Vrp1 Flutter Atemtherapie

Wrp1 Flattern Atemtherapie

Behandlungs- und Messgeräte - Inhalations- und Atemtherapie. Die Bänsch S. Atemtherapie bei neuromuskulären Erkrankungen. Die Anwendung des VRP1 (Flutter) für den Sekrettransport.

Covidien buy VRP1 Flutter by Covidien at Online-Shop

Der Atemtherapieapparat..... Vibrationen lockern den Schlamm! Durch diese Schwingung im Lungenkreislauf (endobronchiale Perkussion) wird der viskose Mukus gelöst, von der Lungenwand gelöst und der Husten wird erleichtert. Das Bronchialgewebe bleibt offen: Positive Ausatmungsdrücke: Der während der Ausatmungsphase im Atemwegssystem erzeugte Gegendruck verhindert das Kollabieren der Luftwege. Der Bronchialkanal bleibt offen, es ist einfacher zu husten und mehr Energie auszuatmen.

Der schleimige Teil der labilen Atemwege kann nicht befördert werden, da der höhere Hustendruck die Atemwege "zusammendrückt". Das VRP1 Flutter ist leicht zu pflegen und zu deinfizieren. Das VRP1 Flutter kann komfortabel und diskret getragen werden.

Vibrationen gegen Mukostasen in den Atmungsorganen

Eine Atemtherapievorrichtung, die Schwingungen auslöst, kann die pneumatische Rehabilitation auslösen. Das kleine rohrförmige Atemschutzgerät (GeloMuc®) bestehend aus Mundwerkzeug, Einfülltrichter, Kopfstück und einer Metallkugel kann für die Atemtherapie bei Kind und Erwachsener verwendet werden. Beim aufrechten Sitzen atmet der Patient zunächst durch die Nasenlöcher ein und atmet durch das Instrument aus. Der Ball schließt den Kehrguttrichter vor dem Einatmen.

Während des Ausatmens entwickelt sich ein Positivdruck im GerÃ?t und in den Atmungsorganen, der zunimmt, bis die BÃ??lle an der BÃ??ndelwand aufgerollt ist. Durch diesen überhöhten Luftdruck (PEP = überhöhter Ausatemdruck) wird ein Zusammenbruch der Luftwege bis in die Tiefe der Äste vermieden. Das macht die Schleimlöschung wirksamer als das Husteln, bei dem unsichere Luftwege durch den gesteigerten Luftdruck oft "verschlossen" werden, so dass der Luftschleim nicht ausgehustet werden kann und sich in den zusammengebrochenen Luftwegen verfängt.

Weiterführende Behandlungen und die Präparate für die Atemtherapie zum Zwecke der Sekretion..... Weiterführende Behandlungen und die Präparate für die Atemtherapie zum Zwecke der Sekretion..... Basierend auf den oben genannten Geräten ist auch der Schüttler zu nennen, sowie die Situation von eigenständigen Produkten mit schwingendem PEEP wie dem RC-Cornet, der Acapella Choice oder dem inspiratorischen und exspiratorischen Beatmungsgerät Quake.

Sie können gut und wirkungsvoll mit Atemwegserkrankungen und Vernebler therapiert sowie bei zu schwachem Husten mit einem Hustenmittel wie CoughAssist-E70 oder Pulsaerhusten 700 angereichert werden. Im Falle von schwacher Inhalation oder z.B. postoperativer Atmung kann ein IPPB-Gerät als Atemtherapie mit der Möglichkeit des Atemmuskeltrainings oder in Kombination eingesetzt werden.

Zusätzlich zum rohrförmigen Atemschutzgerät GeloMuc mit Mundstück, Schornstein, Kopfstück und einem Stahlball kann das gleichwertige VRP 1 Flutter auch für die Atemtherapie bei Kleinkindern und Altvögeln als Lungenphysiotherapiegerät für eine effiziente Langzeitbehandlung mit der Hilfsnummer 14.24.08. 0002 zur Entfernung von festem Bronchialschleim, zur Kräftigung der Atmungsorgane und Reduzierung von Darmverschleiß verwendet werden (erhältlich bei INQUA LIEFERANT).

Wie das Beatmungsgerät GeloMuc® kann auch das VRP 1® Flutter nach Richtlinien und Indikationen verschrieben werden. Sie ist körpereigen und wandelt Druck- und Strömungsschwankungen während der ganzen Atmung um.

Mehr zum Thema