Stefan Hausner Familienaufstellung

Familienaufstellung Stefan Hausner

Die Gesellschaft für Systemaufstellungen" (DGfS) www.familienaufstellung.org. Systemkonstellationen Die Kunden haben die Gelegenheit, sich durch den Therapieprozess von diesen Verwicklungen zu befreien. Zur Fort- und Weiterqualifizierung und persönlichen Intensivierung gibt es die Gelegenheit, am Gruppeprozess teilzunehmen.

Registrieren Sie sich einfach als Teilnehmer. Hinweis: Mit der Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden, vertrauliche Daten über Menschen, die ihre Bedenken gegenüber der Unternehmensgruppe als Kunden äußern, geheim zu halten und nicht an Dritte weiterzugeben. Dies gilt auch für alle anderen Unternehmen.

Wenn ein Teilnehmer ein Problem darstellt, ist er dafür verantwortlich, dass andere Teilnehmer personenbezogene Daten über ihn erfährt. Jeder Mensch ist in eigener Verantwortlichkeit tätig und macht keine Reklamationen über mögliche Konsequenzen geltend. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben wird keine Gewähr übernommen.

Systemkonstellationen als Lösung für Erkrankungen und anhaltende Symptome

Dass Betroffene trotz aller medizinischen Kunstfertigkeit keine positive Reaktion auf eine medikamentöse Behandlung aufweisen, dass Betroffene mit vielschichtigen Beschwerden von einem zum anderen rennen und immer noch keine Erleichterung erleben, hat viele Ursachen. Dass generationenübergreifende Verflechtungen und Familiendynamik zu Hindernissen auf dem Weg zur Gesunderhaltung werden können, hat Stephan Hausner in seiner jahrelangen Tätigkeit als Nichtmediziner erlebt.

Systemkonstellationen können die ärztliche Versorgung fördern, insbesondere wenn sie nicht zum gewünschten Ergebnis führt. Die Betrachtung familiärer, generationenübergreifender Zusammenhänge kann ein wesentlicher Bestandteil eines gesamtheitlichen Behandlungskonzeptes sein. Durch eine kurze Einweisung in die Grundzüge der Familienaufstellung und das Vorgehen bei der Aufstellung mit Patientinnen und Probanden ermöglicht Hausner den Patientinnen und Probanden, selbst zu sprechen.

An Hand von zahlreichen Fallbeispielen aus seiner Tätigkeit für Konstellationsgruppen stellt er die möglichen Verbindungen zwischen Erkrankung und Familienproblemen sowie Lösungsansätze dar. "Stephan Hausner wird zu Recht als einer, wenn nicht gar als der Spezialist für Symptom- und Krankheitskonstellationen angesehen. Auf unverkennbar eigenständige Art und Weise entwickelte er neue Leitgedanken, Brennpunkte, Verbindungen und Verfahren für Familienaufstellungen mit Patienten.

Weil er die Prozesse während der Konstellationen in einer leicht verstÃ?ndlichen und eindringlichen Formulierung darstellt, ist dieses Werk nicht nur fÃ?r Fachhelfer im ärztlichen Umfeld, sondern auch fÃ?r Betreuer mit hohem Nutzen zu empfehlen. Seit 1988 ist Stephan Hausner als Arzt in eigener Kanzlei tätig, mit den Schwerpunktthemen Homöopathie, Ärztliche Strahlentherapie, Physio-Energetik und Theologie.

Fortbildung in Familienaufstellungen bei Bert Hellinger und in diversen Verfahren der geisteswissenschaftlichen Ergotherapie bei Carl O. Simonton, Jeanne Achterberg, Max Schüppach, Anngwyn St. Just u.a. Seit 1993 arbeiten Aufstellungen in der Gruppen- und Individualtherapie im In- und auswärtigen Bereich unter besonderer Berücksichtigung der Krankheitsanmeldung.

Mehr zum Thema