Shirodhara Wirkung

Silhouette des Shirodhara-Effektes

Es sorgt für Entspannung und hat eine echte Wirkung auf Ihren Körper. Die meisten Menschen wissen jedoch nicht, dass das Shirodhara eine sehr tiefe Wirkung auf den Körper und die Psyche haben kann. Shirodhara ist eine der intensivsten Behandlungen im Ayurveda. Es veranschaulicht die entspannende Wirkung von Shirodhara. Shirodhara ist das traditionelle ayurvedische Stirngießen und Ausbrennen und Stressbehandlung.

Ölkopfguss oder Shirodhara - ist es für Sie da?

Das berühmteste ist das Ölgießen, auch Shirodhara oder Shirodhara oder auch "Schiyurveda" oder "Schildkröte" oder "Schildkröte" genannt. Hier können Sie herausfinden, wie das geht, welche Ölarten zum Einsatz kommen und ob sie für Sie in Frage kommen. Unter Shirodhara versteht man "über den Schädel gießen". Schiro bedeutet "Kopf" und Dhara "pour". Sie liegen auf einer Couch und der Kochtopf schwebt in einem gewissen Winkel über Ihrem Körper und wird durch die Hände eines Heilpraktikers im Kreis umgedreht.

Sie stehen nach der Anwendung sehr ruhig auf und Ihr Körper und Ihre Haare sind in einen Handtuch-Turban gehüllt. Das Fett sollte nicht übernachten und die Haare nicht zu heiß gewaschen werden, am besten mit einem speziellen Haarshampoo. Die Wirkung ist im Grunde immer balancierend, entspannt und besänftigend und soll das Zentralnervensystem ausgleichen.

Welche Ölsorte wird eingesetzt? Abhängig von der Art der Konstitution und den Symptomen werden verschiedene Ölarten eingesetzt. Meistens wird Sesamöl eingesetzt, das MwSt. erwärmt und balanciert, oder Kokosöl, das PITTA abkühlt und bilanziert. Klicke auf die untenstehenden Sterne (5 Sterne = sehr gut): Die folgenden Artikel sind auch für dich interessant:

Ayurvedisches Stirnöl-Gießen

Shirodhara kommt von den Sanskrit-Wörtern "shiro" (die Stirn) und "dhara" (der Fluss) und kann als "Stirnguss" oder "Stirnölguss" umgerechnet werden. In dieser über 5.000 Jahre alte ayurvedische Behandlung strömt ein ununterbrochener Strom von erhitztem Öl ("Thalia") gemischt mit Heilkräutern auf die Stirne des Kranken.

Background: Wozu dient Shirodhara? Das Shirodhara ist eine anerkannte Maßnahme gegen Streß und Überlastung. Diese etwa 45 minütige Kur wirkt nervenberuhigend, entschlackend, entspannend und entspannend. Ayurvedisch gesehen ist der spezielle Effekt von Shirodhara, dass die Doshas Vata und Pitta durch die Anwendung wieder ins Gleichgewicht gebracht werden können:

Das Stirnöl wirkt durch die Behandlungsart und die spezielle Zusammenstellung des Öls beruhigend, nährend und befriedigend. Tip: Fragen Sie Ihren Ayurveda-Experten nach Ihrer ganz individuellen Öl-Kombination für Shirodhara. Zu Shirodhara und der Wirkung der Therapie wurden in den letzten Jahren mehrere Studien durchgeführt1. Ein Beispiel dafür ist die aus dem Jahr 2013 datierende Untersuchung "Shirodhara: Ein psycho-physiologisches Bild bei gesunden Freiwilligen "2 (englisch: "Shirodhara: Ein psycho-physiologisches Bild von gesunden Freiwilligen").

Die Wirkung von Shirodhara auf Leib und Seele wurde dann mit Hilfe von modernen medizinischen diagnostischen Verfahren (z.B. EKG, EEG) bestimmt. Teilnehmende an der Untersuchung haben eine Abhyanga (Ganzkörpermassage) und eine Shirodhara Behandlung erhalten. Das Ergebnis der Untersuchung bestätigte, was die ayurvedische Überlieferung schon lange wusste. Das Shirodhara-Verfahren wurde bei den Teilnehmern der Untersuchung gezeigt:

Am Ende der Untersuchung wurde festgestellt, dass unter den Beteiligten ein Ruhezustand eintrat. Einem Shirodhara wurde ein klarer "klinischer Nutzen" zuerkannt. Nach den Studienergebnissen kann die Therapie bei Angstneurose, erhöhtem Blutdruck und hoher Belastung helfen. Schlussfolgerung: Wann sollte Shirodhara verwendet werden und was sind die Vorzüge der Therapie?

Das Shirodhara kann eine beruhigende Wirkung auf die nachfolgenden Symptome haben: Shirodhara: Shirodhara bringt uns eine Vielzahl von Vorteilen für unsere Gesundheist. Besonders für ein gutes Resultat ist es notwendig, dass die Therapie von einem versierten Therapeuten des Ayurveda durchführt wird. Die Wahl der geeigneten Pflegeöle und der entsprechenden Behandlungsintensität und Behandlungsdauer unter Beachtung des Gesamtzustandes des Erkrankten.

Wo ist Shirodhara nicht anzuwenden? Auch gibt es nur wenige Anwendungsfälle, in denen der Stirnguss nicht verwendet werden sollte. Langes Rückenliegen kann in dieser Situation eine Belastung für den Organismus sein. Shirodhara kann allein oder in Verbindung mit einer Abhyanga (Ganzkörperölmassage) eingenommen werden. Shirodhara kann auch in ayurvedische Entgiftungsprogramme (Panchakarma) oder ayurvedische Wellness-Pakete miteinbezogen werden.

Hier finden Sie alle wesentlichen Infos über eine Shirodhara Behandlung und eine individuelle Beratung:

Mehr zum Thema