Yoga Flow übungen

Yoga-Flussübungen

Bilder über Yoga, Flow Yoga, Ursula Karven, Interview. Gehen Sie in die Yoga-Übungen nur so weit, wie es sich gut anfühlt. Ursula Karven: Ihre besten Yoga-Übungen Jeder kann die Yoga-Übungen von und mit Ursula Karven machen! Bestes Beispiel dafür ist die Darstellerin und Yoga-Botschafterin Ursula Karven (54). Zusammen mit dem Freund Kim Steeb (49) wurden diese Yoga-Übungen auf Mallorca aufgezeichnet, wo die beiden Yogaini ein Yogastudio hatten.

Die elf Yoga-Übungen zu Haus zu machen, braucht man sich nicht an eine bestimmte Weltanschauung oder eine bestimmte Glaubensrichtung zu halten.

Ursula Karven und Kim Steeb sind deutliche Verfechter des Power-Yoga, einer körperbezogenen Körperform. Vinyasa Flow Yoga", das in "Yoga You" gelehrt wird, ist auch weniger geistlich, sondern eher körperorientiert. Alle Asanas, die einen Wechsel der Seiten des Körpers benötigen, werden auf beiden Seiten des Körpers gleichermaßen ausgeführt. Jede Position für mind. fünf Sek. einhalten.

Praktizieren Sie alle Stellungen in der angegebenen Abfolge. Ein weiterer Tip von Ursula Karven: "Du solltest die Yoga-Übungen machen, die am schwierigsten sind. Gehen Sie auf geht´s mit Ursula Karvens Flow Yoga-Übungen:

Fließe mich zum Mond - so funktioniert dein Vinyasa Yoga!

Das Vinyasa Yoga ist geprägt von einer fließenden Übung - geleitet von der eigenen Atemluft verändern sich die Asanas kontinuierlich, wie in einem Tänzchen. Sie schweben vorwärts in die Diele, kommen in die Cobra und sofort in den nach hinten schauenden Köter. Ein Vinyasa, was ist das? Eine Vinyasa ist, wenn man mehrere Asanas aneinander reiht.

Die Vinyasa Flows sind daher verschiedene Übungsabläufe - die wohl bekannteste ist der Sonnengruss oder der Mondgruss, bei dem der Fantasie keine Grenze setzt. Mit Vinyasa Yoga sollen Sie in einen Zustand des Flusses gebracht werden. Der Fluss. Schauen wir uns das typisch Vinyasa-Element an. Wenn wir von Vinyasa als Substantiv reden, meinen wir normalerweise die folgende Reihenfolge: Diese Stellungen sind manchmal sehr anspruchsvoll.

Besonders das Brett und die Dandasana - glauben Sie mir, ich kann Ihnen einiges darüber erzählen. Sie sollten diese Astronauten beherrschen, damit Sie nicht über jedes noch so kleine Details der Anordnung im Fluss nachgedacht haben. Das Brett - wie lange kann man es aushalten? Um so feiner die Linienführung, um so leichter ist die Diele.

Titelverteidiger 2: Chaturanga Dandasana: Eine wirklich schwere Stellung ist Chaturanga Dandasana. Biegt man die Ellenbogen vom Brett, bis man einen Neigungswinkel von 90° findet, weiß man, was ich meine. Bringen Sie Ihr Körpergewicht über die Handflächen. Dann biegen Sie Ihre Ellenbogen, bis Sie einen netten 90 Gradwinkel von Unterarm und Unterarm vorfinden.

Dieses Yogavideo zeigt, wie man von der Diele auf den Grund kommt: Let's go on. Jetzt geht es darum, aus dem tiefsten Brett in die Tiefe zu fliessen. Diese Überleitung verleitet, unreine Arbeit.... endlich ist es leichter, auf die Spielfeldmatte zu stürzen, als kräftig in die Cobra vorzusteigen.

Diese Umstellung bedarf einiger Einarbeitung. Besonders Yoga-Neulingen empfiehlt es sich, die Beine in die Bretter zu legen, um in die Cobra zu münden.... und es richtig zu geniessen.

Mehr zum Thema