Spice

Würze

Gewürz ist der Handelsname für ein Medikament, das aus synthetischen Cannabinoiden und verschiedenen getrockneten Pflanzenteilen besteht. Nach Angaben des Herstellers werden Rauchwaren mit dem Markennamen "Spice" und ähnliche Kräutermischungen zur Beduftung von Räumen verwendet. Bei SPICE handelt es sich um ein Reifegradmodell, das hauptsächlich zur Bewertung von Prozessen im Bereich der Softwareentwicklung eingesetzt wird.

mw-headline" id="Inhaltsstoffe">Inhaltsstoffe[Bearbeitung< class="mw-editsection-divider"> | Sourcecode]>

Gewürz ist der Handelsname für ein Medikament, das aus künstlichen Hanfsamen und diversen trockenen Pflanzensubstanzen zusammengesetzt ist. Gewürze werden vor allem als Substitut für Cannabis-Produkte verwendet. Daher wurden seit Dez. 2008 in mehreren Staaten Prohibitionsverfahren eröffnet und der Verkehr mit Spice unter anderem in Österreich und Deutschland seit Jänner 2009 untersagt. Der in Spice enthaltene Wirkstoff CP-47.497 (und seine Homologe) und JWH-018 sind seit dem 21. Jänner 2009 aufgrund der Novellierung des Betäubungsmittelgesetzes[15] rechtswidrig und werden nun strenger überwacht.

15 ][16] Darüber hinaus wurden die Stoffe JWH-019 und JWH-073 in Deutschland ab dem 01.01.2010 durch Aufnahme in Anhang II des Betr. 17 ] Der unerlaubte und unerlaubte Verkehr mit Spice ist gesetzlich zu ahnden. Weil der Arzneistoff JWH-018 dazu bestimmt ist, die Qualität, den Gesundheitszustand oder die Funktion des Organismus oder die psychischen Gesundheitszustände bei der Verwendung am oder im Menschen zu beinflussen, gilt für Spice 1 Abs. 1 Z5 des österreichischen Heilmittelgesetzes, das den Verkehr und die Übertragung in Österreich untersagt.

Das hat das Bundesministerium für Gesundheit am Mittwoch, den 17. November 2008, bekannt gegeben. 22] Bis dahin war der Verkehr nicht untersagt. Die Großherzogliche Ordnung vom 5. Juni 2009, die am 5. Juni 2009 in Kraft getreten ist, regelt CP-47.497, HU-210, CP-47.497, und alle synthetischen Agenzien von cannabinoiden Rezeptoren, sowie die von ihnen stammenden Rezeptoren, die auf einzelstaatlicher Basis hergestellt wurden.

Soweit diese in Erzeugnissen wie "SPICE" enthalten sind, gilt in der Regel eine Freiheitsstrafe von bis zu 6 Monate und/oder eine Geldbuße von 250 Euro - bis zu 2500 Euro - wegen unbefugten Besitzes zum persönlichen Verbrauch und eine Freiheitsstrafe von bis zu 5 Jahren und/oder eine Geldbuße von 500 Euro - bis zu 1.250.000 Euro - wegen unbefugter Produktion, Entnahme usw. und Besitztum zum Zwecke des Verkaufs, der Verbringung oder des Vertriebs etc.

Spice: Rise of a dubious psycho drug, von Jörg Auf dem Hövel, Telpolis, den 22. Feber 2009. ? Hochsprung zu: von Voll auf die Bio-Reise. Online. 27. Nov. 2008. - Abruf am 31. Dez. 2008. Hochsprung Christian Rätsch: Enzyklopädie der psychedelischen Pflanzen: Springen Sie herauf ? Meinung über Spice.

12. November 2008. Zurückgeholt 31. November 2008. Hochsprung Christian Steup: Recherche zum kommerziellen Produkt "Spice". Retrieved December 30, 2008. ý High Jumping Narcotic: Fashion Droge "Spice" wird im Jänner verbannt werden. World Online. September 2008. Aus dem Internet. Retrieved September 2008. High Jump Spice & JWH-018 - Words of Warning.

Retrieved January 14, 2009. Hochsprung ? Horror-Droge "Spice": 19-jährige starb an künstlichem Cannabis. Erreichbar ab dem Datum der Veröffentlichung (berliner-kurier. de[Zugriff am 28. März 2017]). Sprung auf Nach dem Tode eines 23-Jährigen in Neustadt: Die Kriminalpolizei mahnt vor " Legal Highs ". Das ist die letzte Meldung vom 26. Februar 2017.

Highspringen NDR: Besorgnis nach dem Tod der Droge "Spice". Zurückgeholt am 29. Februar 2017. Hochsprung Volker Auwärter, Sebastian Dresen, Wolfgang Weinmann, Michael Müller, Michael Pütz, Nerea Ferreirós:'Spice' und andere Kräutermischungen: harmlose Weihrauch- oder Cannabinoid-Designerdrogen? doi: 10.1002/jms.1558. Hochsprung Lava Red Probanden auf ?

Springen Sie auf die Seite von ? House sucht bei Kräutermix-Händlern (Memento vom 25. Jänner 2011 im Internet-Archiv). Highspringen ? Pharmaceutical Newspaper: BKA: Starke Schädigungen durch pflanzliche Arzneimittel. Harald Hans Körner: Narcotics Act (Beckscher short comment). Springen Sie auf ? Narcotic. Hochsprung ? Tausch mit betrunkenen Pflanzenmischungen vorläufig erlaubt.

Süddeutsche. de, 2010. 7. Juli 2010. Hochsprung unter ? Jura. de: Gesetzliche Höchstwerte - Die Höchstwerte für künstliche Kannabinoide wurden am 23. Februar 2015 festgelegt. High Jump ? BGBl. Band 2016 Teil I Nr. 55, veröffentlicht am 26. Oktober in Bonn. Der Kräutermix "Spice" ist untersagt. 08. 12. 2008. Rückgabe per Hochsprung von ? Herb Blend "Spice": Ministerium für Gesundheit beendet den Verkauf. derStandard.

12. Februar 2008. Abgerufen am 30. Dezember 2008. Hochsprung ? Gewürzverbot: Es kommt auf den Wirkstoff an. derStandard.at. Sven Siebenand: Sven Siebenand: Modedroge Spice: Das legale Korn. Retrieved December 30, 2008. Dieser Beitrag beschäftigt sich mit einem Thema der Gesundheit.

Mehr zum Thema