Tail Unix

Schwanz Unix

Die kleinen Tools wie Kopf, Schwanz und Katze zeigen den Inhalt von Textdateien an. Allgemeines Forum im Programmierbereich unter Linux/Unix; Hallo!

Das Linux-Kommando tail - Good to Know Database

standardmäà druckt die 10 zuletzt ausgegebenen Dateien auf die standardmäßige Ausgabedatei. tail wird mit der Funktion -f hauptsächlich zur Anzeige von Protokolldateien benutzt. Über die Einstellung -f wird sichergestellt, dass die Informationen unverzüglich in die Protokolldatei angefügte übertragen werden. Sie können die Ausgaben mit STRG+C oder STRG+C zu jeder Zeit aufheben. Wenn tail aufgerufen wird, werden nur die 10 zuletzt angezeigten Linien angezeigt.

Falls Sie mehr oder weniger Linien darstellen möchten, können Sie die Funktion -n verwenden. Mit dem folgenden Kommando werden beispielsweise die 50 zuletzt verwendeten Einträge der Datei Datei /var/log/messages angezeigt. Falls Sie eine Protokolldatei ansehen möchten, die noch nicht vorhanden ist, geben Sie unter müssen die Zusatzoption --retry an. Für weitere Information über tail, siehe Man Page.

Nochmals Schwanz: Wie geht's weiter?

Diskutieren Sie noch einmal tail: how to finish? in programming general forums im Programmierbereich unter Linux/Unix; Hallo! Ich bin immer noch oder wieder mit meinem tail unterwegs. Hallo! Ich bin immer noch oder wieder mit meinem Schwanz unterwegs. Wie kann ich, wenn ich einen "tail -f"-Lauf habe, das "richtige" wieder auflösen?

Von der Befehlszeile aus klicke ich auf ctrl+c, wenn ich es nicht mehr will, von einem Skript aus funktioniert es nicht (oder?). Schwanz -f kann nur mit ctrl+c beendet werden.....dies ist das einzig korrekte Ende. die Eingabe. Da das Skript die ganze Zeit über ausgeführt werden sollte, ist das -f.

Unglücklicherweise hat es mein Schwanz nicht bemerkt (das Programm funktioniert auf einigen älteren Solaris-Rechnern) und freut sich auf eine Dateierweiterung. Jetzt weiß ich, wann der Datenserver erneut gestartet wird und könnte meine Anfrage mit dem Schwanz quasi erneut anstoßen. Betreff: noch einmal Schwanz: Wie geht's weiter?

line line, terminate tail command, terminate tail command, terminate tail, terminate, terminate tail, tail tail,, exit tail, skript tail, terminate tail session, leave bash tail, display tail all. Log kontinuierlich, terminate tail sleep, terminate line tail after time, terminate line tail sleep, terminate shell command tail, terminate output tail, terminate tail lineux, exit tail command, terminate unix tail, terminate unix tail command, bash tail im Skript, again SUSE?

Hallo, ich brauche Hilfe bei der Entscheidung;) Beitrag: 24 Jahre jung: Das Schönste von Linux kommt noch: Linux ist jetzt 24 Jahre jung. Doch was wir bisher von Linux gehört haben, ist in gewisser Weise erst der Beginn. Nach wie vor hat Linux eine große Zukunftsperspektive....

Mehr zum Thema