Was Bedeutet Tcm

Wofür steht Tcm?

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gibt es eine Weltanschauung, die ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Mensch und Natur anstrebt. Die Traditionelle Chinesische Medizin - was ist das? Welche Bedeutung hat die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)?

Die TCM - Was bedeutet sie?

Bei der Traditionellen Chinesischen Heilkunde (TCM) handelt es sich um eine Heilungsmethode, die die Diagnose- und Therapiemethoden der Traditionellen Inneren Heilkunde übernommen und an die heutige Website Bedürfnissen und ihre Anwendungen für die Wissenschaft und Praxis in China anpasst hat. Bereits vor 8000 Jahren wurde die Akupunktur mit Steinsplitter-Nadeln durchgeführt, was ein umfassendes Wissen über die anatomische und physiologische Situation des Menschen unter über erforderte. Die Transformationsphasen (wu xing), die Funktionsumläufe (orbes), die Formen der Energie (Säftelehre) und die Krankheitsfreisetzungen (Agenzien) sowie das Leitsystem und die Abgrenzung der Funktionskräfte in Qi, xue, sid n und joing sind im Zuge der Wissenserschließung weitere Axiale wie etwa Yin und Xin entstanden und haben die Diagnose- und Therapiegrundlagen erweitert.

Jahrhunderts endete diese erfreuliche Entwicklung und die chin. Medizinerin zerfiel. Jahrhunderts genoss sie wieder und der Doktor und Naturalist Li Shizhen verfasste dem "Bencao Gangmu" eine wichtige Medikamentenliste mit 1892 Medikamenten und über. 10000 Rezepten. Ab dem neunzehnten Jh. nahm die Entwicklung der chinesichen Gesundheitsmedizin wieder ab.

Es wurde in zunehmendem Maße von der westlichen medizinischen Fakultät verdrängt verwendet. So ist die Tradizionelle Chinesische Heilkunde entstanden. Die Behandlungsmethoden der TCM zählt umfassen die Bereiche Akkupunktur, Tuina-Massage, Qi Gong und Tai Chi, Heilkräutertherapie und auch Chinesisch zählt Schon immer war die medikamentöse Therapie die hauptsächlichste, die vielfältigste und genau kontrollierbare Heilmethode in der traditionell chin....

Die chinesischen Ärzte verschrieben Kräuter-, Mineral- und Tierstoffe in einem Rezept, das auf der Grundlage der detaillierten Diagnostik einzeln zusammengestellt wurde. Bei den heute unter üblicherweise eingesetzten 100 Substanzen von über handelt es sich um hauptsächlich pflanzlicher Herkunft. Ausgehend von den Rezepten (Teemischungen), die in Spezialapotheken erhältlich sind, produzieren die Patientinnen und Kunden das Fertigpräparat in der Regel selbst. Dies sind hauptsächlich Dekotionen (Dekotionen) betrunken über den Tag verteilt. Es handelt sich dabei um die folgenden.

Es ist zu beachten, dass die Heilkräuter, die in der Volksmedizin eingesetzt werden, teilweise sehr wirkungsvoll sein können. Die Beschaffung der Arzneimittel sollte unter über stattfinden. Spezialapotheken (z.B. die der Arbeitsgruppe der deutschen TCM-Apotheken), die sich mit den Wohlfahrtsmethoden beschäftigen und sicherere Produktketten in Umlauf bringen. Bei der Traditionellen Chinesischen Heilkunde (TCM) handelt es sich um eine Heilungsmethode, die die Diagnose- und Therapiemethoden der Traditionellen Inneren Heilkunde übernommen und an die heutige Website Bedürfnissen[...] und deren Anwendung im Gesundheitswesen weiter ergänzt hat.

Mehr zum Thema