Was ist Craniosacral Therapie

Wie sieht die Craniosacrale Therapie aus?

Wofür steht die Craniosacrale Therapie? Sie ist eine umfassende, ganzheitliche Körpertherapie. Kraniosakraltherapie Ein sanftes und zugleich tiefgründiges Körperwerk, das den Menschen als Ganzes adressiert. Es ist vielfältig und effektiv in der Therapie von Unfällen, Spannungen und Beschwerden. Die Bezeichnung "craniosacral" besteht aus den Wörtern Schädel (cranium) und sacrum (sacrum).

Zusammen mit Wirbelsäule, dem Gehirn und Rückenmarkshà ¤uten sowie dem Gehirn und Rückenmarkflüssigkeit (Liquor) sind diese Flächen das Craniosacral-System.

Der craniosakrale Bewegungsrhythmus wird durch die rhytmische Erzeugung und Absorption der Liquorflüssigkeit erzeugt. Von Schädel über Wirbelsäule bis zum Sacrum geht die dabei entwickelte Entwicklung weiter und wird weiter auf den ganzen Körper übertragen übertragen. Eine Störung des craniosacralen Bewegungsrhythmus hat negative Auswirkungen auf das körperliche und seelische Miteinander.

Derartige Störungen können bereits bei der Entbindung auftreten, aber auch durch Erkrankungen, Unfälle, Traumata, Schocks und psychologische Lasten wie Stress, Ärger und Dysfunktionen. Die Rhythmik wieder in ihren natürlichen Fluß zu holen und damit das körperliche und geistige Wohlergehen zu fördern, steht im Zentrum der cranio-sacralen Therapie. Die Erspüren des kraniosakralen Tempos ermöglicht es, Verstopfungen zu erfassen, die in unserem Körper durch Erkrankungen, Verletzten, Schmerzen, Verzweiflung, Traumata und geistige Erkrankungen gehalten werden.

Die entspannende, wohltuende und entspannende Wirkung dieser ruhigen, angenehmen Massage am gekleideten Körper unter durchgeführte. Es trägt dazu bei, den eigenen Körper auf eine neue Weise zu erkennen. Ab wann kann die Craniosacral-Therapie Abhilfe schaffen? Der körpereigene, natürlichen Heilungsprozess wird als holistische, tiefentspannende Therapie aufbereitet. Die craniosacrale Therapie hat eine entspannende Wirkung und steigert das Wohlergehen. Die stärkt die psychologisch und physisch einwandfreie Widerstandsfähigkeit und ist unter anderem hilfreich: Kosten: Eine Behandlungsmethode, die für Erwachsene in der Schweiz etwa 60 Autominuten, für Kinder 30 - 50 Anprobenminuten benötigt.

Haben Sie eine Zusatz-Versicherung für Komplementärmedizin, übernehmen die meisten Krankenversicherungen 70 - 100% der Auslagen. Falls Sie keine zusätzliche Versicherung haben und Ihre wirtschaftliche Lage keine Therapie zulässt, ist ein Zahlungsaufschub oder ErmäÃ?igung auf Wunsch möglich.

Wofür steht die Craniosacral-Therapie?

Das ist eine schonende, handwerkliche Körperbehandlung mit dem Anspruch, Unstimmigkeiten auf unterschiedlichen Körperniveaus auszugleichen. In der Therapie wird der Mensch mit seinem Leib, seiner Psyche und seinem Leid und seiner Selbstheilungsfähigkeit in einem großen holistischen Kontext gesehen. Dabei werden die Naturheilungsmechanismen des Organismus angeregt, um die Funktionsfähigkeit des Zentralnervensystems zu erhöhen und die Gesundheit zu erlernen.

Im cranio sacralen Bereich umgibt das Liquor, auch Liquor oder Liquor oder Liquor oder Liquor oder Liquor oder Liquor oder Liquor oder Liquor oder Liquor oder Liquor oder Liquor oder Liquor oder Liquor oder Lid. Gelernte HÃ?nde können diese Durchblutung als feinen Impuls in unterschiedlichen Schwingungen empfinden.

Aus der Tiefe des Innern schwingen die Liquorbewegungen nach außen zur Körperoberfläche und weichen wieder aus, wie An- und Abfluss. Wird der Rhythmus der Bewegung und die damit einhergehende Häufigkeit beeinträchtigt, hat dies negative Auswirkungen auf das physische und psychische Wohlergehen. Die craniosacrale Therapeutin spürt und verfolgt diese schönen innerlichen Bewegungsabläufe des Stoffwechsels und gewinnt so einen wesentlichen Einsicht in den Gesundheitszustand: Verstopfungen, Verletzungszustände und auch ältere im Stoffwechsel gespeicherte Gedächtnisse (z.B. ein mentales Trauma) werden freigesetzt und können so schonend aufgelöst werden.

Durch die direkte Wirkung der Craniosacraltherapie auf das Nervensytem wird eine tiefgehende physische Erholung erzielt.

Mehr zum Thema