Selbstheilungskräfte Aktivieren

Die selbstheilenden Kräfte aktivieren

Frage der Alternativmedizin: Was kann der Patient selbst gegen seinen Krebs tun? Aktivieren Sie die Selbstheilungskräfte ? Benutzen Sie den Innenarzt. Sind wir geistig und körperlich fit, dann gibt es ein seelisches Ungleichgewicht in unserem Körper. Allerdings ist diese innerliche Ausgeglichenheit sehr zart.

Bricht uns stürzen und uns ein Knochenbruch, dann läà unser Körper dieser Bein wächst wieder zusammen. Alles, was ein Doktor tun kann, ist, einen Gipsmodell zu verwenden, um den Kieferknochen gerade zu halten zusammenwächst.

Unseren Körper ist es aber, der diesen Bein wieder zusammenwächst lässt. Dabei kann jeder Mediziner nicht mehr tun, als die optimalen Voraussetzungen zu schafft, damit der Hausarzt und Selbstheilungskräfte, die dem Menschen innewohnen, in Tätigkeit eintreten können. Der Doktor kann eine Krebserkrankung nicht ausheilen. Das kann nur unser Körper sein. Weil unser Körper in der Regel selbst heilt, heißt es auch, dass wir einen Hausarzt haben.

Diese Internistin verwendet Selbstheilungskräfte, über, die unser Körper in großer Anzahl ausführt. Laut dem britischen Mediziner David Colemann sind die Selbstheilungskräfte unseres Körpers so effektiv, dass sie ohne seltsame Unterstützung mehr als 90 % aller Erkrankungen überwinden selbst behandeln können. Unsere Körper verfügt über über eine körpereigene Pharmazie. Dabei hat er die bedeutendsten 30 bis 40 Arzneimittel, die man braucht für zur Behandlung der unterschiedlichen Erkrankungen, auf Vorrat.

Wenn nötig, übergibt er sie an unseren Körper. Wir haben durch unsere Art zu leben Einfluss darauf, ob unser Körper seine Drogen konsumieren und aktivieren kann und Selbstheilungskräfte Der Körper ähnelt einer Pharmafabrik, die Arzneimittel produziert, die uns keinen Cent ausmachen. Unsere Körper stellen es kostenfrei auf die Verfügung. Bei der Anwendung dieser natürlichen Mittel können wir nicht nur sehr viel bares Geld ausgeben, sondern auch die verspüren auch ohne Begleiterscheinungen, wie bei vielen verschluckbaren Arzneien.

Doktor Albert Schweitzer sagte, dass jeder Patient einen Doktor in sich habe. Weil der Patient dies nicht weiß oder nicht weiß, wie man diesen Innenarzt aktiviert, geht er zu einem Hausarzt und stellt ihm die Frage, was er tun kann. "Am besten ", so Albert Schweitzer, "können wir diesem in jedem Einzelnen lebenden Doktor eine Möglichkeit zur Entfaltung geben".

Nilpferde von Kos drückte es vor über 2000 Jahren so heraus: Das effektivste Medikament ist die natürliche heilende Kraft, die in jedem von uns auftritt. Durch Stress und einen gesundheitsschädlichen Alltag wird die heilende Kraft des Innenarztes drastisch abgebaut. Mit selbstschädigende und negativen Überlegungen, durch die wir uns schlecht machen Gefühle, stören wir unser internes Gleichgewichtsgefühl und verkomplizieren damit unsere Hausärztin ihre Tätigkeit.

Ebenso: Wenn man kränklich ist und die Genesungshoffnung aufgegeben hat, wenn man sich selbst als Hoffnungslosigkeit betrachtet, der nicht zu beheben ist, dann führt diese ablehnende Erwartung an die Tatsache, dass Selbstheilungskräfte geblockt ist und man sich erholt. Sind wir nicht dabei, wieder gesünder zu werden, dann machen wir es für unseren Körper und Selbstheilungskräften schwierig oder unmöglich, wieder gesünder zu werden.

Wenn wir uns positiv besinnen, können wir den Hausarzt sozusagen zu Höchstleistungen antreiben, über unsere Genesung und dafür stellen sicher, dass wir uns in einem mentalen Gleichgewichtszustand wiederfinden. Oberste Prämisse für die Entwicklung von Selbstheilungskräfte ist der Gedanke an die Gesundheit. Lies die Information über Die Verbindung zwischen Geist und Körper sowie den Placeboeffekt und den Noceboeffekt.

Mehr zum Thema