Thai Wiki

Thailändisches Wiki

aussprache" >editieren ]> Die meistgesprochene und offizielle Landessprache ist Thai oder Thai (?????

?? /paas?a tai/). Laotisch ist mit Thai verwandt. Die thailändische Aussprache ist eine tonale Ausdrucksweise, d.h. je nach Tonlage (meist einsilbig) haben sie eine andere Aussage. Das ist für europäische Bürger schwierig zu erlernen, aber Thai sind es gewöhnlich, dass Fremde ihre Sprachen verunstalten und können oft die richtige Wortwahl aus dem Zusammenhang herausfinden.

Dank 44 Consonanten und einem komplexen System, Tonhöhen und Vokalen um Consonanten ist die geschriebene Sprache schwierig zu verstehen. Bei den Vokalen sind die Buchstaben immer um die Consonanten geschrieben. Um dies zu verdeutlichen, wird hier der erste Buchstaben des Alphabets ? (gk) benutzt. Buchstäblich bedeutet "ist kein Problem", es wird üblicherweise benutzt, wenn ein deutscher Sprecher "OK", "kein Problem" oder "tut nichts" sagt.

Doch Vorsicht, es kann auch eine schlechte Idee haben: Ein mai pen rai als Reaktion auf eine Klage über einen vermissten Autobus oder über einen zu hohen Fahrpreis heißt "das ist nicht mein Problem"! Interessant ist, dass sie oft dort eingesetzt werden, wo es für Thai und Fremde verschiedene Eintrittsgelder gibt.

urban class="mw-headline" id="Eigenschaften">Eigenschaften

Die thailändische Seite (?????, Tairando) ist eine Nebenfigur des Manga Hetalia: Axis Powers. Die Armeeuniform ist aus einer weissen Weste mit passenden Hosen und Thailand hat ebenfalls einen Schulterriemen. Im bunten Tschibi, der auf einer Karte in einem amtlichen Kunstbuch stand, trug er eine weisse, mit einer gelbe Umrandung. Außerdem hat er ein Lai Thai-Schnitzmesser an.

Die thailändische Kultur hat eine höfliche, formale Ausdrucksweise und beschreibt sich selbst als "Jibun" (ein etwas altmodisches und formelles englisches Sprichwort für mich). Auch Thailand kann gut kochen - vor allem seine würzig-scharfen Speisen sind toll. Thailand hat nach dem Zweiten Weltkrieg viel Wildreis und einen Elefant für die japanischen Schüler geschickt[2] Er hat einen kleinen Hund namens Toro als Tier.

Die blaue Farbe in der Bildmitte steht für den Könige, die weiße für die Religionen und die rote für den Zustand und den Zusammenhang der Bevölkerung. Das thailändische Suffix stammt von einem Thai-Partikel am Ende eines Sprechsatzes, "na (??)".

Der Einsatz dieses Partikels zeugt von einer lockeren und freundschaftlichen Verbindung zwischen dem Redner und dem Zuhörer, da dieser Partikel nicht mehr in der Formensprache benutzt wird. Auf der Fahne der Royal Navy steht ein weisser Elefant und der Weisse Elefanten-Orden ist die oberste Ehrung des Königs.

Mehr zum Thema