Techno Festival Deutschland

Das Techno Festival Deutschland

Werfen Sie einen Blick auf die Festivals von i-Motion. Das Nation of Gondwana ist eines der ältesten Techno-Festivals in Deutschland. Techno-Party: Elektro-Festival "Nature One" im Hunsrück Technikfreunde 2017 auf dem Technikfestival "Nature One". Für die dreizehnte Auflage des E-Festivals rechnet der Organisator ab Dienstag (2.8.

) mit rund 56.000 Besuchern, musikalisch beginnt es am Samstag (3.8.) auf den Hauptetappen. Dieses Jahr widmet sich das Hotel dem Wahlspruch "All you need to be" - alles, was man sein muss.

Es wird vier Hauptstufen gibt. Hier spielen die Bands am Freitags- und Samstagabend, Camping ist ab Donnerstags möglich. Dem Techno ist der so genannte "Century Circus" gewidmet, hier hört man unter anderem Charmotte de Witte, Sven Väth oder Nina Kraviz. Zum Beispiel. Nach Angaben der Polizeizentrale in Koblenz wird es "massive Kontrollen" unter anderem bei Drogen-Spürhunden geben. Die Polizei geht davon aus, dass es "massive Kontrollen" gibt.

Die DRK errichtet eine 350 qm große medizinische Versorgungsfläche.

Good Techno Festspiele in Deutschland für unter18? Das Festival.

Nach: Schauen Sie sich die Feste von der i-Motion an. Was Sie suchen, ist mehr im EDM-Bereich, Natur Eins wäre gut dafür, aber TheRaver3000 hat das bereits aufbereitet. Doch auch bei vielen anderen kann man unter 16 Jahren einsteigen, aber man braucht dafür meistens eine Mutternotiz.

Natur Eins ist eines der grössten Techno-Festivals in Europa! Mein Lieblingsfestival ist unter anderem auch wegen der Campingplatz-Action.

Land Gondwana: Wir haben mit den Entscheidungsträgern des Techno-Festivals gesprochen.

"Nun, das Festival gibt es seit 1995", sagt Markus Ossevorth, während er eine Kippe aus dem Taschentuch schnippt. "sagt André Janizewski zu ihm. "Wenn man mit André und Markus über ihre frühen Tage zusammen in Berlin spricht, wirkt sie beinahe wie ein älteres Ehebund. Ende der 80er Jahre kam es zu einem Berlin, das die jüngere Altersgeneration nur von nostalgisch vergessenen Dokumentationen kannte.

Das Berlin, in dem es noch Szene-Clubs am Rosengarten in Mittel gab, in dem der Passlauer Gipfel noch voller eigenständiger Häuserprojekte war und in dem an jeder Wohnungstüre ein Brief mit einem Kugelschreiber stand, an dem man erkennen konnte, dass man dort war und wann man die Anwohner wieder treffen wollte - in Ost-Berlin waren funktionierende Telefonapparate Mangelware.

Wer in diesem Berlin nicht an dem Pförtner vorbeikommen konnte, der gründete seine eigene Gruppe. Denn Techno als Underground-Bewegung war noch wenige Jahre von der jetzigen Professionalität weit entfernt: erwachsen geworden, Hilfe für ein Festival-Ticket beim Bau, die Berufsfeuerwehr bewirtschaftet den Barbecue-Stand - "die besten Nackensteaks Brandenburgs!

"Markus begeistert - und der Kantor tritt zur Festivaleröffnung jedes Jahr auf. Die Gemeinschaft wird von der Nationalität in Großbuchstaben geschrieben. Die Gemeinschaft wird von der Nationalität großgeschrieben. Es ist ein Gib und Nehmen", macht André seinen eigenen Standpunkt deutlich. Das hat die Nationalität auch für ihr Gegenüber. Betrunkene Ballermann Raver, die auch ihre Verantwortlichkeit in der Kabine aufgeben, sind in der Schweiz nicht zu finden.

"Dabei geht es darum, ein erhaltenes Techno-Feeling aus den 90er Jahren wiederzubeleben. Es geht um das Miteinander", erläutert Markus die Lebensphilosophie der Nationen von Gondwana. "Junge Leute wissen das sehr zu schätzen", fügt André hinzu. Noch heute kann die Nationalität ganz ohne sichtbares Werben und Sponsern auskommen.

"Wir sind altmodisch geworden", witzelt Markus, als er gefragt wird, warum jetzt. Inwiefern waren wir für den Techno in Berlin von Bedeutung? Doch der richtige laute Knall, wir haben ihn sehr auf Samstagabend konzentriert", erzählt Markus. Schelmisch grinsend listet er die unsinnigen Handlungen auf, mit denen sie in diesen NÃ??chten ihr Ã-ffentlichkeit bereits Ã?berrascht haben:

Die Langweile ist auch nach beinahe einem viertel Jahrhundert Festivalleistung offenbar noch nicht entstanden. Natürlich sagte der befreundete Vertreter der Nationsfamilie, The Third Room, ohne dessen versäumten Auftritt die Gesellschaft heute wohl nicht existieren würde. Auf der Website der Nationalmannschaft von Gondwana erfahren Sie, wie Sie Eintrittskarten erhalten, wer dort mitspielt und was Sie sonst noch wissen müssen.

Dieser Nachfilm gibt Ihnen einen Eindruck vom Festival:

Mehr zum Thema