Was ist der Atlaswirbel

Wie sieht der Atlaswirbel aus?

Die Atlaswirbel und ihre Relevanz Kennst du den Atlaswirbel? Falls nicht, bitte auf jeden Falle weiterlesen, denn der Atlas ist einer der bedeutendsten WirbelsÃ??ule unserer WirbelsÃ?ule und ist die Grundursache fÃ?

r viele, oft chronische, Beschwerden! Die Atlas (1. Halswirbel oder C1) ist der höchste Rückenwirbel, die Halswirbelsäule, auf der der Kopf ruht. Der Rücken des Rückenmarks erstreckt sich von der Rückseite der Atlasöffnung zum Rücken.

Die Arterie Wirbelkörper läuft auf beiden Längsseiten der Eröffnung und die Arterie Karotis auf der Stirnseite unmittelbar am Atlas entlang zum Unterbewusstsein. Wenn sich der Atlaswirbel dreht oder neigt, können eine oder mehrere Adern verengt oder zusammengedrückt werden, was die Versorgung des Gehirns mit Stickstoff und NÃ??hrstoffen einschrÃ?nkt oder stört. Außerdem kann das Rückgrat verengt und die Übertragung von Informationen erschwert werden.

Gleiches kann bei den beiden obersten Gebärmutterhalsnerven passieren, da sie aus dem Rückgrat zwischen dem Kopf und dem Atlas stammen. Mit der Achse (2. Halswirbel oder C2) ist der Atlas eine funktionale Dimension, da der Zahnkranz der Achse (dens axis) an der Stirnseite der Atlasöffnung ihn in seiner Lage anhält. Es gibt viele Gründe für eine Atlasverlagerung!

So unterschiedlich wie die Gründe sind auch die Beanstandungen, die bei einer atlantischen Malposition vorkommen können. ¿Wie wird der Atatlas wieder angepasst? Das Anpassen des Atlasses ist eine hochpräzise Chiropraktik. Weil der Atatlas in der Regel nur geringfügig geneigt oder verzerrt ist, ist die Fehlausrichtung durch Ultraschall, CT oder MRT nahezu nie erkennbar.

Für die Diagnostik einer Fehlstellung des Atlasses werden einfach die Querfortschritte des Atlasses erfasst und der Kopf und die Halswirbelsäule mitgenommen. Die Bearbeitung des Atlasses umfasst auch die entgegengesetzte Korpusstruktur. Dies ist der fünfte Wirbel der Lendenwirbelsäule, der über den Nerv (Rückenmark) und die Muskulatur direkt mit dem Sattel verbunden ist.

Die Behandlung mit einem einzigen Atatlas kann nur teilweise zum Erfolg führen. Im Falle von Krankheiten kann eine Atem- und Beckentherapie die Krankheitsbilder schnell lindern oder lindern.

Mehr zum Thema