Ylang Ylang Wirkung

Der Ylang Ylang Ylang Effekt

Der Ylang-Ylang hat eine erotische Wirkung, er macht Lust auf Erotik. Lernen Sie alles über Ylang-Ylang Öl. Wer Ylang-Ylang als Heilmittel verwenden will, hat mit dieser tropischen Pflanze vor allem Auswirkungen auf die Krankheiten im Hormonbereich der Frau. Der Balsam reduziert durch seine heilende Wirkung Hautirritationen von Ylang Ylang Ylang.

Ylang-Ylang Oil ätherisches Aromaöl

Ylang Ylang Ylang Öl wird aus den Blumen des indonesischen Ylang Ylang Baumes extrahiert und wird in vielen Staaten als Mittel angesehen. YlangYlangöl ist einer der Grunddüfte des weltberühmten Parfüms Chanel No. 5, das die Freisetzung verschiedener hormoneller Substanzen in unserem Organismus beeinflusst. Bei Hormonen handelt es sich um Substanzen, die einen direkten Einfluss auf unsere Stimmungslage haben.

Eine der durch Ylang-Ylangöl beeinflussten Substanzen ist Sertonin. Die Wirkung von Testosteronin auf unseren Blutzustand ist entscheidend dafür, ob wir uns entspannen oder erregt anfühlen. Ylang -Gylang-Öl unterstützt die Freisetzung dieses Potentials und hat daher eine starke beruhigende Wirkung auf unseren Verstand. Eine weitere Hormonform, deren Freisetzung durch Ylang-Ylangöl beeinflußt wird, ist das Enkephalin.

Wahrscheinlich das bedeutendste hormonelle Mittel, dessen Bildung durch Ylang-Ylangöl stimuliert wird, ist Endeffekt. So hat das Ylang-Ylang-Öl eine jubelnde Wirkung auf unseren Geist. Ylang Ylang-Ylang-Öl hat nicht nur Einfluss auf unseren hormonellen Gleichgewicht, sondern auch auf unser Gedächtnis. Elisabeth Wurglits weist in ihrer Abschlussarbeit von 2008 (1) darauf hin, dass Ylang-Ylang-Öl unsere Konzentrationsleistung beeinträchtigen kann.

Es wird auch gesagt, dass das öl eine starke aphrodisische Wirkung hat. Ylang Ylang Yang Oil hat nicht nur einen großen Einfluß auf unseren Verstand, sondern kann auch gegen eine Reihe von körperlichen Problemen eingesetzt werden. Besonders bewährt hat sich die Therapie verschiedener Hautsymptome mit Ylang-Ylangöl. Ylang Ylangöl ist in der glücklichen Situation, die Fettbildung in den Hauttalg-Drüsen unserer Körper zu unterdrücken.

Im Falle einer übermäßigen Sebumproduktion reduziert Ylang-Ylangöl die Sebumproduktion, bei einer unzureichenden Leistung werden die Sebumdrüsen stimuliert. Darüber hinaus hat das öl eine stark antimikrobielle Wirkung. Damit ist es sehr effektiv bei Entzündungen der Haut, wie z.B. Pickeln. Ylang-Ylangöl soll eine stark fungizide Wirkung haben. Sie ist daher gegen alle Arten von Haut-, Fuß- und Nagelpilzen wirksam.

Über den genauen Wirkmechanismus des Öls gegen Pilzbefall ist noch nichts bekannt. Ylang-Ylangöl hat eine sehr starke krampflösende Wirkung. Ylang Ylang Yang Oil ist eines der wenigen essentiellen öle, das die Menschenhaut nicht reizt. Ylang-Ylangöl wird durch fraktionierte Wasserdestillation aus den Blumen des Ylang-Ylangbaums erhalten. Für die Gewinnung von 1 l reinem Olivenöl werden ca. 50 kg Blumen gebraucht.

Bei der Ölproduktion ist es sehr unerlässlich, dass die Blumen vor Tagesanbruch gelesen werden, da zu diesem Zeitpunkt die Ölgehalte in den Blumen am größten sind. Die Ylang Ylang Bäume stammen aus Indonesien und den Philippinen. Die Ylang-Lang-Bäume können bis zu 27 m hoch werden. Der Duft der Blumen des Baums ist absolut süß.

Mehr zum Thema