Wie Funktioniert Akupunktur

So funktioniert die Akupunktur

Die Energie liegt auf der Haut: Die fernöstliche Nadeltherapie (Akupunktur) fördert auf sanfte Weise die Selbstheilungskräfte des Körpers. Senden Sie einen Anmerkung oder eine Suchanfrage: Jakub Krechowicz - Fotolia.comDie ersten urkundlichen Erwähnungen der Akupunktur wurden bereits im zweiten Jh. v. Chr.

erstellt. Die ältesten medizinischen Arbeiten, die zwischen dem zweiten und zweiten Jahrtausend v. Chr. zusammengetragen wurden, umfassten zum ersten Mal die Akupunktur in der gesamten chinesischen Heilkunde. Seit 1972 ein Journalist der New York Times in China mit Akupunktur zur Behandlung der erforderlichen Schmerzfreiheit betrieben wurde, ist die Akupunktur immer häufiger in die Öffentlichkeit gerückt.

Ã?ig. Die persönliche Gesundheitsmedizin ist eine empirische, Ã?ber Tausende von Jahren hinweg wachsende Wissenschaft. Bemerkungen des Betroffenen und ärztliche Bemerkungen werden in ein entsprechendes System integriert und so genannten funktionalen Kreisen zugewiesen. Es gibt keine Unterscheidung zwischen Geist und Körper, wie es in der Schulmedizin der Fall ist. Alle Äusserungen des Betroffenen als Ausprägung seines Energiezustandes werden als Richtschnur angesehen und den entsprechenden funktionalen Kreisen zugewiesen.

Mithilfe der Akupunktur soll das energetische Feld seines Zustandes durch die Therapie von definierten sogenannten Meridianen günstig beeinflußt werden. Unter chinesischer medizinischer Praxis wird von der Westmedizin oft die Reflexbehandlung verstanden und eine schematische Integration angestrebt, oft ohne Rücksicht auf das völlig andere mentale und medizinische System. Dennoch beweisen immer mehr Studien, dass Akupunktur eine geringe Nebenwirkung hat, so dass die GKV auch die Akupunktur in ihr Leistungsangebot für verschiedene Einsatzbereiche einbezogen hat.

Inwiefern funktioniert die Akupunktur? - Heilend durch kleine Nadeln

Die Verwendung von Akupunkturnadeln ist seit 3000 Jahren das Herzstück der Tradizionellen Chinesischen Heilkunde (TCM). Sie fließen auf Energiepfaden (den Meridianen) durch den Organismus und erreichen die Oberfläche der Haut an mehr als 400 Stellen. Indem man bestimmte Stellen auf den Längengraden vernadelt, kann der Energiestrom wieder ins Gleichgewicht zurückgebracht werden - und der Organismus kann sich auf sanfte Art und Weise selbst regenerieren.

Es gibt keine wissenschaftlichen Beweise für die Verfügbarkeit von Energiepfaden, jedoch ist die Wirkungsweise der Akupunktur aus westlich-medizinischer Sicht nach wie vor ein Mysterium. Eine Akupunkturbehandlung bei dauerhaften Beschwerden der Halswirbelsäule und des Kniegelenks wird seit 2007 von den GKVs bezahlt. Bis zu 15 Akupunktur-Sitzungen genügen in der Praxis, um eine signifikante Linderung chronischer Schmerzzustände zu erreichen - in vielen FÃ?

Die Akupunktur stimuliert auch die Bildung von schmerzstillenden und schmerzstillenden Enzymen (Glückshormone). Auch bei Rücken- und Knieschmerzen aufgrund von Osteoarthritis ist die asiatische Heilmethode besonders gut anwendbar. Mit einer großen vergleichenden Studie zeigten sich 48 Prozentpunkte der Patienten mit einer Schmerzreduktion zufrieden. Die Akupunktur beugt Migräneanfällen und Spannungskopfschmerzen erwiesenermaßen vor. Für die Therapie sind jedoch nur die symptomfreien Zeiten zwischen den Kopfschmerzattacken in Frage kommen, da die Wirkung der Akupunktur bei einer akuten Akutmigräne fast erfolglos ist.

Die Akupunktur kann daher in erster Linie akute Beschwerden verhindern, kann sie aber bedauerlicherweise nicht beheben. Die Akupunktur wirkt nicht nur gegen Schmerz, sondern auch bei vielen anderen Beschwerden. Akupunktur ist jedoch auch kein Wundermittel. Auf Energielinien (Meridiane), die wie ein Netz in Längsschnitt durch unseren Organismus verlaufen, befinden sich die ca. 400 Akupunkturpunkte. In der Akupunktur werden bis zu zwei cm tiefe Sterilisationsnadeln in die Akupunktur eingeführt und verbleiben dort 10 bis 30 min.

Wird jedoch eine Kanüle durch den Akkupunkteur eingeführt und angeregt, kann es zu einem dumpfen schmerzhaften Verlauf kommen. Wodurch bekomme ich eine gute Akupunkteurin? Akupunktur wird von Medizinern und Heilmedizinern durchgeführt. Am besten wählt man einen Akkupunkteur, der einer großen Gemeinschaft, wie der "Deutschen Ärzteschaft für Akupunktur", angehört. Lediglich die Schmerzkosten an der Halswirbelsäule und am Kniestück werden von der GKV übernommen und es werden maximal 15 Behandlungen vergütet.

Mehr zum Thema