Strombehandlung bei Rückenschmerzen

Elektrizitätsbehandlung bei Rückenschmerzen

Rückenbeschwerden nach der aktuellen Behandlung schlechter.....

Die Energieversorgung erfolgte bis zur letzten Wochenende, also bis Dienstag. Jetzt habe ich wirklich Rückenschmerzen, bevor alles einfach nur angespannt war. Ich habe auch dafür gezahlt, so dass ich mich danach noch schlimmer fühle als zuvor. Unabhängig vom Lebensalter gibt es oft Reibungsverluste zwischen Mutter und Kind. Mit dem Welt-Bestseller "The Secret of Happy Children" können Sie Ihre Verständigung und Ihr Miteinander erleichtern.

Therapie von chronischen Rückenschmerzen: Missachtung der Richtlinie

Kaum zu glauben, wenn ein Rückenschmerzkranke die "National Guidelines for the Care of Backache", kurz NVL, in die Finger bekomm. Sie beschreibt auf 199 S., wie Rückenschmerzen zu behandeln sind - und wie nicht. Es gibt dieses Buch seit 2010, und als ich es zum ersten Mal gelesen habe, hatte ich das Gefuehl, dass ich aus einer ganz anderen Nationalität komme, vielleicht sogar aus einem anderen Weltall als dieser Richtlinie.

Auf der dort beschriebenen Ebene lauschen die Mediziner ruhig der Geschichte der Rückenschmerzen des Pat.... Bei Rückenschmerzen wird nicht unmittelbar, sondern erst nach sechs Schwangerschaftswochen ein Röntgentest durchgeführt. Bei Einhaltung der Richtlinien gäbe es weder Schmerzmittel noch Elektrotherapien noch interventionelle Behandlungen wie Wirbelsäulenchirurgie und spinalnahen Spritzen bei schwerwiegenden, nichtspezifischen Rückenschmerzen.

"â??Ich denke an den Doktor, der mir wÃ?hrend der Behandlung stark von Kraftsport und Jogging abgeraten hat. nicht durch Injektion?â?? Ich denke an die orthopädischen Ärzte, die Injektionen in mein Gesäß und zurück verfolgt hatten. "Ich kann mich nicht daran errinern, dass ein Doktor daran Interesse hatte."

Springst du von einem Mann zum anderen? Ein Neuinfizieren, auch sofort nach einer gelungenen Therapie, ist somit wieder möglich. Das befruchtete weibliche Geschlecht hängt sich an die Außenhaarspitzen, um den Körper (Kopf) zu verändern. Der Kopfläuse ernähren sich ausschliesslich vom Menschenblut und suchen einen neuen Menschenwirt (Kopf) zur Vermehrung.

Wird das Haar vorsichtshalber mit einem Läuseabwehrspray (z.B. AntiJump®) gepflegt, das den Körper für eine Läuse unschön macht, kann man einen Kopfläusebefall verhindern. Der Schurke sieht den Schädel nicht mehr als potentielles Angriffsziel. Kurz gesagt, was die NVL sagt, ist so gut wie das genaue Gegenteil von dem, was ich während der Therapie meiner Rückenschmerzen erfuhr.

Damit bin ich nicht allein: Untersuchungen belegen immer wieder, dass Rückenschmerzen zu oft operativ behandelt werden und dass die Medikamente die Betroffenen zu überflüssigen Therapien verleiten. Noch mehr als das, was Mediziner und Psychotherapeuten törichterweise mit mir machen, ärgere ich mich über das, was sie ausgelassen haben. Schliesslich sieht die Richtlinie eine "interdisziplinäre Beurteilung", d.h. eine Prüfung durch drei unterschiedliche Arbeitsgruppen, für diejenigen Patientinnen und Patienten vor, deren Symptome sich nach sechs bis zwölf Behandlungswochen nicht verbessert haben:

Ärztin, Physiotherapeutin und Psychologin. Ich war wegen meiner Rückenschmerzen nicht einmal mit einem Physiologen in Berührung gekommen. Im NVL ist es wichtig, dass Mediziner und Psychotherapeuten nach der fachübergreifenden Prüfung zusammen über die jeweils maßgeschneiderte Behandlung nachdenken. Eine Physiotherapeutin hatte einen Lachkrampf, als ich ihn bat, ob er die angespannten Muskelgruppen notieren konnte.

"aber du denkst doch nicht ernsthaft, dass es einen Doktor interessieren würde? "Sein Statement fiel bedauerlicherweise mit der zu machenden Praxis zusammen: Ich sagte einem Kieferorthopäden, welche Muskelspannungen der Krankengymnast bemerkt hatte - ich kam nicht weit, weil er mich mit den Worten unterbrochen hatte: "Okay, ich notiere mir die Krankengymnastik noch einmal" und sagte auf Wiedersehen.

Egal ob aus Unachtsamkeit, Trost oder Unwissenheit, die meisten Mediziner betrachten das Knochengerüst. Dafür sorgt der Krankengymnast. Andererseits hält sich der Krankengymnast nicht notwendigerweise an das, was der Doktor auf dem Rezepte vermerkt hat. Lächerlich, aber das ist die Wirklichkeit für Rückenschmerzkranke in Deutschland. In einzelnen Einrichtungen werden interdisziplinäre Untersuchungen und Behandlungen durchgeführt - für die Mehrheit der Menschen mit Rückenschmerzen gibt es diese Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Heilpraktikern nicht.

Mehr zum Thema