Wie Wirkt Hypnose beim Abnehmen

Inwiefern funktioniert Hypnose beim Abnehmen?

Es ist nicht verwunderlich, dass es naiv wäre, "Hypnose zum Abnehmen funktioniert immer in einer Sitzung" zu sagen. Es gibt wissenschaftliche Studien, die belegen, dass diese Ernährung funktioniert. Sie fragten: Was ist der Sinn des Hypnosetrends? Dieser Frage gehen wir auf den Grund und erklären, wie sie funktioniert: Hypnose kann unterstützend sein.

Die Hypnose - ist Gewichtsabnahme möglich?

Was sich wie Magie anhört, ist in Wahrheit kein Hokuspokus: Hypnose als Mittel zur Gewichtsabnahme sollte wirklich wirken, wie unzählige Untersuchungen und Erlebnisberichte gezeigt haben. Mit dieser unkonventionellen Vorgehensweise kann man die überschüssigen Kilo wirklich loswerden. Die Hypnosetherapie soll im Vergleich zu konventionellen Methoden zur Gewichtsreduzierung viel einfacher zu implementieren sein.

Das Übergewicht weiß bereits, was sie fett macht, aber sie allein sind nicht in der Situation, ihre Essgewohnheiten so weit zu verändern, dass sie ihr Körpergewicht verringern. Die meisten Menschen, die abnehmen wollen, verstehen darunter einen Stress - sie streiten intern zwischen dem vernünftigen Ich ( "Du solltest nicht so viel essen"!) und den Empfindungen ( "Du kannst weiter essen", es ist köstlich!).

Mit Hilfe der Hypnose ist man in der glücklichen Situation, den rationell denkbaren Teil unseres Hirns in Relation zur Nahrung abzuschalten und den emotionalen Teil dafür zu aktivieren. Der Abnehmer erfährt während einer Hypnosebehandlung, wie er seinen Hunger reduzieren oder die Ursache des Hungrigs beseitigen kann. Letztendlich werden die Hintergründe für das übertriebene Ernährungsverhalten deaktiviert.

Zu diesem Zweck wird entweder suggestive Hypnose oder lösliche Hypnose verwendet: - suggestive Hypnose. Dabei erhält der Behandelte diverse konstruktive Anregungen, die sich an das Unbewusste richten. Zum Beispiel: "Jetzt kannst du weniger trinken und mehr geniessen, mit jedem Tag fühlst du dich heller und freier", etc. - die lösende Hypnose.

Bei uns versuchen Sie alles, um die für die Eßstörungen verantwortlichen Empfindungen zu lösen. Menschen, die gewöhnlich zu viel und zu krank sind, werden besser auf Hypnose reagieren. Für Menschen, die ihre Essgewohnheiten aufgrund von unverarbeiteten Gefühlen nicht verändern können, ist die Auflösung der Hypnose das beste Mittel. Unglaublich, welche Bedeutung Emotionen für das Speisen haben.

In der Regel werden die seelischen Auswirkungen von Essverhalten und Ernährungsgewohnheiten kaum untersucht, da viele Menschen lediglich aus Ärger, Ängsten oder Kummer speisen. Es ist zu beachten, dass der Erfolg der Hypnose zur Gewichtsabnahme nicht über Nacht zu übersehen ist. Außerdem muss man immer auf sich selbst vorbereitet sein - das ist noch wichtiger als das Futter selbst.

Durchschnittlich sollten Sie drei Sessions durchlaufen, um die ersten Veränderungen zu fühlen und so Ihre Empfindungen und Essgewohnheiten in eine gute und angenehme Weise zu gestalten. Entscheidend ist auch das vertrauensvolle Verhältnis, das der behandelnde Psychotherapeut zu geben gedenkt. Vor Beginn der ersten Behandlung muss eine gute und gute Verbindung zwischen dem Patient und dem Therapeuten bestehen.

Dies kann vielleicht schon im ersten Vorgespräch geklärt werden, damit man sehen kann, ob die chemische Zusammensetzung zwischen beiden überhaupt richtig ist und ob sich der Betroffene in seiner Anwesenheit wohl fühlt. Hypnose soll dazu beitragen, übermäßiges Gewicht zu mindern. Dies sollte bei der Hypnosediät nicht derselbe sein - im Gegensatz dazu sollte eine negative Nebenwirkung der Ernährung unterdrückt werden.

In einfacher Sprache: Beim Abnehmen mit Hypnose sollte das Vergnügen am Essen nicht darunter leiden, umgekehrt - wer abnehmen will, sollte zusätzlich etwas zulegen. Nun bringt der Psychotherapeut den Betroffenen mit einem sich bewegenden Gegenstand in eine Art Träne. Die Bewusstheit funktioniert und das Hirn ist empfänglich für gewisse negative Nachrichten, die es vom Psychologen erhält.

Es geht um die zukünftige und die positiven Essgewohnheiten, die die bisherigen störenden Verhaltensweisen ersetzen sollen. Eine Hypnose-Sitzung wird in der Regelfall als wohltuend wahrgenommen und man spürt danach Entspannung und Ausgeglichenheit. Wem nützt die Hypnose, um abzunehmen? Dieses Verfahren ist leicht zu verwenden für alle, die Gewicht verlieren wollen, ungeachtet des Anfangsgewichts.

Letztendlich profitieren Sie in vielerlei Hinsicht. Für mich ist das ein großer Vorteil. Es wird nicht nur das schlechte Ernährungsverhalten verändert, sondern auch der emotionale Zustand wird positiver, da man seine eigenen Empfindungen nicht mehr in diesem Maße der Nahrung auszusetzen hat. Gibt es ein Risiko von Begleiterscheinungen? Die Gewichtsabnahme durch Hypnose hat keine nachteiligen Auswirkungen, im Gegensatz dazu - Sie profitieren von einigen guten Begleiterscheinungen der Hypnose.

Das Abnehmen durch Hypnose wirkt. Um mit Hypnose abzunehmen, sollte man die Zeit exakt planen.

Mehr zum Thema