Vata Pitta Kapha

Pitta Vata Kapha

Pitta, Vata, Kapha | Maharishi Ayurveda Nach Ayurveda gibt es drei fundamentale Mächte, die den ganzen Weltraum, die ganze Welt, die ganze Welt und auch den Menschen durchdringen: die drei "Doshas". Individuell gestaltete Charaktereigenschaften, unsere Vor- und Nachteile, unsere Schwachstellen und unsere Stärke prägen die Aufteilung der drei Dosen. Wenn die drei Dosen in ihrem persönlichen Gleichgewichtszustand sind, können alle körperlichen Funktionen ungestört weiterlaufen - nach Ayurveda sind wir dann sehr gesund und wohl in unserer Körperhaut.

Wenn jedoch das Dosha-Gleichgewicht aus dem Lot ist, z.B. weil ein solches übermäßigen Einfluss hat, können Erkrankungen entstehen. Aus diesem Grund erklären die Texte des Ayurveda, mit welchen Mitteln ein solches System sanft wieder ins Lot gebracht werden kann. Dies sind die drei Doshas: ist für das Nerven-System, die Atemwege und alle Bewegungen im Organismus mitverantwortlich.

Mit ausgewogener Vata fühlen Sie sich energetisch, glücklich, begeistert und schöpferisch; der Verstand ist gelassen, deutlich und wachsam. reguliert unter anderem die Digestion und die Temperatur des Körpers. Die Pitta ist in erster Linie das Element Feuer. In der Balance gibt es Befriedigung, Kraft, Flüssigkeit, gute Verdauungskräfte, die korrekte Temperatur und einen freien Verstand. gibt dem Organismus Kraft und Ausgewogenheit.

Eine ausgewogene Kapha gibt Stärke, Durchhaltevermögen, ein gutes Abwehrsystem, viel Ruhe und mentale Sicherheit.

Merkmale der ayurvedischen Typen: Pitta, Kapha, Vata

Der Leitgedanke des VATA-Typs ist "Wandel". Die VATA leitet die anderen Dosen. Immer wenn ein Dosis aus dem Lot ist, ist VATA der erste, der die frühen Stadien einer Krankheit auslöst. Sie kann die anderen Dosen fälschen, so dass man zunächst denkt, dass PITTA oder KAPHA stören. Der Leitgedanke von PITTA ist `intensiv´.

Pitta-Dosha kontrolliert unseren Metabolismus und gibt uns unseren Gespür für Mäßigung und Sauberkeit. Der Leitgedanke von KAPHA ist `entspannt`. Die Kapha Dosha als Konstruktionsprinzip bringt Festigkeit und Haltbarkeit, sie bietet Rücklagen, die dem KAPHA-Typ Stärke und Belastbarkeit geben.

Mehr zum Thema