Vpt Niedersachsen

Niedersachsen Vpt

Regionalgruppe VPT Bayern Die VPT ist deutschlandweit als professioneller Zusammenschluss von Kollegen und Praktikanten in der Physiotherapie mitwirkt. Auf www.vpt.de stellt sich der Verein der interessierten Fachöffentlichkeit vor. Das VPT ist in nationale Gruppen und Bezirksämter unterteilt.

â??Neben tagesaktuellen Nachrichten rund um den Beruf unterrichtet die Homeseite unter anderem Ã?ber neue VertrÃ?ge mit der Krankenkasse, Ã?ber AktivitÃ?ten des Bundes in AusschÃ?ssen und weiteren VerbÃ?nden, beinhaltet sie ein ausfÃ??hrliches Nachrichtenarchiv sowie ausfÃ??hrliche Literaturdiskussionen.

Die Information aus der Rechtabteilung des VPT nimmt viel Platz in Anspruch. Herr D. Benjamin Alt ist für die Aktivitäten des Vereins in den Bereichen Recht, Steuern und Arbeitsrecht zuständig. Sie informiert umfassend über die Gründung und den Verkauf von Praxen, die Bewertung einer Praxissituation, Werbeanzeigen etc. Er repräsentiert den Verein in bedeutenden Musterklagen und hilft den Mitgliedern bei der Vertretung ihrer Belange.

Im News-Archiv können Sie alle News der letzten acht Jahre und Infos rund um das VPT recherchieren. Mehr als 400 Literaturrecherchen dokumentieren die aktuellen Untersuchungsergebnisse, Feldberichte, Studien zu neuen therapeutischen Ansätzen, etc. im Bereich der Physiotherapie. Der geschützte Mitgliedsbereich enthält unter anderem Vertragswerke mit den Kassen, Gebühren- und Entgeltlisten, Gesetzestexte und Leitlinien, Rahmen- und Aufnahmeempfehlungen, Kollektivversicherungsverträge, Informationen aus den Ländergruppen, etc.

Die VPT Berlin-Brandenburg Regionalgruppe

Online-Umfrage: Was sind die förderlichen und hinderlichen Einflussfaktoren bei der Umsetzung von Assessments auf Berufsanfänger in der Krankengymnastik? Marion Eberle ersucht Sie im Zuge ihrer Bachelor-Arbeit an der Internationalen Universität Dresden im Bereich der Präventions-, Therapie- und Wiederherstellungswissenschaften um Ihre Mithilfe. Die vorliegende Untersuchung zielt darauf ab, Einflussfaktoren zu identifizieren, die die Nutzung von Assessments durch junge Berufstätige in den ersten beiden Jahren ihrer beruflichen Praxistätigkeit fördern und behindern.

Sie können auch über Ihr Handy mitmachen, verwenden Sie dazu einfach das Landschaftsformat Ihres Bildschirms. Senden Sie den Zugriffslink auch an Ihre Mitmenschen.

Vizepräsidentin der VPT-Regionalgruppe Mecklenburg-Vorpommern

Mit Wirkung zum 25. Mai 2018 wird der Bundesdatenschutz, d.h. das BDSG, durch die EU-Datenschutzgrundverordnung DSGVO geändert. Die zentralen Erfordernisse des heutigen Bundesdatenschutzes müssen in der Unternehmenspraxis durchdacht werden. Das Forderungskatalog des Bundesgesetzgebers ist sehr umfangreich. Vor allem die Ernennung eines Beauftragten für den Schutz der Daten muss in jeder Branche berücksichtigt werden. In jedem Fall sollten sich Praxiseigentümer sehr konkret fragen, welche Massnahmen sie ab dem 25. Mai 2018 umsetzen müssen.

Mit dem Wissen um die neue Gesetzeslage und deren konsequenter Anwendung wird ein geschützter Bereich für die Praktiken hergestellt.

Mehr zum Thema