Tomatis Methode

Die Tomatis-Methode

Bei der Tomatis-Methode handelt es sich um eine Therapieform, die die Fähigkeit zum Hören und Kommunizieren durch Musik und Stimme fördert. Die Tomatis-Methode aus phoniatrischer, pedaudiologischer und medizinischer Sicht. Kurz gesagt, Tomatis. Das Tomatis®-Verfahren ist eine Methode der natürlichen neurosensorischen Anregung. Mit ihren Hörprogrammen ändern sie im Handumdrehen Bewegung und Sprache, so dass das Hirn aufhorchen kann und die motorischen, emotionalen und kognitiven Kompetenzen weiterentwickelt.

Das Tomatis®-Verfahren wurde vom Franzosen Dr. Alfred Tomatis in Frankreich nach dem neuesten Stand der Technik und von bestens geschulten Fachleuten aufgesetzt.

Das Gehör ist bei der Informationsverarbeitung von grundlegender Bedeutung, da es der bedeutendste Zugangsweg zu unserem Hirn ist. Sie selektiert die Umgebungs- und den Ton unserer eigenen Sprache, verwandelt sie in elektronische Impulse und überträgt sie an das Hirn, das sie bewertet. Ist die Kommunikation zwischen dem Gehör und dem Hirn eingetrübt, wirkt sie sich auch auf unsere Kommunikationsfähigkeit mit der Umgebung aus.

Der Franzose Alfred Tomatis hat vor mehr als sechzig Jahren ein "Hörerziehungsprogramm" entwickelt, das darauf abzielt, das Hirn durch das Gehör zu fördern und damit die Hörfähigkeit zu verstärken. Ein Zyklus wird geschaffen - auf ganz spezielle Art und Weise verarbeitet und dem Hirn so zur Verfügung gestellt, dass die Tomatis®-Methode Kinder und Erwachsene dabei unterstützt, ihre Hörfähigkeit zu steigern.

Die Tomatis®-Methode wird als Vorreiter auf dem neurowissenschaftlichen Feld heute in mehr als 2000 Kompetenzzentren angewendet. Durch den Einsatz der hochspezialisierten Technologien - TalksUp - wird ein individuelles Hörtraining weltweit durchgesetzt. Es gibt eine Art alternativem Lernprogramm - die Tomatis®-Methode regt das Hirn auf natürlichem Wege sehr effektiv an.

Das Tomatis®-Verfahren wird mit einem kleinen Gerät - dem TalksUp - durchgeführt. Das Gerät wurde eigens für die Bearbeitung von Musiktiteln und Stimmen nach bestimmten Kriterien entwickelt. Das Hin- und Herbewegen zwischen tiefen und höheren Tönen stellt das Gehör in Frage, es muss sich an die Gegebenheiten des Gehirns gewöhnen und es anregen. Wenn Ihr Tomatis® Trainer/Berater Ihr Hörverständnis geprüft hat, erstellt er ein individuelles Trainingsprogramm für Ihr persönliches Anforderungsprofil.

In den " aktiven " Sessions wird über einen speziellen Ohrhörer musiziert, der den Schall über das Gehör (Luftschallleitung) und auch über Knochenvibrationen (Knochenschallleitung) überträgt. Dabei wird die Sprache bearbeitet und die Audio-Gesangsschleife aufbereitet. Dr. Alfred Tomatis hat sich als Mediziner und Naturwissenschaftler sein ganzes Jahr lang der Verbesserung seiner Methode gewidmet, um Menschen bei Kommunikations-, Aufmerksamkeits- und Lernschwierigkeiten effektiv zu unterlegen.

Die von ihm gegrÃ?ndete TOMATIS DEVELOPPEMENT S.A. ist seit Ã?ber zwanzig Jahren bestrebt, ihre Anlagen zu perfektionieren und hoch qualifizierte Nutzer zu schulen. Das Unternehmen setzt sich nach wie vor das Bestreben, die Tomatis®-Methode immer leistungsfähiger und für immer mehr Menschen nutzbar zu machen. Die TOMATIS DEVELOPPEMENT S.A. war an den neuesten Erkenntnissen in den Neuro-Wissenschaften und an vielen Untersuchungen zur Hirnformbarkeit beteiligt. In diesem Zusammenhang hat sie sich mit der Frage beschäftigt.

Melden Sie sich hier an, um weitere Infos über die Tomatis®-Methode zu erfahren.

Mehr zum Thema