Trad Chinesische Medizin

Handel mit chinesischer Medizin

Traditionelle Medizin bei LANS Medicum Hamburg: Wir kombinieren Schulmedizin mit alternativen Heilmethoden für das bestmögliche Therapieergebnis. Traditionell Chinesische Medizin Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ist in einigen grundlegenden Merkmalen vertreten, mit ihren Systemzusammenhängen von Leib, Seele und Seele, vom Mikrokosmos Mensch bis zur Makrokosmosumgebung, ohne Dualismus der Körperseele. Es werden sowohl die Begriffe Affekte und Hunne, die Hautseelen und Po, die Körpsseelen und andere psychophysiologische und pathologische Zustände erläutert.

Zahlreiche Qigong-Übungen, die in China und heute auch in China therapiebegleitend eingesetzt werden, haben ihre Ursprünge in daoistischen Methoden mit der Visualisierung von Körper-Meditationstechniken, die im ersten Millennium eine Blütezeit erfuhren. Es ist ein Überblick über den Inhalt des Abonnements zur Überprüfung des Zugriffs. Die Vorschau kann nicht angezeigt werden. Vorschau-PDF herunterladen.

In Hamburg vereint der Bereich HCM das Bestmögliche aus zwei Perspektiven.

TCM geht davon aus, dass Balance und Balance die Grundlage für eine gesunde Lebensweise sind. Somit können die meisten Körperorgane in Yin und Yang unterteilt werden. Möglich ist die Aktivierbarkeit der einzelnen Organen mit der Akkupunktur, die das innere Gleichgewichtsgefühl wiederherstellt. In ihrer Tätigkeit in der TCM-Praxis des LANS Medicum Hamburg misst unsere Fachfrau für Traditionell Chinesische Medizin, Dr. May Lin Oei, der individuellen Anpassung der Therapie große Bedeutung bei.

Die Radiologin ist sehr an der Kombination der klassischen westlichen Orthodoxie mit ergänzenden naturheilkundlichen Behandlungen interessiert: "Aus meiner Perspektive ist es eine Meisterleistung, die Orthodoxie mit anderen Heilverfahren so zu verbinden, dass man das beste Behandlungsergebnis für den Pflegebedürftigen erringen kann. Laut dem Arzt, der chinesisch-indonesische Ursprünge hat, gibt es kaum eine Erkrankung, die nicht durch Akkupunktur beeinflusst werden kann.

Beispielsweise kann es Krankheiten der Innenorgane, des Bewegungsapparats, des Immunsystems, neurologischer, gynäkologischer, urologischer, metabolischer und Hauterkrankungen mildern. Wir setzen die Akkupunktur auch im Zuge der Krebsbehandlung ein, meist in Verbindung mit konventionellen medizinischen Verfahren. Darüber hinaus eröffnet die traditionell chinesische Medizin die Diagnosemöglichkeit, beginnende Krankheitsbilder zu bestimmen. Der Preis für die TCM-Sprechstunde im Laboratorium Hamburg basiert auf den rechtlichen Bestimmungen der Honorarordnung für Mediziner (GOÄ) in der jeweils geltenden Version.

Mehr zum Thema