Yoga Pradipika

Pradipika Yoga

Der Hatha Yoga Pradipika ist die bekannteste Basisarbeit des Hatha Yoga. Swatmarama bringt Licht in die Dunkelheit des Hatha Yoga. Nachfolgend eine Einführung in Swatmaramas Hatha Yoga Pradipika, die Basisarbeit des modernen Hatha Yoga.

mw-headline" id="Inhalt">Inhalt[Sourcecode]>

Unter dem ursprünglichen Namen bezeichnet die Chathapradipika die Techniken zur Reinigung des körperlichen und feinstofflichen Organismus sowie deren Wirkung. Obgleich es sich um eine Beschreibung von Hatha Yoga und Kundalini Yoga handelt, unterstreicht der Verfasser immer wieder, dass Raja Yoga sehr bedeutend ist: Der Einfluss von Gorakshashataka auf das Leben von Menschen ist groß.

Am Anfang der Geschichte der Hathapradipika steht für uns der Vorbote des Yoga, wodurch explizit hervorgehoben wird: Yoga ist nur ein Vorläufer des Raja Yoga. Im Anschluss an die Einführung werden die Anforderungen an den Hatha-Yogin erläutert, wie z.B. die Ethikvorlagen oder die Essanleitung. Die Hauptnote des ersten Abschnitts ist den Asanas gewidmet, von denen 15 detailliert erläutert werden.

Das dritte Kapital beschäftigt sich mit der Kundalini, dann mehrere Bandhas und Bandhas und auch Sexualpraktiken, die in einigen Editionen fehlen. Weil die Hadapradipika sehr frühzeitig ins Englisch und bald darauf ins Deutsch übertragen wurde, ist sie das wohl berühmteste Yoga-Buch nach dem Yoga-Sutra, wird aber auch in seiner Aussage überbewertet und oft - nicht ganz richtig - als das "Hauptwerk" des Hatha-Yoga angesehen.

Schwami Svâtmârâma: Hatha-Yoga-Pradipik. Swatmarama: Yoga Pradipika. München: Sivananda Yoga Vedanta Center (1987).

Das Hauptwerk von Swatmarama - Die Grundlagen des Hatha-Yoga

Pradipika ist die wohl berühmteste Basisarbeit des Yoga. In diesen vier Abschnitten schildert Swatmarama in der Pradipika des Yoga: Die Bedeutung des Wortes "Hatha Yoga Pradipika" bedeutet Aufwand, Praxis, Mühen. Auch die beiden Trigramme für das Wort kommt von den beiden Trigramme für das Wort Haare, und das Wort für das Wort Ha (Sonne) und Tha (Mond). Yogapraxis, Eintracht, Verbundenheit, Einigkeit.

Prádipika bedeutet soviel wie Beleuchtung, Scheinwerfer, Lampe. Der Name ist " Light on hathaoga " oder " Lamp of hathaoga ". Will man das Wort Pradipika (Hatha Yoga) vollständiger umsetzen, bedeutet das: leichtes (Pradipika) auf das Bemühen (Hatha) um die Einigkeitserfahrung. Und was ist die Pradipika Yoga? Hathapradipika, ursprünglich Hathapradipika genannt, ist der bedeutendste Klassiker über das körpereigene und körpereigene Hatha-Yoga.

Swatmarama (auch Swatmarama genannt) schrieb die Pradipika im Laufe des Mittelalters zwischen dem XIII. und XVIIt. Neben den Hatha Yoga Pradipika sind die Goraksha Sataka, Shiva Samhita und die Goraksha Samhita wichtig, obwohl die Wissenschaftler nicht ganz genau wissen, wie diese Schriften zeitlich geordnet sind.

Sie finden in hatha- Yoga Pradipika all diese Wurzeln: Ayurveda: Swatmarama, der Verfasser von hatha-ya Yoga Pradipika, benutzt die Begriffe des Ayurvedas und beschäftigt sich mit den physischen Heilungseffekten. Dabei gibt er an, welche der Hatha-Yoga-Übungen auf die Wirkung von Agnitum ( "Agni", das Verdauungsfeuer) hinweist, die vor allem die Verschmutzungen aus dem Körper entfernen (Amas). Es werden die Auswirkungen von Hatha-Yoga-Übungen auf den Zustand des Menschen und die Dosis beschrieben.

Darüber hinaus listet sie an unterschiedlichen Orten auf, welche Erkrankungen durch welche Übungen heilbar oder vermeidbar sind. Der Kundalini Yoga: Aus dem Detail ist die Pradipika ein Kundalini Yoga-Texte. Im zweiten Abschnitt beschäftigt er sich recht intensiv mit der Pranatheorie, im dritten Abschnitt mit Kundalini und Kundalini Revival.

In der Kundalini Yoga Fachsprache schildert er die geistige Auswirkung von hatha Yoga Pradipika: Durch körperliche Übungen wird das Phänomen des Pranas verstärkt, zarter und feiner. Der Kundalini ist erwacht - so entwickelt sich Unmani Avastha, Samadhi, von selbst. Danach muss der Jogi die Kundalini zum Sahasrara-Chakra leiten - die Vereinigung von Schakti und Schiwa ist vollbracht - der Jogi erlebt Unvergänglichkeit, höchsten Genuss, Aufklärung, Einigkeit, Erleichterung.

Rapha Yoga: Pradipika nennt an mehreren Orten, dass es besonders das Thema des Rapha Yoga mit dem Zweck des Raja Yoga, Royal Yoga, bezeichnet. Vielleicht war es der Begriff "Raja Yoga" für das von Patanjali beschriebene Yoga der mentalen Kontrolle, der von uns zum ersten Mal verwendet wurde, nämlich das Yoga des Mentalen. Auf diese Weise enthält die Pradipika eine detaillierte Darstellung des Ashtanga, der 8 Schritte des Raja Yoga.

Unterwegs hilft der Rat von Hathayoga auch, die eigene Fitness zu verbessern, zu einem wunderschönen, ständig jugendlich schmalen Leib, zu einem freudigeren Verstand, zu mehr Kraft, auch zu den Siddhis, speziellen Begabungen und Kraft. Am Wochenende gibt es mehrere Kurse und intensive Kurse, in denen die Pradipika des Yoga unterrichtet wird. In Sadhana Intensiv (2 Wochen) werden die Pranayama geübt, wie es Swatmarama im zweiten Abschnitt von hatha-ya Yoga Pradipika beschrieben hat.

Mehr zum Thema