Thailand information

Informationen über Thailand

Reiseinformationen und Tipps für die Anreise nach Thailand: Verkehrsregeln, Geschwindigkeitsbegrenzungen, Passagier- und Mautpflicht: Alle Informationen direkt beim ÖAMTC. Thailand-Informationen Die Besucher müssen im Besitz eines gültigen Reisepasses sein. Selon, der am 1. Oktober 2002 (B.E.

2545), am 20. Dezember 2002 (B.E. 2545), am 18. Oktober 2004 (B.E. 2547) und am 6. Mai 2005 (B.E. 2548) bekannt gegeben wurde, sind Inhaber von Reisepässen aus 40 Ländern und einer Sonderverwaltungsregion - Hong Kong SAR - nicht verpflichtet, ein Visum für die Einreise nach Thailand zu touristischen Zwecken zu erhalten und dürfen sich für einen Zeitraum von höchstens 30 Tagen pro Besuch im Königreich aufhalten.

Die Ausländer, die im Rahmen der Befreiung vom Touristenvisum in das Königreich einreisen, können innerhalb eines Zeitraums von 6 Monaten nach ihrer ersten Einreise für einen kumulativen Zeitraum von höchstens 90 Tagen zurückkehren und sich in Thailand aufhalten. - Veuillez weist darauf hin, dass die Befreiung von der Visumpflicht nicht für Ausländer gilt, die ein Reisedokument für Ausländer aus diesen 40 Ländern besitzen.

  • Diese Ausländer werden für die Dauer ihres Aufenthaltes in Thailand mit ausreichenden finanziellen Mitteln ausgestattet (d.h. 10.000 Bahts in bar pro Person und 20.000 Bahts pro Familie). Die Besucher auf Zeit, die im Besitz eines gültigen Reisepasses oder Reisedokuments sind, ausgestellt von :

Sie können in das Königreich durch Personenbeförderung wie registrierte Flugzeuge oder Schiffe von 500 Tonnen oder mehr oder durch Einwanderungskontrollkanäle oder Grenzkontrollstellen an der malaysischen Grenze einreisen oder durch Passagierflugzeuge, Seeschiffe, Züge, Busse, Taxis, Reisebusse oder Mietmotorräder mit: - einem Nachweis des Eigentümers oder Betreibers des Fahrzeugs, der eine voll bezahlte Reservierung für die Abreise aus dem Königreich innerhalb der festgelegten Frist nachweist.

Sie können mit einem voll bezahlten Quartier aus dem Königreich ausreisen. Das Visum muss mit einem Foto und den notwendigen Gebühren versehen sein. Die Besucher aus einigen Ländern können Thailand nun für bis zu 30 Tage ohne Visum bereisen:

Das Visum ist für einen Zeitraum von einem Tag ab dem Ausstellungsdatum gültig. Elfe 1.900 Bahre. 200 jeden Mittwoch ab dem 23. November 2003 Single Window Service für Visuminhaber und Verlängerungsdauer wie folgt: - Eine Fotoauswertung (4x6 cm.) Die Anmeldegebühr beträgt 1.900 Baht.

Die Nachfrage nach einer Wiedereinreiseerlaubnis beträgt 1.900 Euro. Für die folgenden 14 Länder sind Gelbfieberzertifikate erforderlich: Bolivien, Brasilien, Kolumbien, Kolumbien, Peru, Angola, Angola, Barkina Faso, Gambia, Ghana, Guinea, Mauretanien, Mali, Nigeria, Sudan und Zaire.

Waffen: Schusswaffen und Munition können nur nach Erhalt einer Genehmigung der örtlichen Polizei oder des Standesamtes eingeführt werden: Die Anzahl der für den persönlichen Gebrauch bestimmten Kleidungsstücke, Toilettenartikel und professionellen Instrumente darf in angemessener Menge zollfrei mitgebracht werden. Ein Kleidungsfoto oder eine Kinokamera kann außerhalb der Arbeitszeit mitgebracht werden.

Cinq: Fünf Rollen Kamerafilm oder drei Rollen à 8 oder 16 Millimeter Kamerafilm können zollfrei mitgebracht werden. Die Zigaretten, Zigarren oder der Rauchtabak dürfen 250 Gramm nach Gewicht, aber nicht mehr als 200 Zigaretten in der Menge nicht überschreiten. Ein Liter Wein oder Spirituosen kann zollfrei mitgebracht werden.

Eine quantitative Menge an gebrauchtem Hausrat, die bei einem Wohnsitzwechsel vom Eigentümer begleitet wird, ist ebenfalls von den Zöllen befreit. Eine Genehmigung für die Einreise von Tieren mit dem Flugzeug ist am Flughafen erhältlich. Die Nachfrage auf dem Seeweg ist an das Department of Livestock Development, Bangkok, Tel: 02-251-5136, 02-252-6944 zu richten.

  • Das Bouddhabild, Bodhisattva-Bilder oder Fragmente dieser Bilder sind in Thailand verboten. Eine Lizenz muss vom Department of Fine Arts erworben werden - Eine Lizenz muss vom Department of Fine Arts erworben werden, damit diese Antiquitäten oder Kunstwerke, ob Originale oder Reproduktionen, aus dem Land entfernt werden können.
  • Genehmigungsprozeß: - Die Gegenstände, Fotos und der Reisepaß des Antragstellers mit Fotokopie müssen mitgebracht werden: - Das Nationalmusikmuseum von Songkhla, die thailändische Währungseinheit ist der einzige Ort, der etwas weniger als 4 US-Cent wert ist. Einheitswährung US = environ 40 Bahts. Aufgeteilt ist der Bach in Toiletten.

"Die pièces silberne Münzen sind in 1' 2 und 5 Jahren. Une pièce ist eine 10-Baht-Münze aus "Silber" und "Kupfer". Die Banknoten werden mit 10 Baht braun, 20 Baht grün, 50 Baht blau, 100 Baht rot, 500 Baht violett und 1.000 Baht khaki bewertet. Die wichtigsten internationalen Kreditkarten wie American Express, Diners, Card und VISA werden von großen Banken, Gaststätten, Hotels und Läden akzeptiert.

Die Bankgeschäfte der thailändischen und ausländischen Banken werden landesweit von Montag bis Freitag, außer an Feiertagen und Feiertagen, zwischen 8:30 und 3:00 Uhr durchgeführt. Die großen Banken wie Bangkok Bank, Thai Danu Bank, Thai Danu Bank, Thai Farmers Bank und Siam Commercial Bank betreiben Devisenzentren in den meisten Touristengebieten von 7:00 bis 9:00 Uhr.

Die Reisechecks werden in der Regel nur von gutgläubigen Hotelgästen akzeptiert. - Die Fremden Fremdenverkehrsunternehmen können ausländische Banknoten oder andere Währungen mitbringen. In der thailändischen Hauptstadt kann ein ausländischer Besucher die mitgebrachten ausländischen Zahlungsmittel frei ausleihen, mit der Ausnahme, dass ausländische Banknoten oder Münzen auf einen Höchstbetrag in Höhe von 10.000 USD oder den Betrag, der bei der Ankunft schriftlich beim Zoll angemeldet wurde, begrenzt sind.

  • Die Ausländer haben die Möglichkeit, persönliche Gegenstände und andere Waren mitzubringen, die nicht durch die geltenden Zollbestimmungen verboten sind. Über die persönliche Habe hinaus dürfen abreisende Besucher auch Waren aus Duty-Free-Shops, Edelsteine, Gold- und Platinschmuck mitbringen. - Die Ausländer werden gebeten, ein Fremdwährungskonto bei jeder Geschäftsbank in Thailand zu eröffnen.

Unter dem Deckmantel der Ausländer gibt es keine Einschränkungen bei der Führung und Entnahme des Kontos, solange die Gelder aus dem Ausland kommen. - Um weitere Informationen zu den Devisenbestimmungen zu erhalten, wenden Sie sich bitte an autorisierte Banken.

Mehr zum Thema