sie eine schwierige Methode zur Gewichtsabnahme ist. Mit dieser Ernährungsform ändert man in gewissen Abständen zwischen Fasten, also vollständigem Nahrungsverzicht und normalem Essen.

Zusätzlich zur automatischen Ernährung gibt es viele andere Arten des Intervall-Fastens, wie die 5:2-Diät oder die 16:8-Diät, die wir bereits in der Vergangenheit eingeführt haben. Im Prinzip basieren alle Abweichungen auf zwei Varianten: Es gibt entweder einen Fasttag pro Tag pro Woche zum Fasten oder täglich Fastenzeiten. Mit zunehmender Häufigkeit einer Fastenzeit nimmt die Zahl ab oder es kommt zu einer Besserung.

Das ADF-Diät ist ohne Zweifel eine der schwierigsten Formen des unterbrochenen Fastens. Der ADF ist eine der schwierigsten Formen des diskontinuierlichen Fastens. Die ADF-Diät ist eine der schwierigsten. Auch wenn der Begriff "Alternatives Fasten" darauf hindeutet, dass Sie einen Tag im 2-tägigen Wechsel fasten und dann am nächsten Tag ganz normal essen, geht die ADF-Diät noch einen weiteren Weg. Der Grund dafür ist, dass nicht nur für wenige Std., sondern auch für einen Zeitabschnitt von bis zu 36 Std. ganz auf Essen geverzichtet wird.

Im Gegensatz zu einer milden Vorgehensweise wie der 5:2-Diät, bei der es in erster Linie darum geht, die Kalorienzufuhr zu reduzieren, hat die automatische Ernährung das Fasten zum Vorbild. Hier ein kleines Berechnungsbeispiel, um zu veranschaulichen, wie die Vorgehensweise einer automatischen Ernährung auszusehen hat: ADF: Sonntagabend wurde die Henkersmahlzeit und der folgende Montagabend ist die Fastenzeit.

Bei der nächsten Abendmahlzeit ist daher das Morgenfrühstück am Donnerstag, was bedeutet, dass die Zeit von knapp 36 Std. ohne Nahrungszufuhr. Deshalb wird die automatische Vorlagendiät auch als 36:12-Diät bezeichnet. Es ist jedoch eine sehr wirksame Möglichkeit, Gewicht zu verlieren: In einer 8-wöchigen Untersuchung fanden Forscher der Colorady University in den Vereinigten Staaten heraus, dass Probanden, die der automatischen Ernährung folgten, ein Defizit an Vitaminen hatten, das beinahe 400 Vitamine pro Tag mehr betrug als Probanden, die eine normale Ernährung hatten.

Mit präzisen Kalkulationen der Nahrungsaufnahme wurde auch bestimmt, dass die ADF-Diät einen maximalen Fettabbau bei minimalem Muskelabbau erzielt hat. Dies ist ein eindrucksvoll, denn gerade in der Crash-Diät wird eine rasche Gewichtsreduktion in der Regel nur durch den Abbau von Muskulatur und gespeichertem Leitungswasser erzielt. Damit sind die Trümpfe dieser Fastenvariante klar: Die verhältnismäßig lange Fastenzeit spart viel Zeit.

Insofern ist die ADF-Diät sehr viel versprechend. Es ist jedoch vorstellbar, dass es für viele Menschen nicht einfach sein wird, 36 Std. lang ganz auf Essen zu verzichtet. Zur Einhaltung der ADF-Diät benötigen Sie ein Höchstmaß an Disziplin und Ausdauer. Aufgrund der langen Fastenzeit ist das Entstehen von Begierden sehr wahrscheinl.

Das intermittierende Fasten ist sicherlich eine Form der Ernährung, mit der man mit Erfolg und vor allem schnell abnehmen kann. Grundvoraussetzung dafür ist natürlich, dass Sie sich an Nicht-Fastentagen ausgewogen und vielseitig ernähren. Unserer Ansicht nach ist das grösste Hindernis bei der AVE-Diät das Hungerungsproblem, denn das Abnehmen ohne Hunger ist natürlich anders.

Diejenigen, die nicht den Mut haben, 36 Std. lang auf Essen zu verzichtet, sollten lieber eine schonendere Version des Intervallfastens wie die 5:2-Diät aussuchen.

Mehr zum Thema