Was ist eine Akupunktur

Das ist Akupunktur

Die Akupunktur ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Akupunktur ist keine Methode der Schulmedizin. Akkupunktur - Injektionsnadeln gegen Reklamationen Zur optimalen Nutzung, zur reibungslosen Nutzung von Social Media und zu Werbezwecken empfiehlt es sich, dass Sie der Nutzung von Chips zustimmen. Bei der Personalisierung von Inhalten und Werbung, der Bereitstellung von Social Media-Funktionen und der Analyse des Besucheraufkommens auf unserer Internetseite setzen wir ein. Erforderliche Chips tragen dazu bei, eine Internetseite benutzbar zu machen, indem sie grundlegende Funktionalitäten wie die Navigation auf der Seite und den Zugang zu geschützten Bereichen der Internetseite bereitstellen.

Diese Website kann ohne diese eingebetteten Clients nicht ordnungsgemäß arbeiten. Präferenzcookies erlauben es einer Website, sich an Daten zu merken, die das Verhalten oder das Aussehen einer Website beeinträchtigen, wie beispielsweise Ihre bevorzugte Landessprache oder die Gegend, in der Sie sich aufhalten. Statistik- Chips unterstützen Website-Besitzer dabei, zu erkennen, wie Benutzer mit Websites umgehen, indem sie Daten in anonymer Form sammeln und melden.

Ziel ist es, relevante und für den jeweiligen Nutzer ansprechende Werbung zu schalten, die für Verlage und Drittwerber von größerem Wert ist. Unklassifizierte Chips sind Chips, die wir derzeit zu konfigurieren suchen, zusammen mit Providern von Einzelcookies. Dies sind kleine Teildateien, die von Websites genutzt werden, um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen.

Gemäß den gesetzlichen Bestimmungen können wir auf Ihrem Computer gespeicherte Cookien verwenden, wenn sie für den ordnungsgemäßen Ablauf dieser Website vonnöten sind. Es gibt einige Cookien, die von Dritten gesetzt werden und auf unseren Webseiten auftauchen.

mw-headline" id="Definition">1 Definition Definition Definition Definition

Akupunktur ist eine der Ã?ltesten Therapien in der Geschichte der Menschen. Es kommt aus der Tradition der TCM und hat sich aus den Erfahrungswerten und Observationen der Chinesen seit fast 3000 Jahren durchgesetzt. Akupunktur ist keine konventionelle Therapie. Der therapeutische Erfolg der Methodik sowie ihre Grundprinzipien sind widersprüchlich und werden widersprüchlich erörtert.

Von Beginn an wurde die Akupunktur in ein weltanschauliches Regelwerk integriert, in dem Ausdrücke wie Yin und Yang, das "Qi" und die fünf Bestandteile prägen, die auch heute noch die Basis für den sogenannten "ganzheitlichen" Zugang in Diagnose und Th.... Wie aus dem Zeichen ersichtlich, stellen sie eine sinnvolle Gesamtheit dar.

Akupunktur soll das störende Gleichgewichtssinn wiederherstellen, sofern keine bleibenden Schäden entstanden sind. Solch ein Missverhältnis äußert sich bei jedem Menschen anders: Viele haben Erkältungen, andere Rückenbeschwerden oder Schlafschwierigkeiten, einige fangen an, mehr zu konsumieren oder mehr zu qualmen. Basis der 5-Elemente-Lehre ist die Feststellung, dass Wald, Brand, Erde, Metalle und Gewässer eng miteinander verbunden sind (Holz produziert Brand, Wald produziert Boden, Land wird Boden zu Boden, Land wird zu Boden, Land wird zu Boden, Grundwasser verdichtet sich auf Boden, Wasservorkommen nähren das Grundwasser usw.).

Die fünf Lehrinhalte der TCM sind in der klassischen chinesichen Heilkunde ein Einstieg in das menschliche Egelsystem. Bei der Punktion dünner Nadel an sorgsam gewählten Punkten der Akupunktur können "blockierte" Energieformen im Organismus wieder ungehindert fliessen, was zu einer Lockerung, Schmerzfreiheit bei gleichzeitiger Besserung der gestörten stoffwechselbedingten Funktionen führt. Die Akupunktur gilt als eine regulatorische Therapie, die viele funktionale, pflanzliche, nervöse bei schmerzhaften Beziehungsstörungen behandelt.

Es gibt nur wenige überwachte medizinische Untersuchungen über die Effektivität der Akupunktur. Sie haben bisher (2005) keinen klaren Nachweis für die Effektivität der Methodik erbracht. Im Prinzip hat die Akupunktur das Potenzial, ein "echtes" plazebokontrolliertes Studienkonzept zu verwirklichen. Im Jahr 2002 wurde die GERAC-Gonarthrose-Studie (German Acupuncture Trials) gestartet, die bisher weltweit grösste vorausschauende und zufällige medizinische Untersuchung.

Dabei sollte sie herausfinden, in welchem Maße die Akupunktur den Patientinnen wirklich weiterhelfen kann. Laut den Ergebnissen der Untersuchung ist die Akupunktur der herkömmlichen Therapie weit voraus. Dies gilt aber auch für die Scheinselbstständigkeit an fehlerhaften Akupunkturpunkten[1]. Die Kritik hinterfragt die Resultate und vor allem den Aufbau der Studie[2] und[3].

Mehr zum Thema