Strömen Therapie

Streaming-Therapie

Bei der Flusstherapie lösen sich Blockaden auf, Energie fließt frei und Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Keine psychotherapeutische und/oder medizinische Therapie. Erkrankungen und orthodoxe medizinische Therapie, sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern. Durch die Meridiane der Lebensenergie fließt der entstehende Biostrom, so dass die Lebenskraft wieder ungehindert durch den Körper fließen kann.

Durchfluss-Therapie für Wohlbefinden und Wohlbefinden

Dschin Shin Jyutsu, Rang-Dröl, Dschin Shin Do, Impulsströme, japanische, chinesische oder tibetische Heil- oder Energieströme. Die etablierten Schulpraktiken: die Jubiläumsschule Shin Jiutsu, die Jubiläumsschule Shin Do, die Rank Dröl School und das European Forums for Impulse Currents (EUFIS). Sie ist die einzig zugelassene Bildungsinstitution dieser Art und hat damit einen hohen Qualitätsstandard in der beruflichen Aus- und Weiterbildung.

Wichtigstes Anliegen des Verbandes ist es, den wertvollen Reichtum der Volksweisheit über die menschliche Lebensharmonie und die Verbindungen zwischen Leib, Bewusstsein und Energie-System zu erhalten, zu dokumentarisieren, zu ergründen. Auch die Impulse Streaming School war die erste, die ein komplettes Lern- und Unterrichtssystem aufgebaut hat und ist damit ein Pionier der anerkannter und zertifizierter Erwachsenengruppen.

Das Europäische Impulsforum bietet auch Schulungen für orthodoxe Ärzte an. Streaming ist eine herkömmliche Praxis. Es wurde gefastet, meditiert, Mudras (bestimmte Handhaltungen) geübt und entgegen aller Vorhersagen seine körperliche Verfassung wiedererlangt. Dann forschte Murai weiter an Beanstandungen und Unstimmigkeiten und praktizierte mit Erfolg die Technik des Streaming.

Die Therapie wurde im westlichen Raum durch die Langzeitstudentin Mary Burmeister von Murai bekannt. In Amerika begründete sie schliesslich selbst die von ihr gegründete Japanische Jyutsu-Schule unter Berücksichtigung der westlichen Ansichten. In der Strömungslehre werden einzelne Körperteile, die sogenannten "Energietore", mit den Handflächen angefasst. Streaming ist eine tausendjährige Kunst der Harmonisierung. Das Wissen der alten Volkskunde über die Verbindungen von Organismus, Verstand und Energie -System wird zur Stärkung und Stabilisierung der Gesunderhaltung eingesetzt.

Ob in der Sprache oder in der Haltung, wie viel Menschen und Gefühle miteinander verbunden sind, zeigt sich immer wieder im Alltag: Zum Beispiel "ein Ärger trifft den Magen", "Wut macht dich galle" oder unwillkürlich geben wir unsere Finger, wenn es wehtut und Säuglinge an dem Daumendruck saugen um sich zu beruhigen.

Bei der Hausaufgabe, wenn ein Kind seine Stirne mit den Händen unterstützt, aktiviert es unbewußt ein Energetor, das den Verstand besänftigt. Außerdem ist Streaming eine Möglichkeit, den Organismus besser kennenzulernen. Insbesondere das im Laufe der Jahre erworbene Wissen und die Erfahrung sowie das von der Schulleitung dargestellte Bewußtseinsmodell tragen dazu bei, die Verbindungen zwischen Organismus und Verstand besser zu begreifen.

Ähnlich wie bei der Akkupunktur, einer der Ã?ltesten Behandlungsmethoden der klassischen Volksmedizin, werden in der Flusstherapie einzelne Aspekte angeregt, um dem Energiestrom neue AnstöÃ?e zu erteilen. Auch wenn die Akkupunktur mit Hilfe von Nadelstiften gewisse Bereiche aktivierbar macht, um der Beeinträchtigung der Lebenskraft Qi zu begegnen, ist die Strömung noch weicher. Beim Fließen sind nicht die Nadel, sondern die Hand, denn die Energien fließen vor allem an den Handinnenflächen und Fingerkuppen.

Die Flusstherapie funktioniert mit Energiepfaden und besonderen Stellen, den Energetoren, die alle Bereiche unseres Wesens verbinden - Leib, Seele, Gefühle. Weil angenommen wird, dass der Organismus alles hat, was er benötigt, um sich selbst zu regeln, beginnt der Fluss mit der Aktivierbarkeit der selbstheilenden Kräfte. Durch das Aufsetzen von Händen oder Fingerkuppen können die Energielinien am Organismus zielgerichtet stimuliert werden.

Du kannst dich selbst fließen laßen, aber die Praxis ist für Selbstnutzer ebenso gut, wenn du weißt, wo die Energiepunkte sind. Streaming ist eine risikofreie Technik und es gibt keine Interventionen am Organismus, nicht einmal Bügeln oder Bügeln ist notwendig und auch Fremdkörper werden nicht an den Organismus abgegeben.

Diejenigen Teile des Organismus, in denen der Energie- und Informationsaustausch des Organismus reguliert wird, werden als Energetore bezeichnet. Der Energiefluss wird als Energiegatter definiert. Im Rahmen der Strömungstechnik werden 26 Energiegates eingesetzt, die jeweils zu zweit auf der Vorder- und Hinterseite des Organismus, zum Beispiel auf dem Hinterkopf, der Stirn oder den Handflächen, angeordnet sind. Das Energietor bezieht sich auf alle psychologischen und körperlichen Aspekte und ist spezifischen Organsystemen, Körpern und Gefühlen zuordenbar.

Die Bezeichnung "Sicherheitsenergieschlösser", was dasselbe wie bei Energietoren ist. Anwendungsbereiche der Strömen-Therapie: Strömen wird zur Steigerung des allgemeinen Wohlergehens und zum Ausgleich von Unstimmigkeiten verwendet. Sie ist nicht nur zur Selbsterhaltung geeignet, sondern auch als Begleittherapie für medizinische Anwendungen. Deshalb wird in der orthodoxen Praxis die Zusammenarbeit mit Strömen-Therapeuten immer häufiger.

Das Harmonisierungsverfahren der Strömungstechnik wird als nützlich erachtet: Im Falle von physischen Erkrankungen, bei denen die Fließtherapie als Hilfsmittel verwendet wird, sind die Einsatzmöglichkeiten vielseitig.

Mehr zum Thema