Was Bringt Lymphdrainage

Welche Rolle spielt die Lymphdrainage?

aber auf lange Sicht lässt es sogar nach. Die Lymphdrainage erleichtert die Entfernung von angesammelten Giftstoffen aus dem Körper. Es hat eine echte Entgiftungswirkung. Guten Tag, meine Lieben, im Rahmen meiner OP-Vorbereitung war ich bei der Phlebologin, die mir die Lymphdrainage verschrieben hat. Eine Arterie, die die Lymphe begleitet, um den Lymphtransport in Gang zu bringen.

Welchen Nutzen hat die Lymphdrainage?

Guten Tag, meine Liebe, im Zusammenhang mit meiner OP-Vorbereitung war ich bei der Phlebologin, die mir die Lymphdrainage verordnet hat. Es war heute die erste Unit, beide Etappen, 1 Std. Diese Zeit konnte danach nicht mehr eingepackt werden, denn ich habe eine enganliegende Jeanshose an und danach mit Wraps wäre nichts mehr hereingekommen. Man kann sich nicht einmal ausmalen, dass die Streicheleinheiten und das Einpacken eines Beines zwei Mal pro Tag etwas nützen würden - oder unterschreibe ich das?

Die MLD bekomme ich einmal pro Monat, ich habe ein lymphödisches Syndrom nach BDS, beim Krankengymnasten, bekommen. Danach ziehe ich jeden Tag meinen Lymphknoten an Magen und Beinen an und ziehe Kompressionsstrümpfe am Tag und in der Nacht an. Strumpfhosen haben nach Angaben des Arztes die gleiche Wirkung wie Beinumschläge. Heute habe ich mit dem Physiologen über Magenoperationen etc. gesprochen und sie sagte, dass es sich bei einem lymphatischen Ödem um die am meisten unterschätzte Problematik bei solchen Operationen handelt.

Die Frau weiß, dass Menschen, die nach einer Operation eine Lymphtransplantation benötigen (nicht nur Wechselstrom, sondern auch Brustkrebs und andere), 4 mal pro Tag kommen und einen Schwerbehindertenpass haben. Die Wicklung sollte nur durchgeführt werden, bis die Schenkel gut justiert sind, dann wird die Komprimierung reguliert. In der Regel bin ich 2x pro Tag für eine knappe Std. zur Handlymphdrainage für beide Beinen, habe Lippenlymphödeme.

Bei " zu starkem Packen " ist die Lymphdrainage mühsam. Dabei sollen die Lymphkanäle durch die KOP stimuliert werden, um die Lymphflüssigkeit wieder zu transportierm. Äh, heute hatte ich den zweiten KOP, dieses Mal mit anschließender Verpackung. Man konnte die ganze Strecke nicht umwickeln, denn dann ist man wohl wirklich still. Vermutlich auch kein Genuss, aber besser als immer einpacken!

Die Lymphdrainage hilft, wenn Sie danach auf die Toilette gehen müssen. Das Lymphsystem sollte stimuliert werden, das Trinkwasser sollte wieder abfließen. Das Physiotherapeut hatte mich bereits gewarnt, dass nur etwa ein Dritteln des lymphatischen Wassers durch die Harnblase, der restliche Teil durch den Verdauungstrakt abbaut. Ich kann danach noch einmal von vorn beginnen.

Du solltest die Komprimierung nicht zu stark dehnen.

Mehr zum Thema