Spinat Ayurvedisch

Ayurvedischer Spinat

Die im Sommer zubereitete Blattspinat-Mischung Enjoy pitta verleiht neue Vitalität und unterstützt den Stoffwechsel bei der Entsäuerung. Dal Gerichte gehören traditionell zu jedem ayurvedischen Mittagessen. Ein leckeres ayurvedisches Süßkartoffel-Curry mit Spinat und Kichererbsen, ein leckeres Rezept mit Bild aus der Kategorie Schnell und einfach.

Ayurveda Menü Hauptgericht: Safran-Reis, Spinat-Gericht mit Panier oder Safran, Papaya-Sharaya-Mango Chutney

In einer tiefen und breiten Pfanne das Olivenöl erwärmen und vier bis fünf Min. unter kontinuierlichem Schütteln bei mäßiger Hitze anbraten. Jetzt das heiße Wässerchen hinzugeben und gut durchrühren. Nach dem Aufkochen des Reises die Temperaturen auf ein niedriges Niveau einstellen. Und nach weiteren fünf Kochminuten geht das Nass unter.

Schalten Sie den Ofen aus und warten Sie, bis der Ofen geschlossen ist. Statt des Panirs werden 200 Gramm Weizenfleisch von den Veganern in hübsche Diamanten geschnitten. In Olivenöl kurz braten und die restlichen 2 Minuten in Spinat-Gemüse kochen. Entleeren Sie das Filter. Inzwischen den Spinat wenigstens zwei Mal putzen, die lange Stängel und die Wurzeln auswaschen.

Den Spinat in kleine Stückchen zerschneiden und die Tomate kurz mit kochendem Fond bedecken, schälen, entkernen und in kleine Stückchen zerkleinern. In einer Kanne das Getränk erwärmen und die in einer Elektrokaffeemühle oder mit einem Mixer gehackten Kräuter dazugeben und kurz anbraten, die darin enthaltenen getrockneten Zwiebeln zwei Min. lang bei großer Flamme anbraten.

Den Spinat unter stetigem Umrühren allmählich zugeben. Spinat unter kontinuierlichem Umrühren fünf Min. bei Zimmertemperatur zubereiten. Einen Esslöffel saure Sahne und 1 Teelöffel brauner Rohrzucker zugeben, am Ende vorsichtig den frisch gebackenen Panier unterheben und bei niedriger Flamme wieder einweichen und mit etwas Speisesalz und Paprika nachwürzen.

Mit Limettensaft und braunem Rohrzucker bestreuen. Die Papaya abziehen, die Kerne entfernen und in kleine Stücke zerkleinern. In einer Pfanne den Grieß erwärmen und zuerst die Chili anbraten, dann den Ingwer und die anderen Kräuter und etwas brauner Zucker beigeben. Danach ein bis zwei Min. karamelisieren lassen. Die Mangostückchen und die Papaya dazugeben und fünf bis zehn Min. dünsten.

Variante: 3 Safranspitzen, Trockenfeigen und einige gewürfelte Trockenaprikosen hinzufügen. Andere Rezepturen in "Himmlisches Essen und Wohnen in Harmonie mit dem Veda".

Mehr zum Thema