Stromklemmen Lösen

Trennen der Stromklemmen

Praktische Tipps für die Elektroinstallation Sie verwenden entweder die Universal-Anschlussklemmen für alle Leitertypen oder Sie favorisieren die kostengünstigere Ausführung und verwenden die eigens für die Verkabelungsaufgabe entwickelte Anschlussklemme. Praktisches Beispiel: Die Abmessungen der für die Energieverkabelung verwendeten Installations- und Leitungen, wie z.B. New Yorker Leitungen, werden in Millimeter 2, d.h.

im Kabelquerschnitt, angegeben. der Kabelquerschnitt.

Bei den für Signal- und Kommunikationstechnik verwendeten Leitern, wie z.B. Klingel- oder J-Y(ST)Y-Kabel, sind die Abmessungen in Millimetern anzugeben, d.h. der Leiterdurchmesser. Das Anschlussspektrum der Anschlusskastenklemmen der Baureihe COMPACT 2273 für die Leistungsverkabelung mit Installationsleitungen und -drähten ist mit einem Aderquerschnitt von 0,5 bis 2,5 mm2 spezifiziert. Das Anschlussprogramm der MICRO-Fassungsklemmen der Reihe 243 für Signal- und Kommunikationskabel ist mit einem Querschnitt von 0,4 bis 0,5 und 0,6 bis 0,8 Millimetern spezifiziert.

Ausgehend von der zugehörigen Baugruppe kann rasch die Meinung aufkommen, dass die neue Kastenklemme der Baureihe COMPACT 2273 auch für 0,6e-r und 0,8 Signal- und Kommunikationskabel einsetzbar ist, da ihr großer Anschlussumfang bis zu 0,5 reicht. Damit können Signal- und Kommunikationskabel mit einer Leitungsgröße von 0,8 Millimetern Durchmesser in der Baureihe 2273 bearbeitet werden.

Bei allen Leitern mit einem Querschnitt von weniger als 0,8 Millimetern steht die MICRO-Fassungsklemme der Baureihe 243 zur Auswahl. NYM-Kabel werden in Millimeter2, d.h. im Kabelquerschnitt, spezifiziert. Bell- oder J-Y(ST)Y-Kabel dagegen werden in Millimeter, d.h. im Leiterdurchmesser spezifiziert. Die Anschlusskastenklemmen der COMPACT 2273-Reihe sind mit einem Leiterquerschnitt von 0,5 bis 2,5 mmm2 spezifiziert.

MICRO Kastenklemmen sind mit einem Durchmesser von 0,4 bis 0,5 und 0,6 bis 0,8 Millimetern spezifiziert. Durch ihre praktischen Ausführungen und die allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen können diese Schellen noch viel mehr leisten! Der 224 kann seine Stärken an jedem Ort im Haus unter Beweis stellen, wo feinstdrähtige Leitungen mit einzelsträngigen Leitern zu verbinden sind. Sie sind nach EN 60998 geprüft und können daher als eigenständige Geräte dort eingesetzt werden, wo Elektroenergie für den Hausgebrauch und ähnliches genutzt wird.

Die elektrische Baureihe 224 mit einer Bemessungsspannung von 400 V und einem Bemessungsstrom von 24 Ah entspricht auch im Gebäudebereich dem max. zuschaltbaren Leiterquerschnitt von 2,5 mmm2. Auf der Seite der zuschaltbaren Leitungstypen und Leiterquerschnitte eröffnen die Leuchtklemmen viele Anschlussmöglichkeiten für feindrähtige Leitungen mit massiven Leitungen: auf der Verbindungsseite der massiven Leitungen für Leiterquerschnitte von 1 bis 2,5 Millimetern und auf der Verbindungsseite der feinstdrähtigen Leitungen für Leiterquerschnitte von 0,5 bis 2,5 Millimetern2.

Mit zwei weiteren Ausführungen wird das Anwendungsspektrum der Baureihe 224 erweitert. Zum einen werden die Standard- und 2-Leiter-Ausführungen in schwarzem Kunstoffgehäuse für den Betrieb bei erhöhten Dauerbetriebstemperaturen von bis zu 120 C und zum anderen die Standard- und 2-Leiter-Ausführungen auch im schwarzem Kunstoffgehäuse geliefert. Andererseits können mit den Serviceklemmen fein- und eindrahtige Leitungen auf beiden Längsseiten der Durchführungsklemme verwendet werden. Vorteil für den Installateur: Vorteil für den Betreiber: In verschiedenen Einbausituationen kann es ratsam sein, Leiteranschlüsse mit freien Anschlussklemmen außerhalb von Abzweigkästen oder Dosen herzustellen.

Die Terminals arbeiten sowohl ökonomisch als auch technologisch wie in der Box, aber diese Konstruktion ist nach den Normen nicht erlaubt. Nach DIN VDE 0100-520 müssen die Anschlüsse der Leiter in Schachteln oder Schachteln erfolgen. Im Installationsverteiler müssen die Anschlüsse zudem fixiert werden, z.B. mit Montageadaptern, die die lose Anschlussklemmen deutlich auf der Tragschiene anbringen.

Bei Anlagenreparaturen, die an anderer Stelle in der Anlage, z.B. durch Bohren, erforderlich werden können, ist zu beachten, dass Anschlüsse nach DIN VDE 0100-520 für Inspektion, Test und Instandhaltung begehbar sein müssen. Sie sind immer auf der rechten Seite: Schließen Sie Leitungen mit Kastenklemmen nur in Abzweigkästen (Abzweigkästen), Geräteabzweigkästen, Verteilern und in Hülsen sowie in Leitungen und Geräten an, in denen eine feste Installation gewährleistet ist.

Durch ihre hohe Verarbeitungsqualität können sie auch mit einer einzelnen Klammer mehrfach verwendet werden - bei ordnungsgemäßer Trennung der Adern. Die Steckklemme richtig trennen, ohne die Kontaktfeder zu verletzen? Einfacher geht es nicht: Halte die Treppe fest und ziehe die Klammer leicht von der Treppe, indem du sie hin und her drehst.

Wurde der Stecker jedoch zu oft eingesteckt, kann beim Einsetzen der Massivleiter die Verzinnung der Kupfersammelschiene entfernt werden. Das Ausmaß der Zinnabtragung ist abhängig von unterschiedlichen Einflussfaktoren wie dem Leiterquerschnitt oder der Form der Schneidkante des Kabels. Daraus entstand eine hochwertige, eigens dafür entwickelte Zinn-Schicht, die in bewährter Festigkeit auf die Schleifleitungen aufgebracht wird.

Beim Einsatz an bestehenden Anlagen kann der Zustand der Terminals nicht abgeschätzt werden. Bei Bedarf neue Klammern einsetzen! Für selbst installierte Neuanlagen kann die erforderliche Umverdrahtung mit den selben Anschlüssen durchgeführt werden. Mit den neuen Kastenklemmen der Baureihe COMPACT 2273 lassen sich nun auch dort einsetzen, wo eine Positionsbestimmung erforderlich ist, z.B. in Verteiler.

Mit dem Montageadapter können die neuen Reihenklemmen auf Montageschienen 35 (TS 35) oder auf ebenen Flächen eingesetzt werden. Die positionsfixierte Struktur bringt viele Vorzüge: Sie ist nicht nur in der Lage, sondern auch in der Praxis: Durch die sichtbare und feste Anordnung der Anschlüsse, die mit den Selbstklebestreifen gekennzeichnet werden können, ist die Beschaltung auf einen Blick ersichtlich. Reicht ein Potential von 8 Anschlusspunkten nicht aus, verlängern die nicht wieder entriegelbaren Brücken der Reihe 862 den Anschlusspunkt auf bis zu 20 Anschlusspunkte.

Zusätzlich zu diesen Anwendungsbeispielen können diese Reihenklemmen auch in Kombination mit Montageadaptern in Verteiler eingebaut und eindeutig gekennzeichnet werden. Die Anzahl der Anschlussklemmen, die für den Einbau in Verteilerkästen oder Dosen bestimmt sind, ist groß. Für die Verwendung in ".... Haushalten und ähnlichen Zwecken " sind alle nach EN 60998 genehmigungspflichtig.

Auch in anderen Anwendungsbereichen bringt die Anschlussmöglichkeit von Buchsen- und Anschlussklemmen erhebliche Vorzüge.

Die kleinen, praxisgerechten Klammern halten mit dem Netzteil fest an der Montageschiene und lassen sich zudem leicht beschriften. Sie garantiert eine komfortable Handhabung, Kontrolle, Wartung und Erreichbarkeit sowie eine unkomplizierte Belegung und Überprüfung der angeschlossene Leitungen nach VDE 0100-510. Der Baugruppenträger kann sowohl vertikal als auch horizontal auf Standard-Tragschienen aufgeschnappt oder mit einer Schraube an ebenen Flächen montiert werden.

Durch die spezielle Konstruktion, bei der eine Schenkelseite offen bleiben, hat der Monteur die Option, die Stellhebel der Anschlussklemmen auch beim Einstecken zu betätigen. Vor oder nach der Befestigung der Anschlussklemme im Netzteil können die Leitungen bequem an- und abgeklemmt werden. Insbesondere die Direkt-Stecktechnik mit Federkraftklemmen erspart Zeit und schafft durch die permanente Kontaktierung der Terminals mit der elektrischen Anlage Abhilfe.

Der Installateur kann in der Regel die Anschlüsse rasch lösen und verfügt im Vergleich zur Montage mit PE- und N-Schienen über eine klare Verkabelung und eine wesentlich größere Gestaltungsfreiheit der Schaltung. Mit den neuen Anschlussklemmen der COMPACT-Serie 221 können Sie in bestehenden Systemen erneut Raum und Zeit einsparen. Mit Hilfe eines Adapters können die Anschlussklemmen zuverlässig auf der Hutschiene befestigt werden.

Mehr zum Thema