Tragus Akupunktur

Trage-Akupunktur

Das Traguspiercing ist ein Durchdringen des kleinen und dickeren Teils des Knorpels am Eingang des Gehörgangs in der Ohrmuschel, dem so genannten Tragus, und bedeutet auch, dass ein Piercing tatsächlich wie eine Akupunktur wirken kann. Tragus? Tattoo & Piercing Foren Hallo! Ich möchte das Traguspieren machen, ich war ja gestrig im Lochstudio und habe mich darüber aufgeklärt! Die Piercerin sagte, dass ein Punkt der Akupunktur verlorenging.

Nun möchte ich wissen, wozu es gut ist. Ich habe ein solches Instrument benutzt, um die Magnetpunkte zu lokalisieren, den Ort zu inspizieren, an dem ich es haben wollte, aber ich habe es nicht empfohlen, weil ein Meridian lange läuft, wenn er weg ist, man könnte im Magen-Darm-Trakt irgendwelche Schwierigkeiten haben.... oder so etwas in der Art ?!

So habe ich kürzlich an einem Ort nachgelesen, dass die "weggeschlagenen" Akkupunkturpunkte nicht verschwunden sind, sondern woanders platziert werden. Wenn es dich beruhigt: Ich hatte einen traguspierenden Anfall übermorgen und fühlte mich bis jetzt sehr wohl dabei! In einem anderen Teil des Körpers werden die gepiercten Punkte der Akupunktur nachgestellt. Dennoch musst du sie nicht brechen laßen.

Wenn ich meine Muschel brennen ließ, zeigte ich dem Lochstecher meinen gewünschten Platz und er sagte, er würde lieber dort und dort brennen, weil an dem Ort, den ich zeigte, wahrscheinlich ein Akkupunkturpunkt sein würde. Möglicherweise können Sie die Traguspiere um ein paar Zentimeter verschieben....und wenn Sie das nicht wollen, tun Sie es trotzdem an Ort und Stelle...Ich weiß sooooo viele Menschen mit Ohr-Piercings und niemand hatte bisher irgendwelche Macken.

Bei den Meridianen sind die einzelnen etwas unterschiedlich und es kann durchaus sein, dass einige Merkmale exakt dort sind, wo sie durchstochen werden sollten. Wie man herausfindet, wo der Sinn steckt, das ist beim Gelenkknorpel sicherlich schwer. Wie auch immer, sie sagte, das wäre sehr schlimm, denn es gäbe exakt einen einzigen Längenkreis, und jetzt hätte ich dazwischen störende Faktoren.

Ganz im Gegensatz dazu geht es mir sehr gut und ich bin sehr wohl und gesünd (abgesehen vom Heuschnupfen). Außerdem hatte ich eine ganze Reihe von Ohrakupunkturpunkten (Mann, was für ein Wort) punktiert, denn ich habe auf jeder dieser Seiten einen Turm, eine innere Muschel und ein Traguspiercing. Keine meiner Haut hat sich geändert, auch nicht mein Verdauungstrakt oder andere Dinge. Wie kann man einen solchen Ort wiederfinden, wenn er an einem anderen Ort gebildet wird? Gibt es dafür Ausweise?

Wenn du den Ort stichst, geht es dorthin, wenn du dann stichst, geht es dorthin, geht es dorthin, ..... usw., usw., .... Ich denke, das Netz ist so leicht. neubilden klingt schön, aber....... Er erzählte mir aber auch, dass sein Schwager einen Autounfall hatte (er konnte kaum stehen ) und dann bekam er eine neue Akupunktur und konnte dort wieder sportlich aktiv werden.

Da ich schon darüber nachgedacht habe, wollte ich wissen, wozu der Punkt (wo das Tragus kommt) eigentlich gut ist. da habe ich eine Frage.... wie tiefsitzend die Akkupunkturpunkte sind?!?!?!? denn dann können sie sich ja auch durch Tätowieren beleidigen lassen! theoriemäßig sollten sie etwas niedriger unter der Schale sein, sonst wären diese Nähnadeln nicht so weit im Inneren, oder?

Hallo, ich habe das gerade beim Surfen im Netz entdeckt. ist ein Forum über Akupunktur. war so etwas wie das nützlichste, was ich je hatte: Akupunktur: Auch die Akkupunkturpunkte sind nicht verschoben. Er liegt nicht auf der Schale, sondern tief, je nach Lokalität zwischen 1 Millimeter und bis zu 3 cm unter der Schale.

Nach dem genauen Treffer bemerkt der Betroffene dies im so genannten DeQi-Gefühl, einem seltsamen Prickeln oder Schweren.

Mehr zum Thema