Tcm Magenschleimhautentzündung

Scm Gastritis der Magenschleimhaut

Bei Ralf Gronostay litten schwere Magenbeschwerden. Das ist die Grundlage für eine ganzheitliche Behandlung mit TCM, Akupunktur, Heilkräutern und Ernährung. Die Akkupunktur: Eine Lehrbuchmappe Bei Ralf Jonostay litten schwere Bauchbeschwerden. "Es ist eine Lehrbuchgeschichte, die man nicht so oft erlebt", sagt Dr. Katja Strey, Arzt am Center for Traditional Chinese Medicine im Sana Hospital Radevormwald.

Der 57-jährige Ramscheider war vor einem halben Jahr von schweren Bauchbeschwerden geplagt. Nachdem alle gängigen Haushaltsmittel keine Verbesserung gebracht hatten, konsultierte der Arzt seine Hausärztin.

Er ließ ihn gastroskopieren und stellte bei ihm eine einsetzende Magenentzündung fest. "Dann verschrieb mir mein Doktor ein säurehemmendes Mittel, das zwar meine Leiden linderte, mich aber nicht vollständig und dauerhaft von ihnen befreite", sagte der Referent. Gerade in Stress-Situationen waren die durch gewaltsames Rülpsen und ein ausgeprägtes Spannungsgefühl im Brustbereich ausgedrückten Bauchschmerzen immer wieder vorgekommen und teilweise noch verschärft worden.

"â??Als es wieder soweit war und ich mich wirklich nicht wohl fÃ?hlte, hatte meine Ehefrau die Ã?berlegung, die Traditionelle Chinesische Chinesische ManikÃ??t (TCM) im Sana Hospital Radevormwald auszuprobieren. "Der leidende Mr. Jonostay hat sich ohne zu zweifeln mit dem TCM-Zentrum in Radevormwald in Verbindung gesetzt, um einen Gesprächstermin zu vereinbaren.

"â??Das war im Februarâ??, denkt der alte Hesse, der â?" wie er selbst sagt â?" fÃ?r alternative Tendenzen in der Medizintechnik offen ist und deshalb auch die TCM uneingeschrÃ?nkt durchlaufen hat. "Die Traditionelle Chinesische Heilkunde bezeichnet Qi, die Lebenskraft, die auf bestimmten Kanälen, den Merkidianen, durch den Organismus fließt und einen kontrollierenden Einfluß auf die körperliche Funktion hat.

Wenn Krankheiten und Leiden auftreten, kann Qi nicht mehr unbehindert durchströmen und es kommt zu Blockaden", erläutert Dr. Katja Strey. Der Arzt, der seit 13 Jahren am Center for TCM im Sana-Krankenhaus Radevormwald tätig ist, ergänzt, dass die TCM verschiedene, tausendjährige Therapiemethoden und -verfahren kenne, mit deren Hilfe solche Verstopfungen beseitigt und der ungestörte Durchfluss von Qi wieder hergestellt werden könne.

Dafür gibt es rund 400 Akkupunkturpunkte, die je nach Krankheit und Symptomen eingesetzt werden können, aber natürlich nicht alle gleichzeitig", sagt Dr. Katja Strey. Bei Ralf Gronostay war die "chinesische Diagnose" eine so genannte Leber-Qi-Kongestion. "Dass der mit der Haut verbundene Meridian, der bei der Pulsmessung über einen Fühler an der Seite des Handwurfs zu spüren ist, steif und angespannt wie eine Saite war, wurde auch in ihrer Beurteilung untermauert, unterstreicht der Arzt.

Für Ralf Arronostay war die Behandlung der Akupunktur überhaupt keine Qual. Alles, was ich weiss, ist, dass ich seit der letzen Session im Monat Mai 2008 absolut klaglos bin", sagte die Remscheiderin, die - sollte es wider Erwarten wieder zu Klageschriften kommen - umgehend in die Obhut von Dr. Katja Strey und dem Zentrum für TCM im Sana-Krankenhaus Radevormwald zurückkehren will.

"Natürlich freuen wir uns darüber", sagt der TCM-Arzt, der nicht verschweigt, dass Akkupunktur nicht für jeden etwas ist.

Mehr zum Thema