Schröpfen Gesicht

Schneidfläche

Das Schröpfen ist eine seit Jahrtausenden bekannte Therapiemethode. Das Schröpfen im Gesicht: Der neue Beauty-Trend Schröpfen. A. vom Gesicht bis zum Hals. So können Sie länger schröpfen, ohne sich zu setzen, und Sie können Orte erreichen, die sonst schwer zu erreichen sind.

KNITTERFREI DURCH SCHRÖPFEN

Schröpfen, besser bekannt als Schröpfen. Das Schröpfen ist eine traditionelle Therapie, die vor Jahrtausenden von den Altägyptern, den Griechern und auch in der Volksmedizin angewendet wurde. Mit Hilfe von Spezialgläsern (Cups), die auf gewisse Hautpartien auf dem Ruecken aufgetragen werden, wird ein Negativdruck aufgebaut und nach ca. 30 min. die Brille wiederentnommen.

Das Schröpfen sollte die Blutzirkulation begünstigen, Spannungen abbauen und Giftstoffe aus dem Organismus entfernen, aber auch bei einer Reihe anderer Leiden wie z. B. Kopfschmerzen, Rheumatismus, Asthma, Bronchitis oder Verdauungsstörungen mitwirken. Typisch für das Schröpfen sind jedoch große, kreisrunde Prellungen, die oft auch bei Athleten zu finden sind. Jetzt haben Prominente diese Technik auch für das Gesicht entwickelt - sie soll die Gesichtszüge natürlich heben.

Es kommt jedoch nicht zu Prellungen, da beim Schröpfen des Gesichts kleine Tassen eingesetzt werden, mit denen das Gesicht nur gemasert wird. Zu diesem Zweck werden die Becher auf die Gesichthaut gesaugt und in Streich- oder Kreisbewegungen für einige wenige Augenblicke über das Gesicht gestülpt. Dadurch wird die Flexibilität und Widerstandsfähigkeit der Oberhaut gesteigert.

Für das Face-Cupping verwendet man Schröpfköpfe, die einen Außendurchmesser von ca. 3 cm haben und entweder aus Silizium oder mit einer Saugkugel auskommen. Zuerst wird die Haut des Gesichts von Make-up und Dreck befreit und dann mit viel Gesichtsöl (z.B. Arganöl) eingerieben - das steigert die Gleiteigenschaft der Schröpfköpfe.

Anschließend werden die Schröpfköpfe unter Auspressen der Atemluft auf die Gesichthaut gelegt, wo sie durch den daraus resultierenden negativen Druck angesaugt werden. Greifen Sie nun das Glass und gleiten Sie vorsichtig über das Gesicht, entweder in streichelnden oder kreisförmigen Bewegungsabläufen. Besonders sorgfältig ist die Augenpartie, wo die Augenpartie sehr empfindliche und dünne ist.

Dabei sollten sehr kleine Becher mit einem Diameter von ca. 1 - 1,5 cm eingesetzt und so wenig wie möglich gedrückt werden. Wenn Sie keine Erfahrung im Schröpfen haben, sollten Sie es zuerst von einem Fachmann für Sie tun. Bei Anfängern sind zwei bis drei Sitzungen pro Wochentermin ausreichend, wovon eine Sitzung nicht mehr als zehn ausreicht.

Hinweis: Eine Schröpfkopfmassage ist auch für die Behandlung von Cellulite geeignet. Hierfür werden Becher mit einem Diameter von 5 - 7 cm eingesetzt. 100 % kaltgepresst und aus kontrolliert biologischem Anbau für Gesicht, Haar, Kopfhaut,..... 100 % biologisches, vielseitiges, kaltgepresstes Arganöl. Intensive Feuchtigkeitspflege für schönes, seidiges Haar & reich an Nährstoffen für gesündere Nails. Das Präparat enthält eine Reihe von Vitaminen, die vorzeitiger Alterung der Gesichtshaut vorbeugen und für eine glänzende, knitterfreie und jugendliche Gesichtsfarbe sorgen.

Sehr beliebt ist die Gesichtturnen. Dies sind die besten Übungsaufgaben für´s Gesicht. Ideal für jeden Tag: Bürstenmassage ist nicht nur gut für die Körperhaut, sondern stärkt auch das Abwehrsystem.

Mehr zum Thema