Shiatsu Massage Schwangerschaft

Entspannungsmassage Shiatsu-Schwangerschaft

Gebären: Wie drückt sich die Schwangerschaft aus? Die Schwangerschaft ist etwas ganz Besonderes. Shiatsu-Massage harmonisiert den Energiefluss, beugt Schwangerschaftsbeschwerden vor und hat eine beruhigende und entspannende Wirkung. Während der Schwangerschaft kommt es zu starken körperlichen und hormonellen Veränderungen. In dieser Zeit ist Shiatsu eine wunderbare Begleiterscheinung.

Whitepaper id="what-happens-with-the-shiatsu-massage">Was geschieht mit der Shiatsu-Massage?

Shiatsu-Massage bringt den Energiestrom in Einklang, verhindert Unannehmlichkeiten während der Schwangerschaft und hat eine beruhigende und entspannende Wirkung. Lesen Sie, wie Shiatsu Sie auf die Entbindung vorbereitete. Wie läuft die Shiatsu-Massage ab? Wozu Shiatsu? Ab wann und wo kann man eine Shiatsu-Massage durchführen? Shiatsu-Massage entspringt der asiatischen Medizin und Lebensanschauung. Stress kann den Fluss der Energie unterbrechen und Unannehmlichkeiten und Unannehmlichkeiten für den Körper und den Geist hervorrufen.

Sie erkennt diese Unausgewogenheiten und bereitet sie so auf, dass Sie sich wieder leistungsfähig und leistungsfähig fühlen. Wie läuft die Shiatsu-Massage ab? Wozu Shiatsu? Das Shiatsu hat eine beruhigende, ausgleichende und stärkende Wirkung und ist eine gute Unterstützung gegen Brechreiz und Brechreiz in den ersten Wochen der Schwangerschaft. Entspannungsmassage steigert das Wohlbefinden, steigert das Eigenvertrauen und reduziert den Alltagsstress.

Das Shiatsu hilft bei Rückenbeschwerden und Spannungen, eröffnet die Luftwege und ist wirksam gegen Ermüdung. Man glaubt, dass der gleichmässige Fluss der Energie Ihre heilenden Kräfte aktivieren und Ihr Abwehrsystem stärken wird. Ab wann und wo kann man eine Shiatsu-Massage durchführen? Seit 20 Jahren widmet sie sich der asiatischen Kultur und führt Therapien in den Bereichen Shiatsu, Akkupunktur und ayurvedische Medizin durch.

Im Rahmen dieser Webseite werden Ihre Nutzdaten anonymisiert oder zur Optimierung der Werbemaßnahmen für Sie erfasst. Möchten Sie keine nutzungsbezogene Anzeige mehr von den hier aufgelisteten Providern empfangen, können Sie die Datenerfassung vom entsprechenden Provider gezielt ausschalten. Nicht, dass Sie in Zukunft keine Werbeeinblendungen mehr bekommen, sondern dass die Lieferung konkreter Werbeeinblendungen nicht auf anonymen erhobenen Nutzdaten aufbaut.

Das Shiatsu in der Schwangerschaft & bei der Entbindung

Während der Schwangerschaft kommt es zu erheblichen physischen und psychischen Schwankungen. In dieser Zeit ist Shiatsu eine wundervolle Begleiterscheinung. Mittlerweile bedarf der Organismus einer besonderen Pflege, denn es wird viel Kraft und Kraft für das Heranwachsen des Säuglings benötigt. Nährende Berührungen, Haltestellen und besondere Technik und Meridiane stützen den Organismus der Schwangeren, damit der Energieaufbau und der freie Fluss ermöglicht werden.

Die Schwangere kann sich durch Entspannen voll und ganz auf ihr wachsendes Neugeborenes einstellen und so eine intensive Verbindung zwischen der Schwangeren und dem Neugeborenen herstellen. Der Säugling wird in seiner physischen und psychischen Entfaltung gefördert und ist ebenfalls in die Therapie miteinbezogen. Das Muttertier erfährt, dass es seine Wünsche besser wahrnehmen kann, um sich auf eine gute Entbindung vorzubereiten und Zuversicht zu schaffen.

Außerdem stelle ich Ihnen einzelne körperliche Übungen für zu Hause vor, die den Vorgang sehr gut unterstützen. Das Shiatsu während der Schwangerschaft und nach der Entbindung unterstützt lange Zeit die gesundheitliche Situation der Frauen und trägt dazu bei, dass sie sich langfristig und dauerhaft aufrechterhalten können. Dabei werden einige Woche vor der Entbindung in unterschiedlichen Stellungen, wie zum Beispiel in der lateralen, 4-Fuß-Position oder auf dem Ballen, spezifische Verfahren und Ansatzpunkte eingesetzt, um das Hüfte zu eröffnen und sich so gut auf die Entbindung einzustellen.

Wenn sich das Kind in einer Endposition befindet, werde ich unterschiedliche Methoden anwenden und dir Hausübungen zeigen, die es zum Rotieren anregen können. Dabei werden den Partnerinnen und Partner besondere Technik, Messpunkte und Entspannungsstellungen aufgezeigt, die sie unmittelbar vor und während der Entbindung nutzen können und so die Patientin gut fördern.

Außerdem gibt es die Moeglichkeit, Sie waehrend der unterschiedlichen Geburtenphasen mit Shiatsu zu begleite, wenn Sie es wuenschen. Durch seine mitfühlende Natur und aus der Perspektive der Traditionellen chinesischen Heilkunst kann Shiatsu den Geburtsprozess sehr gut unterstützen. Für die anstrengende Zeit nach der Entbindung ist viel Power gefragt. Verwöhnen Sie sich regelmässig mit Shiatsu, um Ihre Energien und Kräfte wieder aufzufüllen, Spannungen abzubauen, Erschöpfung zu verhindern und den Frieden zu geniessen.

Das Shiatsu ist ein guter Begleiter kurz nach der Entbindung, aber auch nach Kaiserschnitt oder anderen Interventionen. Der Gesundheitszustand der jugendlichen Mütter wird sehr gut berücksichtigt und auch sehr behutsam gehandhabt. Du kannst dein Kind auch gern zur Therapie mitbringen. Außerdem erkläre ich ihnen die einfachen Methoden, die sie zu Hause einsetzen können.

Er lässt sich gern anfassen und spricht daher sehr gut auf Shiatsu an.

Mehr zum Thema