Selbsthypnose Abnehmen

Self-Hypnose Schlankheitskur

Erfahren Sie mehr über die modernste Hypnose zum Abnehmen und erfahren Sie Wissenswertes über die Unterstützung, die Hypnose zum Abnehmen bringen kann. SELBSTHYPNOSE JETZT LERNEN - ANLEITUNGEN Eigenhypnose - bringen Sie sich in einen Trancezustand. Auch ohne die Unterstützung eines Psychologen ist es möglich, sich in eine hypnotische Situation zu bringen. Je nachdem, welches Aufgabenstellung Sie lösen möchten, werden die gewählten Vorschläge von Ihnen selbst eingegeben. Für den Versuch der Selbsthypnose gibt es viele unterschiedliche Grund.

Bist du angespannt oder willst du abnehmen? Es kann alles geändert werden, wenn das Unbewusste die entsprechenden Vorschläge bekommt. Sind Eigenhypnosen schädlich? Homnose ist ein Staat mit erhöhter Suggestierbarkeit. Vermeide die Gefährdung durch unüberlegte Vorschläge, überlege dir jeden Vorschlag gut durch. Vorschläge sollten gründlich geprüft und ausgearbeitet werden. Ungünstige Vorschläge können zu negativem Verhalten führen.

Vielleicht sprichst du sie auf Tonband und spielst sie in einem hypnotischen Moment ab. Was ist der Beginn der Selbsthypnose? Entspanne dich und lass deine alltäglichen Sorgen hinter dir. Schließe deine Ohren und lass los. Nun kommt der erste Teil der Selbsthypnose. Wenn du dich entspannst, geschieht es von selbst, du musst es nicht aufzwingen.

Gib der Erholung zum Beispiel eine bestimmte Hautfarbe oder Gestalt wie ein bunter Dunst. Mit jedem einzelnen Schritt kann die Erholung intensiviert werden, wenn man einen gut gewählten Vorschlag zur Stützung annimmt. Zum Beispiel: Mit jedem Zug versinke ich immer weiter in diese wunderbare Erfrischung. Probieren Sie es aus, Sie werden selbst sehen, was zu Ihnen passt und was nicht.

Schritt für Schritt können Sie sich ganz erholen. Wer auf sich selbst hört und sich entspannt, kann diesen Staat geniessen. Grundsätzlich haben Sie den Beginn der Selbsthypnose bereits durchschritten. Probieren Sie es einige Zeit lang, bis Sie dazu in der Lage sind, weiter zu gehen. Die Augenfixierung - was ist das? Eine Augenfixierung ist für die Selbsthypnose nicht zwingend erforderlich, kann aber sehr nützlich sein.

Wahrscheinlich kennst du das Foto eines Hypnotiseurs, der seine Armbanduhr vor den Ohren des Betroffenen schwingt. Augenfixierung ist nichts anderes als ihre eigenen Blicke, die einen gewissen Zeitpunkt festlegt. Es ist jedoch von Bedeutung, dass sich dieser Zeitpunkt nicht oder nicht gleichförmig auswirkt. Sobald Sie einen festen Standpunkt festgelegt haben, können Sie sich auf die Selbsthypnose einlassen.

Versuche, alle anderen Impressionen abzuschalten, sobald du anfängst. Entspann deine Tränen und du kannst feststellen, wie deine Tränen allmählich schwer und schwer werden und letztendlich anfangen zu verbrennen. An einem bestimmten Zeitpunkt kommt ein Zeitpunkt, an dem deine Blicke nicht mehr von selbst offen bleiben wollen. Hier können Sie anfangen, Vorschläge zu machen.

Bringe dich in einen immer tieferen Trance-Zustand, in dem du dich entspannst und immer mehr loslässt. Versuche, alles zu erkennen und genieße die völlige Erfrischung. Es ist sehr wertvoll, dass es zu Ihrer Erholung beizutragen. Es ist an der Zeit, Ihre Visionen und Vorschläge zu nutzen. Wer sich wieder richtig erholt, sollte daher überlegen, ob er nicht gewisse Vorschläge, wie z.B. die Immobilität, aufhebt.

Nach erfolgreicher Selbsthypnose sollten Sie sich eine kleine Verschnaufpause einlegen. Du hast jetzt die Grundzüge der Selbsthypnose erlebt.

Mehr zum Thema