Schröpfmassage

Tiefdruckmassage

Eine der angenehmsten Arten der Massage ist die Schröpfmassage. Die Schröpfmassage ist eine Form der Massage, bei der in speziellen Gläsern auf der Haut ein Unterdruck erzeugt wird. Eine Schröpfmassage wird auch als Saugmassage bezeichnet. Eine Anleitung zum Schröpfen finden Sie hier. Das Verfahren der Schröpfmassage ist sehr einfach.

Schröpfkopfmassage - Entspannen mit Schröpfköpfen

Der Becher massiert zählt zu den wohltuendsten Massagearten. überhaupt. Dabei werden auf die vorher geölte Haut zum Zwecke der Verbesserung Gleitfähigkeit der Schröpfgläser zwischen sechs und zehn Becherköpfe (hohl Glasbehälter) aufgelegt und erwärmt, die durch das sich entwickelnde Unterdruck eine Sogwirkung auf das örtliche Geflecht haben. Das Gläser wird leicht verschoben über der Körper und an spitzen Orten etwas länger platzierte.

Bei den verwendeten Schröpfköpfen können die Größen variieren. Die Schröpfköpfe bilden im Laufe der Zeit einen blauen Fleck, da kleines Blut in den darunter liegenden Stoff entweicht führen. Das e wird ausgedehnt, die Blutzirkulation stimuliert und schließlich werden auch noch Toporphine ausgeschüttet. Mit der Tassenmassage werden die Stoffwechsel- und Durchblutungsleistungen bis hin zu den internen Organen anregt.

Auf dieser Website führt können Sie Muskeln und Krämpfe entspannen. Aus der Muskelmasse wird erwärmt, was zu einer Lockerheit von führt führt. Weil sich bei der Tassenmassage eine angenehme Körperentspannung anpasst, ist auch eine Therapie bei Stress-Symptomen indiziert. In der Zellulite (Orangenhaut) werden vorhandene oder sich entwickelnde Lipidzellen gründlich verarbeitet und damit die Fettverbrennung angeregt.

Um das Bindegewebe erfolgreich zu straffen, wird auch eine Tassenmassage durchgeführt. Auch Akne-Behandlungen haben gute Resultate gebracht. Nach dem Ende einer Schröpfmassage werden von Handauslöschungen über der Körper geführt, um die nun im Körper gelösten Schlackenmaterialien zu den lymphatischen Knoten zu befördern. Diese Substanzen werden dann vom Körper selbst abgebaut.

Aktuell ist die Bewerbung von Schröpfmassagen für jeder gesunde Mensch bestens ansprechbar. Seitdem gehören Schröpfmassagen jedoch nicht zu den verordnungsfähigen Kliniken, müssen sie werden erstattet. Der Anwendungsbereich ist vielfältig, auch zur Milderung von Erkältungskrankheiten und Bronchitis wird es verwendet. Unter keinen Umständen kann eine Bechermassage bei akuter Hautentzündungen im Becherbereich, kurz nach einer durchgeführten OP, bei Gerinnungsstörungen, Hautirritationen, bei akuter Krankheitszuständen, wie Stoß oder Infarkt verwendet werden.

Mw-headline" id=".C3.9Cbersicht">Übersicht[a class="mw-editsection-visualeditor" href="/w/index. php?title=Schr%C3%B6pfen&veaction=edit&section=1" title="Abschnitt editieren: Übersicht ">Bearbeiten | < Quelltext bearbeiten]

Es werden die Schröpfkolben angebracht (Holzschnitt um 1481). Bei der Schröpfung wird in so genannten Schröpfkörpern oder Schröpfkörpern ein negativer Druck aufgebaut. Die Gläser werden unmittelbar auf die Oberfläche der Schale gelegt. In der Regel wird der negative Druck dadurch erzielt, dass die Druckluft im Tiefziehkopf (lateinisch: ventosa) erwärmt und unmittelbar auf die Patientenhaut aufgebracht wird.

4 ][5] Als Alternative kann der Negativdruck durch eine Saugvorrichtung im Schröpfkopfglas erzeugt werden. Bei blutigem oder nassem oder nassem oder bereits im antiken Mesopotamien durchgeführtem Tiefziehen wird die Schale z.B. mit einer Blutspitze zerkratzt, bevor das Glass mit negativem Druck aufgebracht wird. Andererseits gibt es das Trockenschröpfen oder das blutleere Schroten, bei dem das Schrottglas auf unbeschädigte Hautpartien gelegt wird.

Die glaslose Schröpfung wird seit Beginn der 2000er Jahre immer häufiger eingesetzt. In der Hohlglasmassage (auch Saug-(Wellen-)Massage[11] genannt) wird das Hohlglas auf intakte, vorher geölte Hautpartien gelegt. Anschließend wird der Kopf über einen bestimmten Punkt bewegt, was eine stärker kreislauffördernde Funktion hat als eine klass. Massierung. Trockenschröpfen sollte bei trächtigen Frauen bis zum vierten Monat der Schwangerschaft nicht verwendet werden.

Ebenso wenig sollten Schröpfgläser über TB, Tumore,[28] Sonnenbrand, Verbrennungen oder frische Verletzungen gestellt werden[29]. Joh. Abele: Behandlung des Schröpfkopfes, Lehre und Praktik . Karlsf. Haug Verlagshaus, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-8304-7237-7. Ulrich Abele, Erich W. Stiefvater: Erich W. Stiefvater: Eschner-Fibel, Die effektvollsten forschenden Institutionenstherapeutischen Maßnahmen nach Aachen. Der Karl F. Haug Verlagshaus, Ulm 1964. Gerhard Bachmann, Friedrich Pecker: Die Schropfkopfbehandlung.

Der Saulgau 1952. llkay Zihni Chirali: Cupping-Therapie in der Volksmedizin. Stadt & Fischer, München 2002, ISBN 3-437-56250-9 Wolf Gerhard Frenkel, Brustmuskeln Zoltan Molnar, Georg Bamberger: Gesundheit durch Durchschneiden. Schöner Verband, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-7945-2759-5 Edvard Gotfredsen: Beißen. Die Schröpfkunst: Grundlegende Informationen, Umsetzung, Naturtherapiekonzepte. Sonntagabend, Stuttgart 2007, ISBN 978-38304916161699, K Ullah, A Younis, M Wali: Eine Studie über die Wirkung der Saugnapftherapie bei der Behandlung von vorderen Knieschmerzen und ihre mögliche Rolle bei der Gesundheitsförderung.

Im: The Internet Journal of alternative Medicine. 2006 Band 4 Nummer 1. Hochsprung Johann Abele: Schröpfbehandlung, Lehre und Praktik. Karlsf. Haug Verlagshaus, Stuttgart 2007. ISBN 978-3-8304-7237-7, S. 21. Hochsprung wwww. com Russel J.; Roverere A.: Schröpfen. 2009, ISBN 978-0-944235-71-3, S. 189-191. Hochsprung unter ? llkay Zihni Chirali: Cupping Therapy in Chinese Medicine.

Stadtverlag & Fischer Verlagshaus, München 2002 ISBN 3-437-56250-9 S. 63 ff. Hochsprung Johann Abele: Behandlung des Schröpfkopfes, Lehre und Praktik. Verlagshaus Karl F. Haug, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-8304-7237-7, S. 58 ff. Hochsprung Johann Abele: Behandlung des Schröpfkopfes, Lehre und Praktik. Verlagshaus Karl F. Haug, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-8304-7237-7, S. 27 ff.

Hochsprung Johann Abele: Behandlung des Schröpfkopfes, Lehre und Praktik. Verlagshaus Karl F. Haug, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-8304-7237-7, S. 69 ff. Hochsprung Hedwig Piotrowski-Manz: Die Schröpfkunst, Grundkenntnisse und Praktik. Sunday Publishing, Stuttgart 2004, ISBN 3-8304-9091-7, S. 21 f. Hochsprung Wolf Gerhard Frenkel, Brustmuskeln Zoltan Molnar, Georg Bamberger: Gesundheit durch Ausstechen.

Shattauer Verlagshaus, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-7945-2759-5, S. 10 Hochsprung Johann Abele: Schürfleistenbehandlung, Lehre und Praktik. Karlsf. Haug Verlagshaus, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-8304-7237-7, S. 21 St. Hohe Springen Gundolf Keil: Schropfstellentext. 2005, S. 1308. Hochsprung Gundolf Keil: Schröpftexte. Jahrgang 8, S. 856-860. High jump Gerhard Jaritz: Aderlass and cupping in the choirwoman monastery Klosterneuburg (1445-1533).

Neue Follow, Neunzehn ( Vienna/Cologne/Graz 1975 ), S. pp. 67-108. High jumpings ? llkay Zihni Chirali: Cupping Therapy in Chinese Medicine. Stadt- und Fischer-Verlag, München 2002, ISBN 3-437-56250-9, S. 3 ff. Highspringen ? A. Ahmadi, D. C. Schwebel, M. Rezaei : Die Wirksamkeit von Nassschröpfen bei der Behandlung von Spannungen und Migräne.

Hochsprung Hedwig Piotrowski-Manz: Die Schröpfkunst, Grundkenntnisse und Praktik. Sonntagsverlag, Stuttgart 2004, ISBN 3-8304-9091-7, S. 132 ff. pmid 18306448. highspringen ? K. Farhadi, D. C. Schwebel, M. Saeb, M. Choubsaz, R. Mohammadi, A. Ahmadi : Die Wirksamkeit von Wet-Cupping bei unspezifischen Rückenschmerzen im Iran : eine randomisierte kontrollierte Studie.

2009 Jan; 17(1), S. 9-15. Die Epub 2008, 24. Juli, PMID 19114223. Hochsprung ? K Ullah, A Younis, M Wali: Eine der wichtigsten Studien über die Wirkung der Saugnapftherapie zur Behandlung von vorderen Knieschmerzen und deren potenzielle Rolle bei der Gesundheitsförderung. Ein: In: Das Internet Journal of alternativen Medizin. Jahrgang 2006 Jahrgang 4 Nummer 1. Hochsprung A. Michaelsen, S. Bock, R. Lüdtke, T. Rampp, M. Baecker, J. Bachmann, J. Langhorst, F. Musial, G. J. Dobos: Auswirkungen der traditionellen Schröpftherapie bei Patienten mit Karpaltunnelsyndrom: eine randomisierte kontrollierte Studie.

Höchstspringen ? M. S. Lee, T. Y. Choi, B. C. Shin, J. I. Kim, S. S. Nam : Schröpfen bei Bluthochdruck : eine systematische Überprüfung. 2010; 32 (7), S. 423-425. Epub 2010, 9. Sept. PMID 20828224. Hochsprung Ulrich Abele, Erich W. Stiefvater: Erich W. Stiefvater: Akustiker-Fibel, Die effektivsten Verfahren der Regulationstherapie nach Eschner.

Verlagshaus Karl F. Haug, Ulm 1964, S. 99 ff. Hochsprung Hedwig Piotrowski-Manz: Die Schröpfkunst, Grundkenntnisse und Praktik. Sonntagsverlag, Stuttgart 2004, ISBN 3-8304-9091-7, S. 77 ff. Hochsprung www. chirali llkay zihni: Cupping Therapy in Chinese Medicine. Stadt & Fischer, München 2002, ISBN 3-437-56250-9, S. 99 ff. Hochsprung Hedwig Piotrowski-Manz: Die Schröpfkunst, Grundkenntnisse und Praktik.

Sunday Verlags, Stuttgart 2004, ISBN 3-8304-9091-7, S. 72 St. Hohe Quellen 2011 und ? llkay Zihni Chirali: Schröpfentherapie in der Volksmedizin. Stadt & Fischer, München 2002, ISBN 3-437-56250-9, S. 201 St. Hohe Quellen Hedwig Piotrowski-Manz: Die Schröpfkunst, Grundkenntnisse und Praktiken. Sunday Verlags, Stuttgart 2004, ISBN 3-8304-9091-7, S. 76 St. Hohenspringen Johann Abele: Schröpfen Kopfbehandlung, Lehre und Praktik.

Der Karl F. Haug Verlagshaus, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-8304-7237-7, S. 115 Hochsprung Johann Abele: Behandlung, Lehre und Anwendung des Schröpfkopfes. Verlagshaus Karl F. Haug, Stuttgart 2007, ISBN 978-3-8304-7237-7, S. 121 ff.

Mehr zum Thema