Wirkung von Klangschalen

Klangschalenwirkung

mw-headline" id="Klangschalenmassage"> Klangschalenmassage "Die tibetischen " Klangschalen und planetarischen Klangschalen fördern den Menschen auf der subtilen und groben Körperebene. Durch unterschiedliche Klangfarben und Schwingungen, durch die wahrnehmbare Schwingung, die von den Klangschalen auf den Organismus ausgeübt wird, und die daraus entstehende entspanne....

Auch in der Tontherapie werden Klangschalen eingesetzt.

Diese sind nicht zum Spiel am Leib gedacht, sondern besonders für das Spiel im Energiebereich und für Klangkonzerte. Die Klangschalen werden bei der Gesangsschalenmassage unmittelbar auf den Korpus gelegt und geschlagen. Es handelt sich um eine Applikationsform, die sowohl den Geist als auch den Geist anspricht. Durch die Vibrationen wird der physikalische Korpus buchstäblich durchströmt.

Am Ende der Behandlung ist der Organismus deutlich vibrationsunempfindlicher und damit erholter. Solange die Klangschalen groß genug sind, kannst du auch in ihnen stehen. Auf dem Gebiet des energetischen Feldes hat die Klangtherapie eine klärende und stärkende Wirkung. Der Geist wird von den Harmonieklängen zutiefst ergriffen und geschützt. Zusätzlich oder wahlweise können die Bowls im energetischen Feld und damit ohne direkten Kontakt zum Korpus erklommen werden.

Zu den typischen Anwendungsgebieten der Klang-Massage im Rahmen der freien Berufe im Gesundheitswesen gehören: Die Schwingungen der Klangschalen können umso besser wahrgenommen werden, je empfindlicher und permeabler man ist. Abhängig vom Typ der Hülle werden unterschiedliche Wellenlängen, wie z.B. Farbe oder Planet übermittelt. Bei Verwendung von ätherischen Ölen wird die Wirkung auf Leib und Leben verstärkt.

Der Effekt ist vergleichbar mit einer Spiegelreflexzonenmassage. Mithilfe von Klangschalen können positive Energiestrukturen (Wut, Ressentiments, unverarbeiteter Stress, Zorn, Trauer) gelöst und Friede, Helligkeit und Harmut verbreitet werden. Die Verwendung von Klangschalen ist ein wichtiger Beitrag zur bewussten Wahrnehmbarkeit des Klangkörpers und seiner Multidimensionalität. Zu den Pionieren der Klangschalenarbeit am Korpus gehört der Däne Peter Hess, der heute das Peter-Hess-Institut in Bruchhausen-Vilsen führt.

Schon in den 1970er Jahren fing er an, Klangschalen unmittelbar am Korpus zu ertönen. Inspiration dazu fand er in Indien, wo er durch den Einsatz von Klangschalen eine signifikante Gesundheitsverbesserung durchlebte. Auch Peter Hess engagiert sich stark in der Wissenschaft, um die Wirkungen und Anwendungsmöglichkeiten der Schalltherapie zu ergründen und zu nutzen.

Auch viele andere Lehrer und Institute unterrichten mittlerweile die Klangschalenmassage und -therapie, wie z.B. Frank Plate, der auf Planeten-Klangschalen spezialisiert ist, der Tontherapeut Roland Hutner und Walter Häfner. Jeder Klangschale können über ihre Frequenz bestimmte Klangfarben zugeordnet werden. Anhand von Kirlian-Fotos (aufgenommen vor und nach der Klangbehandlung) können Änderungen im energetischen Feld der zu behandelnden Personen deutlich gemacht werden.

Weil die Klangschalen in unterschiedlichen Klangfrequenzen vibrieren, können alle 14 Charaktere stimuliert oder damit harmoniert werden, je nachdem, welche Klangschalen verwendet werden. Das antike Becken für die Gesangsschalenmassage stammt aus Tibet und teilweise aus Nepal. Heute kommen sie hauptsächlich aus Nepal, wo sie nach althergebrachten Verfahren aus diversen Materialien hergestellt werden.

Auch in Japan, China und Indien gibt es Tradition. Gleichzeitig hatten viele Kulturkreise auch untergeordnete Gefäße, die als Gefäße im Haus diente. Einige dieser Klangschalen werden auch für die Klang-Massage eingesetzt, sind aber für diesen Zweck nicht vorgesehen. Gemäß der Bestimmung einiger Lehrkräfte ist die gemeinsame Schale eine Klangschale, die dazu neigt, ausgewogen zu sein: Hoch- und Tieftöne sind hier gleichermaßen präsent.

Sie ist, wie der Spitzname schon sagt, besonders für den Einsatz an großen Gelenkstellen (z.B. Ellbogen, Knien, Knöcheln) und für die energiegeladene Versorgung von Gelenkstellen zu empfehlen. Planetarische Klangschalen sind Klangschalen, deren Resonanzfrequenz mit der Rotation der Erdumlaufbahn eines Planten übereinstimmt. Weil die Planten - ebenso wie die Farbgebung - mit den Charakteren in Resonanz stehen, ist es auch hier möglich, geeignete Klangschalen für individuelle Charaktere oder Körperregionen auszusuchen.

Für die persönliche Entwicklung oder spezielle Ziele kann auch eine eigens dafür ausgesuchte Klangschale nützlich sein. So sind z.B. Klangschalen bei Amazon* erhältlich. Planeten-Klangschalen sind bei der Firma Sound Spirit erhältlich. Klangschalen-Meditation - 10-minütige Klangschalen-Meditation, auch als Soundbeispiel vorgesehen.

Mehr zum Thema