Was ist Chiropraktik

Das ist Chirotherapie

"Die Manuelle Medizin umfasst auch Osteopathie und Chiropraktik", erklärt Daichendt. Sie ist in den USA die beliebteste Therapie bei Gelenkproblemen. Jetzt gewinnt sie auch in Deutschland an Boden: Amerikanische Chiropraktik. Die Chiropraktik ist ein natürlicher Weg, um Unannehmlichkeiten zu lindern und das Wohlbefinden und die Gesundheit zu steigern.

Die Chiropraktik - was ist das?

Der Schmerz! Eine Packung von Muskeln, die von unzähligen Nervenwegen durchzogen sind, die unmittelbar mit der Wirbelsäulenverbindung in Verbindung stehen, wo die Schnellstraße des Zentralnervensystems durch unseren Organismus verläuft. Deshalb ist nicht nur der Bauch empfindlich, auch der ganze Organismus ist gelähmt, wenn er in Aktion tritt. "Die Rückenlehne ist eines der Herzstücke unseres Wohlbefindens", sagt Ingo Dohrmann.

In Hamburg ist Dohrmann in einem Bereich tätig, der sich wie kaum ein anderer der Vielschichtigkeit unseres Bewegungsapparates widmet: In Ingo Dohrmann istchiropraktor. Dohrmann hat sich nach 8 Jahren als Krankengymnast in Hamburg vor 9 Jahren der nordamerikanischen Chiropraktik zugewandt. In Deutschland wird die Chiropraktik seit langem wenig beachtet, befindet sich aber in einem Aufschwung.

Seit langem sind in den USA Fußpflegekräfte einer der grössten Berufe im Gesundheitsbereich. Das, was Dohrmann damals am meisten überzeugt hat: "Chiropraktiker schauen auf den ganzen Organismus, nicht nur auf die schmerzende Körperstelle. "â??Staatlichkeit ist das vielschichtige GerÃ?st, das unseren Körper stÃ?tzt: Knoten und KnÃ?ppel. In der Chiropraktik wird der Organismus daher als eine ganzheitliche Einheit gesehen, in der alles letztendlich miteinander verbunden ist.

Es geht ihr vor allem um ein quälendes Phänomen: Blasen. "Sind die Gelenke falsch ausgerichtet, sei es in den Wirbelkörpern oder in den Armen- oder Beingelenken, verursacht dies Stress", erläutert Dohrmann. Der Bewegungsapparat ist in seinem Bewegungsumfang begrenzt und es können Beschwerden auftreten. In Ingo Dohrmann wird es mit einem verblüffenden Beispiel erläutert.

"Dies kann zu Rückenschmerzen führen, der Hüftnerv kann strapaziert werden, was in die Läufe strahlt. "Paradoxerweise fühlen wir Schmerz in unserem Hintern, weil wir ein Kauproblem haben. "Das ist wie ein Haus", sagt Dohrmann. "Solche Reaktionen auf Ketten sind es, die von Chiropraktikern ausgelöst werden.

Mit einem ausgeklügelten Diagnostiksystem untersuchen sie vor der Therapie den ganzen Organismus auf der Suche nach Ablagerungen. "â??Dann lösen wir die vor Ort aufgedeckten blockierten Stellenâ??, sagt Dohrmann, der seine Spezialpraxis in Hamburg Winterhude leitet. "American Chiropractic ist eine schonende, gemeinsame und behutsame Vorgehensweise. "Chiropraktoren therapieren auch Kleinkinder, bei denen eine Fehlstellung auffällig sein kann, z.B. indem sie die Kleinen zum Einschlafen bringen oder nur die gleiche Brustdrüse beim Stillen einnehmen. Denn sie haben Schwierigkeiten, ihren Schädel zur anderen Körperhälfte zu bewegen.

Oftmals wäre es möglich, die Beschwerden in wenigen Behandlungen deutlich zu mildern. Die Wirkung zeigt sich nicht nur im Verschwinden von Schmerz, sondern auch in einer erhöhten Mobilität. "Weil eine Verstopfung auch ohne Schmerz spürbar werden kann.

Mehr zum Thema