Weiterbildung Kunsttherapie

Fortbildung Kunsttherapie

Fortbildung zum Kunsttherapeuten Es ist die Mission von Künstlertherapeuten, die psychische und physische Gesundung durch Kunst zu unterstützen, zu bewahren oder zu erholen. Die kuenstlerischen Aktivitaeten umfassen Malerei, Photographie, Tanzen, die Schaffung von Skulpturen oder Theaterstuecken, da dieser Raum sehr breit ist. Kunsttherapie steht zwischen unterschiedlichen Naturwissenschaften oder kombiniert unterschiedliche Fachrichtungen.

In der Kunsttherapie spielen die Bereiche Musik, Physik, Psychologie, Sozialwissenschaften und Didaktik eine wichtige Funktion. Innerhalb der Kunsttherapie gibt es nicht nur einen Therapieansatz, sondern eine Fülle von Therapieansätzen, die mit den unterschiedlichsten Verfahren und Therapieansätzen funktionieren. Weil es keine einheitliche Regelung für die Weiterbildung zum Künstlertherapeuten gibt, da es keine einheitliche Stellenbeschreibung gibt, variieren die Einzelkurse in Bezug auf Inhalt, Länge und Ziel.

Kunsttherapie wird in vielen unterschiedlichen Zusammenhängen eingesetzt. Sie spielen zum Beispiel eine wichtige Funktion in der Klinik, im (kurativen) Bildungs- oder im sozial-kulturellen Bereich. Welche Berufsgruppen werden zur Weiterbildung zum Kunsttherapeuten angeboten? Da es viele verschiedene Ausprägungen dieser Weiterbildung gibt, ist die Weiterbildung nicht auf eine bestimmte Fachgruppe ausgerichtet. Zwischen den einzelnen Dienstleistern sind die Anforderungen sehr unterschiedlich.

Allerdings ist die Weiterbildung unter anderem für Arbeitsgruppen aus den nachfolgenden Gebieten geeignet: Weil sich die Weiterbildung zum Künstlertherapeuten sowohl in ihrer Laufzeit als auch in ihren inhaltlichen Aspekten, Fokusthemen und Zielpublikum von Anbieter zu Anbieter unterscheidet, gibt es keine einheitliche Themenstellung. Auch in welcher Art und Weise die Kunsttherapie in der Weiterbildung erfolgen soll, ist in den einzelnen Themenbereichen unterschiedlich.

In vielen Weiterbildungen sind zum Beispiel Naturkunde, Zusammensetzung und unterschiedliche Farbverläufe von Bedeutung. Abhängig von der Art und dem spezifischen Anwendungsbereich der Kunsttherapie steht natürlich die Lehre der Methoden und Diagnosen der jeweiligen Kunsttherapierichtung sowie der Behandlungsmethoden im Vordergrund. Häufig findet die Selbstwahrnehmung auch im Zuge der Weiterbildung statt.

Eine Weiterbildung zum Künstlertherapeuten ist sowohl in Voll- als auch in Nebenjobob. Der Bereich der Kunsttherapie ist sehr breit, da sie in sehr unterschiedlichen Gebieten mit unterschiedlichem Kundenkreis tätig sein kann. Kunsttherapeutinnen und -therapeuten sind oft in Psychosomatikzentren, in Kinderkliniken, Psychiatrien oder auch in Alten- oder Pflegeheimen für Menschen mit Behinderung tätig.

Außerdem sind sie z.B. in Facharztpraxen für Kunsttherapie oder in Förderschulen mit dabei. Dieses Training wird unter anderem von:: Sie haben an der Alanus Akademie für Bildende Künste und Soziales die Gelegenheit, Teilzeit für den Bachelor of Arts "Art Therapy/Social Art" zu werden. Das Teilzeitstudium mit einer Regelstudienzeit von acht Studiensemestern beschäftigt sich mit Inhalten aus dem Gebiet der künstlerischen und künstlerisch-therapeutischen Grundbegriffe, aus dem Gebiet der künstlerisch-therapeutischen Kompetenz und aus dem Gebiet der Allgemeinbildung.

Mehr zum Thema