Tcm ärzte Deutschland

Ärzte Tcm Deutschland

sowie die erfahrensten Ärzte der chinesischen Medizin in Deutschland. Die TCM-Medizin hat für viele Patienten in Deutschland an Bedeutung gewonnen. In China ist die Ausbildung zum TCM-Arzt in Bezug auf Dauer, Standards und Qualifikation mit dem Medizinstudium in Deutschland vergleichbar.

ifcM-Klinik Illertal | Trainer der TCM Ärzte

In China ist die Berufsausbildung zum TCM-Arzt in Bezug auf Zeitdauer, Standard und Qualifizierung mit dem medizinischen Fachstudium in Deutschland zu vergleichen. Zur Grundausbildung in Chinesischer Gesundheit gehört ein fünfjähriger Studiengang mit einem jährlichen Klinikpraktikum im abschließenden Jahr. Die TCM-Arztinnen und -Ärzte eignen sich während des Studiengangs auch das Wissen der Orthodoxen an. Für die Zulassung zum Facharzt für Innere Medizin müssen Sie noch fünf bis sechs Jahre Berufspraxis haben.

Jeder, der fünf bis sechs Jahre als leitender Arzt gearbeitet hat, kann in die Position des Stellvertreters des Chefarztes und anschließend in die Position des Chefarztes wechseln. Das Training umfasst sowohl die klinischen Aktivitäten als auch die grundlegende Laborarbeit. Magisterärzte, die zwei Jahre als Stationsärzte arbeiten, werden auch zur Staatsprüfung aufgenommen, die sie zum Facharzt für Oberarztwesen befähigt. Vorraussetzung dafür ist der Abschluss eines Magisterstudiums sowie eine Zugangsprüfung an einer TCM-Universität oder TCM-Universitätsklinik.

Das Training beinhaltet die klinischen Aktivitäten, die Forschungsarbeit und eine unabhängige Dissertation. An der iTCM -Klinik Illertal sind die TCM-Ärzte Mitglied der TCM University Nanjing, wo sie als Professor, Chefarzt und Oberarzt arbeiten. Damit haben unsere tschechischen TCM-Mediziner die bestmögliche Qualifizierung in der Therapie mit der Traditionellen Chinesischen Gesundheit. Das TCM University Nanjing befindet sich in der ostchinesischen Stadt Jiangsu und ist mit rund 20000 Studierenden eine der grössten und traditionsreichsten TCM-Universitäten.

Ähnlich wie an den dt. Unikliniken sind auch an der Universität, an der täglich Mediziner der traditionellen chinesischen Schulmedizin tätig sind, mehrere Krankenhäuser angebunden. Rund ein Jahr lang werden die TCM-Spezialisten für die Illertissener Klinik iTCM ihren Platz in der Metropole Nanjing tauschen, um die dort lebenden Patientinnen und Patientinnen fachübergreifend nach den Verfahren der Jahrhunderte alten Heilungstradition zusammen mit der dt. Medizinerin zu behandel.

Bereits seit mehr als fünfzehn Jahren arbeiten die Klinik Illertal und die Nanjing University of Chinese Medicine mit der Uni Erlangen zusammen.

Akkupunktur und TCM

Als interdisziplinäre Mitgliedsorganisation und Interessengemeinschaft sind wir seit 1954 eine der beiden traditionsreichsten Institutionen auf dem Gebiet der klinischen Forschung in China. Sie ist Teil eines weltweiten Netzwerks und ein bedeutender Kontakt für den beruflichen und schriftlichen Erfahrungsaustausch zu aktuellen und aktuellen Fragen der Traditionellen Akutik.

Der Arbeitskreis stellt sich Ihnen auf den nächsten Unterseiten vor und bietet den Teilnehmern die Gelegenheit, nach Weiterbildung, exklusiven Dienstleistungen, einem internen Diskussionsforum oder der Mitgliedschaft zu suchen. Die Patientinnen und Patientinnen bekommen wichtige Erkenntnisse über die Pfeiler Akkupunktur, medikamentöse Therapie, Tuina, Qigong und Dätetik. Darüber hinaus bietet sich Ihnen eine Suche nach TCM-Therapeuten in Ihrer Region und ein Diskussionsforum für Fragestellungen und Gespräche rund um die Trad. n. chin.

Mehr zum Thema