Shizo

Schizo

mw-headline" id="Biografie">Biografie[Edit Source Code< class="mw-editsection-bracket">]> SHIFZOE (*8. Jänner 1978 in Passau; Stefan Dippl) ist ein deutschsprechender Rapporteur und Vokalist. In Bayern ist er als Pfarrerssohn in einer 7-köpfigen Sippe aufgewachsen. Bevor er seine Zeit als Klopfer verbrachte, hat er im Sängerchor gesungen.

Die eine auf English und die andere, Schizoe, auf German. Dann entschied sich Herr Dr. H. Shizoe, zusammen mit seinem früheren Kollegen Dan ein Rap-Album aufzulegen.

Mit 19 Jahren schloss er sein Examen am Canisius-Kolleg Berlin ab, bevor er seinen Militärdienst ablegte. Im Jahr 1998 begann er ein Informatikstudium an der TU Berlin, das er 2004 abbrach, weil die Aktivität als Software-Entwickler und Musikant das Zusatzstudium nicht ermöglichte. Zum Zeitpunkt der Auflösung der Crossover-Band gab es bereits eine freundschaftliche Beziehung zwischen ihm und dem Klopfer Fler vom Label Aggro Berlin.

Er traf ihn, weil Fler damals im gleichen Hause wie Shizoes damaliger Freund lebte. Die beiden haben sich jedoch im Laufe der Zeit aus den Augen gelassen und haben sich erst wieder gesehen, als Shizoe zusammen mit Dan an einem S-Bahnhof an dem Album akA Berlin gearbeitet hat. Shizoe war auch eine Kontaktstelle für Fler, wenn er zu Hause Schwierigkeiten hatte.

Er war Co-Produzent des Album Shizoe und Dan: akA Berlin - From critical eyes. Die AkA sind Shizoe und sein Kollege Dan. Shizoe sagte in einem Gespräch, dass Dan Records kein Etikett im wahrsten Sinn des Wortes sei, sondern nur um die Platte zu releasen. Oft ist er der Background-Rapper und Sänger des Rapper Fler auf Tourneen und Vorführungen.

Als Backgroundsänger unterstützt er den Racker Sido (ebenfalls vom Label Aggro Berlin) bei seinem Einsatz beim BSC. Auch Sido und Shizoe haben das Lied GW vom Lichter, das auf der Singlesingle zu The Streets' Lied Blinded by the lights zu hören war, aufgenommen. Die Sängerin und Rapperin wurde durch den Chor, den er für den Titel Wir bleiben bleiben stehen von Fler 2006 gesungen hat, einem breiten Publikum vorzustellen.

Shizoe wurde 2006 zum ersten Mal geboren. Er ist ebenso wie die Tocher von B-Tight im Film zu Sidos zweiter Single Ein Teil von mir aus dem Studioalbum Ich zu Sehen. Er hat im Frühjahr 2009 sein Informatikstudium wieder aufgenommen und im Frühjahr 2010 mit seiner Abschlussarbeit "Markerless Identification of Interactive Devices on Multi-Touch Surfaces"[1] abgeschlossen.

Nach der Veröffentlichung des Albums Ein bisschen shizoe im Jahr 2013, das er bereits im Jahr 2010 angekündigt hat. Sie ist nur über ihre Website erhältlich und beinhaltet Gästebeiträge von Fler, B-Tight, Fler und Boreen.

Mehr zum Thema