Yoga übungen übersicht

Yoga-Übungen Übersicht

Yogaübungen - die es gibt und wie sie funktionieren Im Mittelpunkt der Yoga-Übungen stehen die Grundhaltungen, die sogenannten Asanas. Wir haben 12 Grundpositionen, 84 Hauptasanas und mehrere tausend weitere. Alle Yogaübungen wirken auf Gebeine, Gelenken, Muskeln, Bändern, Fasziendrüsen und inneren Organen. Nach jeder Yogastunde entspannen Sie sich und lassen sich ganz der erwachten Kraft hingeben.

Die Yogaübungen der 12 Grundpositionen sind unten aufgelistet. Pflüge (Halasana) Der Pflug streckt die Halswirbel-, Rück- und Beinmuskulatur. Wenn Sie Nackenprobleme haben, sollten Sie mit dieser Bewegung aufpassen. Rückenmuskulatur und Gesäßmuskulatur werden gekräftigt. Stehender Vorwärtsbogen (Pada Hastasana) Der Stehender Vorwärtsbogen funktioniert teilweise wie der Vorwärtsbogen und auch wie eine umgekehrte Position.

Bei den Yogaübungen gibt es noch verschiedene Haltungen. Diamond (Vajra Asana, Diamantsitz, Fersensitz, der Blitz, der Mut -Sitz) Die Yoga-Übung "Diamond" ist eine Sitzeinstellung. Hierfür gibt es mehrere Versionen. Es sind alles aktivierte Yogastellungen und keineswegs fix. Das Krokodil (Makarasana) Das Krokodil lockert den Nacken.

Ich lege mich bei dieser Aufgabe ganz schön platt auf den Nacken. Push-ups (Chaturanga Dandasana) Die Yoga-Push-ups unterscheiden sich von den anderen. Scorpio (Vrischikasana) Die Yoga-Übung Scorpio ist gut für Balance, Beweglichkeit und Selbstbewusstsein. Sie ist eine fortschrittliche Asanas, die gut entwickelte Muskulatur in Arm und Schulter erfordert. Die Rückenlehne wird elastischer.

Schulter, Brustkorb, Bauch und Schenkel werden bis zum Maximum gestreckt. Das ist eine gute Maßnahme gegen Haltungsfehler. Tänzerin (Natarajasana) Die Yoga-Übung der Tänzerin ist eine Gleichgewichtsübung. Sie kräftigt die Muskulatur von Wirbelsäule, Brustkorb, Beine und Füße. Auch die Yogaübungen werden ausgeweitet. Yogaübungen - Card Box: Die populärsten Yogaübungen werden individuell auf einer Visitenkarte angezeigt.

  • Blick auf Amazon 45 Yoga-Finger-Kartenbox: Mit den Schlammpackungen kann ich Yogaübungen intensivieren und gar auswechseln. Welches Fingeryoga hilft bei welchen Leiden.

Mehr zum Thema