Wie Wirkt Akupunktur im Körper

So funktioniert Akupunktur im Körper

Durch verschiedene Störungen im Körper und Geist kann die Muskulatur angespannt werden. In der Akupunktur werden bestimmte Körperteile mit feinen Nadeln stimuliert, um Unannehmlichkeiten zu lindern. ist die genaue Diagnose der Energieverhältnisse im Körper. So kann durch die Nadeln im Ohr der gesamte Körper beeinflusst werden. stimuliert den Körper, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Stuttgart Akupunktur - Praxis Dr. med. Barbara Holzbaur

Das ist Akupunktur? Die Akupunktur ist - neben der medikamentösen Therapie, der Ernährungslehre, der Tuina-Massage und dem Qigong - ein Zweig der Tradizionellen Chinesischen Mantras. Gemäß ihrem Wissen fließt die Lebenskraft Qi auf Längspfaden, den sogenannten Merkidianen, durch den Körper. Während einer Akupunktur-Behandlung wird dieser Qi-Fluss mit Hilfe von feinsten Kanülen aufbereitet. Das stimuliert die selbstheilenden Kräfte und sorgt für ein neues körperliches und geistiges Wohlbefinden.

Abgesehen von der klassischen chinesische Akupunktur gibt es mehrere Methoden. Oxibustion: Bei gewissen Erkrankungen werden die Akkupunkturpunkte durch zusätzliche oder anstelle der Nadelstimulierung aufgedreht. Ohr-Akupunktur: Der ganze Körper wird auf der Ohrmuschel wie auf einer Landkarte dargestellt, ebenso wie mehrere Aufgaben wie Entspannen oder Schmerzreduktion. Im Falle von Störfällen in der jeweiligen Gegend werden die korrespondierenden Stellen hochsensibel und können dann zur Therapie eingesetzt werden.

Triggerpunkt-Therapie: Auslösestellen sind Zugpunkte in der Muskelmasse, die mitunter starke Beschwerden hervorrufen, die auf andere Teile des Körpers ausstrahlen. Die örtliche Nadelbehandlung kann diese oft erstaunlich rasch ausgleichen. Inwiefern funktioniert die Akupunktur? Die Akupunktur hat eine entspannende Wirkung auf Körper und Seele. Die Akupunktur harmonisiert das Abwehrsystem und die Hormonregulation weiter.

In der Akupunktur sind die Mechanismen noch nicht vollständig verstanden. Vielleicht interessieren Sie sich für einen kurzen Exkurs in die Akupunkturforschung: - Es können Änderungen der Blutzirkulation in bestimmten Hirnarealen gemessen werden, die mit den eingesetzten Akkupunkturpunkten verbunden sind. - Um die richtig eingesetzte Akkupunkturnadel herum können durch Gewebsuntersuchungen Bindegewebeveränderungen festgestellt werden. Was bedeutet Akupunktur?

Jede Person ist anders - und hat ihre eigene Reaktion auf die Akupunktur! In der Verweildauer der Kanülen von 20-30 min bin ich bei Ihnen, kann die Behandlung oder Unterstützung durch begleitete Diskussionen und Körperarbeiten zu jeder Zeit anpaßen. Bei den meisten Menschen entsteht nach dem Einsetzen einer Kanüle ein kribbelndes, strömendes oder strahlendes Gefühl in der jeweiligen Körperstelle.

Einige Menschen sind nach der Therapie ziemlich muede. Welche Erkrankungen hat die Akupunktur? "Die Akupunktur ist eine Hilfe bei den Gestörten, aber nicht bei den Vernichteten! Beispiel: Akupunktur kann einen durch Gelenkarthrose beschädigten Knorpel nicht wiederherstellen. Die mit der Akupunktur verbundenen Schmerz- und Bewegungsschwierigkeiten, die oft durch Entzündungen und Schwellungen des Gelenkes sowie durch Änderungen in den umliegenden Muskel- und Sehnenbereichen verursacht werden, können jedoch mit der Akupunktur gut gelindert werden!

Akupunktur hat ein weites Anwendungsspektrum. Sollten Sie sich noch nicht ganz sicher sein, ob Ihre Reklamationen für eine Akupunkturbehandlung in Frage kommen, können Sie mich gern völlig unkompliziert kontaktieren! Akupunktur verwende ich oft bei Schmerz- und Funktionseinschränkungen des Bewegungsapparats wie z. B. bei Arthrosen, Schulter- oder Rückenbeschwerden. Sie wollen mehr über Akupunktur und Volksmedizin wissen?

Viele weitere useful information. On the website of the Deutsche Ärzteschaft für Akupunktur DÄGfA you will find many more useful information:

Mehr zum Thema