Unterschied zwischen Orthopäde und Chiropraktiker

Meine Chiropraktikerin ist Allgemeinärztin mit Zusatzausbildung.

Der Unterschied zwischen einem orthopädischen und einem Chiropraktiker? Der Orthopäde, Chiro.

Nein, ganz anders. Meine Chiropraktikerin ist Allgemeinärztin mit Zusatzqualifikation. Der Orthopäde (Facharzt für Orthopädie) ist in jedem Falle ein gelernter Arzt. Der Chiropraktiker kann auch ganz unkompliziert ein Heiler mit Zusatztraining sein. Wer sich ansieht, unter welchen Bedingungen der Begriff „Heilpraktiker“ ausreicht, kann davon ausgegangen werden, dass sich unter den Chiropraktikern einige Stolpersteine und Quacksalber finden lassen.

Eine Ärztin mit Zusatzqualifikation wäre damit das „Beste aus beiden Welten“. Neben der funktionellen Rehabilitation des Bewegungsapparats verfügen orthopädische Fachkräfte jedoch über eine Vielzahl weiterer Qualifikationen – und auch über Training.

Der Orthopäde oder Chiropraktiker, wer kann besser helfen? – orthopädie

Laufen Sie wieder zum Arzt? Eine Chiropraktikerin testen? Der Chiropraktiker sollte mit großer Sorgfalt behandelt werden. a) Er muss erlebt werden! Woran erkennt man einen versierten Chiropraktiker? Nur danach, als es blöd wurde. b) Chirotherapie, die man einmal versuchen kann. Bei häufiger Anwendung der Chirotherapie können die wichtigsten Sehnen abgenutzt sein, anstatt zu helfen, und das ist dann größer als vorher.

c ) Was ich hier gelesen habe, das Sie als Krankengymnastik bekommen haben, ist wirklich nicht genug. Gehen Sie zu einem geeigneten Arzt und lassen Sie sich ein Medikament für „Vojta-Therapie“ oder „Manuelle Therapie“ verschreiben. Der Chiropraktiker ist ein leitender Arzt, Chirurg und Unfallchirurg. Mit Chiropraktikern. Weil die Krankengymnastik dir bereits weitergeholfen hat, würde ich es wieder tun.

Darüber hinaus regelmäßige zielgerichtete Trainings. Ob im Fitnessstudio oder beim Physiotherapeuten, er wird dir zeigen, was du zu Haus tun kannst. ja, aber wisst du, wie viel Energie und Zeit es mit der Krankengymnastik braucht? Andernfalls würde ich nicht bitten. Ja, aber wisst ihr, wie viel Stärke und Zeit es mit der Krankengymnastik braucht? Aber ohne Stärke und Zeit wird es normalerweise nicht besser. Ja, aber wisst ihr, wie viel Stärke und Zeit es mit der Krankengymnastik braucht? Ja, aber wisst ihr, wie viel Stärke und Zeit es mit der Krankengymnastik kostet?

Doch, keine Beleidigung, aber nichts kommt aus dem Nichts. Ja, ich weiss. Aber eines Tages will ich ohne Krankengymnastik gut auskommen. Das ist schon jetzt geklärt. Wenn du eine Lehre machst, Teilzeitarbeit machst und auch in die psychotherapeutische Behandlung gehst, einschließlich des Kennenlernens deiner Freundinnen, etwas im Haus machst und siehst, wie du deine Ängste bekämpfst…. aber das klappt schon… Ich werde sehen, was der Chiropraktiker sagt und vielleicht sollte ich die Übungen zu Hause ausführlicher durchführen….

3 mal pro Woche ist noch wenig. Mit den beiden letzen Physiotherapien hätten sie sich gewünscht, dass ich jeden Tag kommen würde….. sie hätten sich gewünscht, dass ich jeden Tag kommen würde….. Wie meinst du das, „gerne gehabt“? Mit den beiden letzen Physiotherapien hätten sie sich gewünscht, dass ich jeden Tag käme…..

Die Krankengymnastik soll dem Patienten auch beibringen, wie er seine eigenen Aufgaben erledigen kann und wie er sie zu Haus durchführen kann. Doch allein die Übung zu Haus hilft mir nicht weiter!

Categories
NULL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.