Spirituelles Erwachen

Geistiges Erwachen

Geistliches Erwachen - 13 Zeichen, dass Sie in der Mitte stehen Falls Sie diese und andere Dinge stören, sind Sie vielleicht gerade am Erwachen. Oft gibt es einen Trigger, mit dem Ihr spirituelles Erwachen eintritt. Aber es kann auch sein, dass Sie eine sehr erinnerungswürdige Erfahrung gemacht haben, die alles in Zweifel zieht, was Sie bisher erlebten, glaubten und erfuhren.

Falls Sie sich fragen, ob Sie sich im Erwachen befinden, wird Ihnen diese Auflistung helfen. Es sind Zeichen aufgelistet, die meiner Ansicht nach für das Erwachen kennzeichnend sind. Erwachen ist ein Prozess der Entwicklung, in dem sich Ihr Verhalten auf allen Stufen verändert. Nach dem Aufwachen tut es Ihrem Organismus etwas an.

Das Erwachen ist für ihn sehr mühsam. Deshalb können Sie sich oft ermüdet und ausgelaugt fühlen und wollen am Morgen nicht hoch. Stützen Sie Ihren Organismus so weit wie möglich, indem Sie ihm eine Pause gönnen und viel Nass einnehmen. Ein Spaziergang an der Frischluft tut gut und unterstützt den Organismus im Entstehungsprozess, der natürlich beim Erwachen stattfindet.

Aufgrund der Einstellungen in Ihrem Organismus und Ihrem energetischen Feld können sich auch Ihre Schlafenszeiten verändern. Das kann auch mit dem Prozeß des geistlichen Erweckens in Verbindung gebracht werden. Wenn Sie aufwachen, können Sie sich nach Frieden und Abgeschiedenheit sehnen und nicht mehr das Gefühl haben, alle Arten von Festen und Festen zu zelebrieren.

Es ist so viel los im Innern, dass alles, was Sie wollen, ist Frieden und Stille auf der Außenseite und Sie haben keine Fähigkeit, sich mit anderen zu umringen. Ich habe die Erfahrungen gemacht, dass es sehr bedeutsam ist, dass Sie sich in dieser Veränderungsphase viel Frieden und Einsamkeit gönnen. Es ist auch mit diesem Vorgang verknüpft, dass die unterdrückten Gefühle auftauchen.

So kann es vorkommen, dass Sie Tage lang weinen, sich unheimlich verärgert, beunruhigt oder nervös sind. Sie durchlaufen einen Prozess der Befreiung und werden aus dem Unbewussten befreit. Fühlen Sie sich oft allein und so, als ob Sie niemand versteht? Fühlen Sie sich wie ein Alien mit Ihren ehemaligen Freundinnen und fragen sich, ob mit Ihnen etwas nicht in Ordnung ist?

Dies ist auch eine übliche Nebenwirkung des Erwachens. In unserem früheren Bewußtsein steht unser Geist über allem. Beim Erwachen wirst du vielen Dingen begegnet sein, die du nicht mit deinem Geist erläutern kannst. Sie fühlen, was andere fühlen, fühlen sich feinhäutig und haben Mühe, sich von den Schmerzen anderer Menschen zu unterscheiden. Manche Menschen, die aufwachen, haben das Gefühl, aus ihrem früheren Beruf aussteigen zu müssen.

Beim Erwachen und Durchlaufen tiefer innerer Vorgänge können Ihre Angehörigen und Bekannten gereizt sein und Sie zurückhalten. Dennoch ist es unerlässlich, dass Sie sich auf Ihren innerlichen Vorgang einlassen und sich immer mehr für sich selbst entdecken. Durch das Erwachen passen Sie vielleicht nicht mehr in das Altsystem und denken, dass etwas mit Ihnen nicht in Ordnung ist.

Dies kann Ihnen das Gefühl geben, dass Sie anders sein und sich wieder daran gewöhnen müssen, damit andere glücklich sind und Sie sie nicht enttäuschen. Bei vielen erwachenden Erwachsenen gibt es Mediziner und Psychotherapeuten, die ihre Lage nicht begreifen und Ihnen nicht erläutern können, was mit Ihnen ist. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass Sie auf Ihre Eingebung hören und spüren, was für Sie richtig ist.

Grundsätzlich ist es mir jedoch sehr wichtig, während dieser Zeit Unterstützung durch einen Psychotherapeuten, Heilpraktiker, Heilpraktiker, Coach oder Berater in Anspruch zu nehmen. 2. Die Erde benötigt unbedingt Friedensmacher, Heilpraktiker, Innovatoren, Märchenerzähler und Liebhaber aller Art. Wenn Sie aufwachen, werden Sie es immer schwieriger haben, sich an das alte Altsystem zu gewöhnen, zu funktionstüchtig zu sein, sich gestresst zu fühlen und einem Tor nach dem anderen hinterherzulaufen.

Vielmehr wird die QualitÃ?t der Ruhe und des innerlichen Frieden in Ihrer Umgebung immer wichtig. Ihr seid weniger auf der Außenseite tätig, sondern seid mit eurem Innern verknüpft und handelt aus eurer innersten Einsicht. Die Gaben und schönen Erfahrungen, die damit einhergehen, machen es mehr als aus.

Sie fühlen sich tief bewegt und befinden sich in einem Zustand des Bewusstseins, der nur als friedlich beschrieben werden kann. Spirituelles Erwachen wird oft als Licht-Körper-Prozess genannt. Dies ist eine stressige Zeit für den Organismus, denn er arbeitet viel ruhiger als unser Verstand und unser energetisches Feld. Infolgedessen können körperliche Symptome wie Schmerz, Kopfschmerz, Zahnprobleme, Gewichtszunahme oder -verlust oder Muskelprobleme während des Aufwachens auftreten.

Grundsätzlich kann jedes physische Phänomen mit dem Erwachen in Verbindung gebracht werden. Ich empfehle jedoch ausdrücklich, nicht alles auf das Erwachen zu tadeln.

Mehr zum Thema