Shin Jin Jitsu

Schienbein Jin Jitsu Jitsu

Der Jin Shin Jyutsu ist eine tausend Jahre alte Kunst, die Lebensenergie im Körper zu harmonisieren. Der Jin Shin Jyutsu für Bauch und Darm. Im vorliegenden Beitrag finden Sie Flow-Tipps aus dem vom Mary Burmeister Jin Shin Shin Jyutsu Institute in Scottsdale versendeten Newsletter zur Hilfe zur Selbsthilfe. Der Newsletter enthält alle wichtigen Informationen. Bei Problemen mit Bauch und Darm können Sie folgende Selbsthilfe-Maßnahmen nutzen:.

Strömungen (halten) leicht die rechte und rechte Ellenbogenseite, "Sicherheits"-Energieverschluss 19, und in wenigen Augenblicken, mehr oder weniger, können Sie fühlen, wie die Spannung / der Druck nachlässt.

Auf der linken Fahrzeugseite dreht man alles um. Hier können Sie den kostenlosen Rundschreiben im Orginal oder in deutscher Sprache als PDF-Datei herunterladen: Alle Rechte für alle hierin verwendeten Abbildungen sind Eigentum von JSJ Inc., Scottsdale, Arizona, USA (WWW.JSJINC.NET). Herausgabe des Rundbriefs mit Erlaubnis von David Burmeister. Es gibt neben "Jin Shin Jyutsu für Bauch und Verdauung" viele weitere Newslettern aus dem Hause Scotttsdale mit praxisnahen Flowtipps.

Mehr Newsletter-Ausgaben aus Scottsdale finden Sie hier:

Der Jin Shin Jyutsu – Liebende Selbstheilung

Als wir eine Handfläche auf den Hintern eines Mannes legten, um ihn zu stärken. In der alten japanischen Kunst der Heilung von Jin Shin Jyutsu zeigen wir einen Weg, wie man physische Leiden lindert, uralte Denkweisen löst und geblockte Lebenskraft wieder in Fluss bringt. Wir haben den Hauptschlüssel in der Tasche. Das haben wir in unseren eigenen Haenden.

Wenn wir uns selbst erkennen und erlernen, uns selbst zu unterstützen, können wir unseren Leib, unseren Verstand und unsere Psyche gesund machen. Wir haben den Hauptschlüssel in der Hand. Jin Shin Jyutsu nennt sich die Heilkunst der Selbsthilfe durch Handauflegen. Der Jin (wissende, mitfühlende Mensch) Shin (Schöpfer) Jyutsu (Kunst) ist eine mehrere tausend Jahre alte Heilkunst aus Japan.

Zu Beginn des zwanzigsten Jahrtausends wurde die Lehren des Japaners Jiro Murai wieder entdeckt und etwa fünf Dekaden später kam sie durch die Amerikanerin Mary Burmeister (1918 - 2008), in die westliche Kultur, an. Mary Burmeister schildert, wie es funktioniert: "Jin Shin Jyutsu weckt unser Bewußtsein für die simple Erkenntnis, daß alles, was wir für die Harmonisierung und das Ausgleichen mit dem Kosmos brauchen - sei es mental, geistlich oder physisch - in mir ist.

Jedes kann Jin Shin Jyutsu für sich selbst verwenden. Wir werden hier nur kurz einige der Grundprinzipien erläutern, denn sie dienen dazu, zu begreifen, was während der Therapie in unserem Organismus abläuft. Der Jin Shin Jyutsu geht davon aus, dass alle Lebewesen und alle Lebewesen aus einer universalen Lebensenergie gebildet und von ihr erfüllt werden.

Sie durchströmt auf gewissen Wegen den Organismus und liefert allen Organen und der Zelle ihre Energie. Der Jin Shin Jyutsu löste diese Hindernisse, indem er seine Hand auf die so genannten "sicheren" Energieschlösser legte oder seine Zeigefinger allein hielt. Mit Jin Shin Jyutsu ist das Festhalten der Fingern die leichteste Art der Selbsterhaltung, gewissermaßen der allgemeine Schlüssel zu unserer Eigenliebe und Lebenskraft.

Weil in den Händen der Frauen viele Energiepfade anfangen und ausgehen, die mit dem ganzen Organismus, seinen Schichten und den Geweben in Verbindung stehen. Durch das Festhalten einzelner Hände bringt man die Lebenskraft wieder in Schwung, löst uralte Gedankenmuster und Haltungen und unterstützt unsere Sinne. Jedem einzelnen Griff sind spezifische Einstellmöglichkeiten, Orgeln und Farbnuancen zuweisen.

Maria Burmeister sagt: "Der optimale Ort, um eine hilfreiche Hilfe zu bekommen, ist am Ende des Armes. Dabei ist es unerheblich, ob Sie die linke Fingerseite mit der rechten oder der rechten anheben. Sie müssen sich nicht einmal auf das Festhalten ausrichten. Jeder, der sich Sorgen macht und viel nachdenkt, wird sich fühlen, wie gut es ist, den Däumling festzuhalten.

Wenn wir den Indexfinger festhalten, wird uns klar, dass uns etwas Angst macht. Mit dem kleinen Daumen steht er für das weichste Spiel. Um ihn festzuhalten, gibt es Vitalität und Lebensfreude. Haltet alle Hände einer Person in der Folge, oder nur denjenigen, der euch am meisten anspricht. Wenn Sie sich unwohl fühlen, einen speziellen Kontakt mit einem speziellen Kontakt aufzunehmen, kann es sein, dass er Ihre spezielle Aufmerksamkeit erfordert.

Haltet jeden einzelnen Zeigefinger für ein paar Augenblicke, wie es Euch passt, bis Ihr eine starke Pulsation spürt. "Das Jin Shin Jyutsu funktioniert immer, wenn man es nicht anwendet", sagt die versierte Jin Shin Jyutsu-Praktikerin Christine Eschenbach. Zusätzlich zum Fingerschutz legt das Jin Shin Jyutsu die Handflächen auch auf die oben genannten "Sicherheits"-Energieverschlüsse.

In einer ganz besonderen Regelmäßigkeit strömt die Lebenskraft durch unseren Körper: Sie strömt über die Vorderseite des Körpers und über die Rückseite. Hält man sie mit den Fingern nach einem gewissen Schema, kann die Bewegungsenergie wieder fließen, unsere eigene Körperfunktionenergie wird ausgeglichen. "Dabei geht es nicht darum, was ich dazu tun kann, um meine Spannung zu lösen", sagt Mary Burmeister, "sondern darum, wie ich die Ursachen meiner Zwietracht "entschlüsseln" kann.

"Während der Therapie setzen wir selbst - oder sogar ein "Profi" - zwei Energieverschlüsse auf einmal in die Hand und fixieren diese für einige Zeit. Im Jin Shin Jutsu wird diese Haltung als Streaming bezeichne. "Sie ist nicht gepresst, sondern nur eine Note, ein Gespräch mit dem Leben", erzählt die Münchener Medizinerin Gudrun Summers, die seit mehr als zwanzig Jahren Jin Shin Jyutsu verwendet.

Mit jedem Hauch wird der Organismus mit frischer Lebenskraft erfrischt. Mary Burmeister rät daher zu dieser Aufgabe für den Alltag: Setz dich auf, aber entspannter und mit gerade geschwungenem Rückgrat auf einen Sessel. Jetzt umarmen Sie sich selbst, indem Sie Ihre rechte Handfläche unter die rechte Achselhöhle und Ihre rechte Handfläche unter die rechte Achselhöhle drücken.

Lassen Sie die Schulter herunter und lösen Sie die Anspannung in Ihrem Organismus. Atmen Sie mühelos aus und beobachten Sie, wie die Atemluft aus Ihrem Organismus austritt. "und mein Denken und Fühlen erschafft mein eigenes Geschick, und mein Geschick ist in meinen eigenen Händen."

Mehr zum Thema