Tuina

Tuine

Zur Gesunderhaltung des Körpers dient die traditionelle Technik der Chinesischen Tuina-Massage. In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM): Was ist "Tuina"? Wie kann Tuina vorgehen? Im Fernen Osten wird sie seit Tausenden von Jahren mit Erfolg eingesetzt: Tuina, die traditionell chinese Massagen. Außerdem weiß die kinesische Heilmassage von weit entfernten Punkten, die weit weg vom Unbequemheitsort sind, aber über die Kanäle in direktem Zusammenhang mit ihr steht.

Die Tuina weicht von der traditionellen Medizinischen Massagen ab. Wie kann Tuina vorgehen?

Für die klinische Forschung in China gilt die Verbindung von Leib, Verstand und Psyche als der Schlüsselelement für die gesundheitliche Unbedenklichkeit. Tuina kann ähnlich wie die Akkupunktur auch zum Lösen von Verstopfungen verwendet werden und das Gute daran: Diese alte Stütze der Tradizionellen Chinesischen Heilkunde ist auch für die Selbstbehandlung geeignet. Mit unserem Experten Thomas Marquardt, selbst einem erfahrenen Tuina-Therapeuten (Profi-Reha, Hamburg), zeigen wir Ihnen hier, wie Sie alltägliche Beschwerden zu Haus mit simplen "Fingerabdrücken" sanft mildern können - für die Eigenmassage ist die Pressure-Point-Technik besonders gut geeignet.

Bei einer professionellen Tuina-Behandlung (Versicherungen bezahlen nicht; eine Arbeitsstunde kosten ca. 70 Euro) findest du eine ausführliche Benutzerliste unter www.tuina.com. Mit Tuina kann man übrigens nichts Falsches machen - aber es ist kein Ersatz für einen Besuch beim Arzt bei schwerwiegenden Krankheiten!

Tutina - China-Massage-Technik

  • Ich weiß nicht, was Tuina ist. Welche Bedeutung hat die "Tuina" in der Traditionell-Chinese ("Traditionelle Chinesische Medizin", TCM)? Die Tuina ist eine der äußersten Heilmethoden in der Traditionell-Chinese ("Traditionell-Chinesische Medizin", TCM). Dabei handelt es sich um eine Methodik zur Regulierung des Yin- und Yang-Gleichgewichts im Menschen durch handwerkliche Verfahren an spezifischen Punkten (Akupunkturpunkte und Energiepfade).

Die Tuina ist eine Handbehandlung, die aber nicht ganz mit der "westlichen" Massagen oder Akupressuren zu vergleichen zu sein scheint. Wofür ist Tuina da? Folgende Effekte können mit einer Tuina-Behandlung erreicht werden: Der Patient kann entweder die Wege freilegen oder die Verstopfung (gegen Schmerzen) auflösen. Der Effekt der Tuina-Behandlung ist abhängig von 2 Faktoren: der angewandten manuellen Methode und der zu behandelnden Fläche.

Beim Tuina-Massagen ist die handwerkliche Methode der entscheidende Punkt. Der Praktizierende sollte grundsätzlich eine konstante, gleichmäßige, starke und zugleich sanfte Stärke haben. Auf diese Weise dringt die " Macht " der Fingern oder Handflächen in die Tiefen des Stoffes ein. Wenn es " kontinuierlich " heisst, dann heisst das, dass die Behandlungsdauer in Tuina entsprechend dem Gesundheitszustand der Patientinnen und Patientinnen ausreicht ( "nicht zu kurz"; aber auch nicht zu lang), während es im Sinne von "kräftig" heisst, dass die manuellen Behandlungen nach der Unannehmlichkeit die richtige Stärke ausstrahlen sollten.

Der oben erwähnte "reguläre" zeigt einen speziellen "Rhythmus" bei den Handgriffen während der Tuina-Therapie. Das " Sanftmütige " heißt, dass die Wucht nicht vordergründig bleiben soll, wenn die Handbewegung nach dem Ofenzustand jedoch " leicht " sein muss. Außerdem rutscht die Last nicht, wenn die Handbewegung nach dem Ofenzustand "schwer" sein musste.

Generell ist es untersagt, eine kräftige "steife" Gewalt unmittelbar auf den Patientenkörper auszuüben. Welche Massagetechniken in einer Tuina-Massage verwendet werden, hängt von den Merkmalen der Erkrankungen der TCM ab (Kälte, Warmherzigkeit, Warmhaltevermögen, Wärme oder Neutralität). Darüber hinaus kommt der korrekten Technikwahl in Bezug auf die Symptomatik des Betroffenen eine besondere Bedeutung zu.

  • Behandelungsplätze (Punkte und Wege): Vor der Therapie wird wie bei der Akupunkturbehandlung eine dieser Diagnosen gestellt, dann werden die zu behandelnden Orte oder Wege gewählt und eine Entscheidungsgrundlage dafür getroffen, welche Technik auf diese Orte und Wege angewandt werden soll. Der Effekt von Tuina auf die Regulierung von Yoga und Yang oder auf den Effekt von Erkrankungen der internen Organe kann und sollte durch die Massage von entfernten oder örtlichen Punkten erreicht werden, da es Zusammenhänge zwischen Punkten und internen Organisationen gibt.

Wie reagiert die Tuina-Therapie und was heißt das? Ein " Wohlbefinden " tritt meist erst nach einer Tuina-Massage auf. Durch die Verbesserung der Blutzirkulation durch eine Tuina-Behandlung wird der Schmerz oft unmittelbar gemildert. Im Falle der Schmerzbehandlung ist die Vorhersage am besten, wenn nach der Tuina-Behandlung eine Form von "Muskelkater", eine Form von "schwerem Gefühl" oder gar Schmerz auftritt.

Hat Tuina irgendwelche Nebenwirkungen?

Mehr zum Thema