Yoga übungen Zuhause

Yoga-Übungen zu Hause

h2 ">Yoga zu Hause lernen: Was Sie beachten sollten Ist es möglich, zu Hause Yoga -Übungen zu erlernen? Weil, wenn Sie Yogavideos von erfahrenem Lehrer erlernen, um Ihr Niveau zusammenzubringen, können Yogaübungen zu Hause im Salon eine wundervolle Erfahrung sein. Wir möchten Ihnen in diesem Beitrag einige Tips für das Yoga zu Hause mitgeben. Auf jeden Fall ist es empfehlenswert, geeignete Yoga-Übungen für Sie zu suchen und eine individuell auf Sie zugeschnittene Übung zu erarbeiten.

Damit Sie von den Vorteilen des Yoga auch wirklich etwas haben, sollten Sie regelmässig auf der Isomatte aufstehen. Fünfmal pro Woche ist es billiger, 15 Min. zu trainieren als nur einmal für anderthalb Stund. Diese Regelmässigkeit wird Ihnen auch dazu verhelfen, Ihre Yogapraxis zu Hause zur Routine zu machen. Machen Sie einen netten, unberührten Ort für Ihre Yogapraxis.

Wer zu Hause allein Yoga betreiben will, sollte sich nicht überfordern. Für Neueinsteiger sollten Sie speziell Yoga-Übungen für Neueinsteiger aussuchen. Yogaübungen sollen sich immer wohltuend und nicht schmerzhaft anhören. Sie sollten niemals allein zu Hause Yoga machen, wenn Sie schwer erkrankt ( "akut") sind (z.B. Infektionen, schwere Erkältungen, Entzündungen) oder unter starken Beschwerden (z.B. nach einem Bandscheibenvorfall).

Aber kannst du Yoga wirklich allein erlernen? Yoga allein ist nicht schädlich? Die Yogavideos für zu Hause sind so konzipiert und exakt instruiert, dass sie auch vom Wohnraum aus leicht verständlich sind. Es ist am besten, sich ein Videobild mehrfach anzusehen und sich genügend Zeit zu nehmen, um den Weg in die dargestellten Asanas (Yoga-Übungen) zu finden.

Mit diesen Tutorien erläutern wir Ihnen ausführlich die Yogaübungen, so dass Sie sie zu Hause leicht nachvollziehen können. Falls Sie noch kein Yoga-Einsteiger sind, dann schauen Sie doch mal in unseren Yoga for Beginners-Abschnitt. Hier finden Sie sowohl die einfachen Yogaübungen für Ihr Zuhause als auch einen vollständigen Online-Yogakurs für Einsteiger, der die wesentlichen Aufgaben und die Grundlagen der Arbeitsphilosophie aufzeigt.

Wer zu Hause im Wohnbereich Yoga praktiziert, dem fehlen natürlich die Lehrkräfte, die ihn korrigieren. Das Üben von Yoga-Übungen zu Hause verlangt also immer ein größeres Mass an Eigenverantwortlichkeit als im Selbststudio. Letztendlich will Yoga aber gerade das lehren: mit sich selbst und seinem eigenen Leib eigenverantwortlich zurechtzukommen.

Eine kompetente Yogalehrerin korrigiert Ihre Haltung und gibt Ihnen wertvolle Hinweise für Ihre eigene Übung zu Hause. Darüber hinaus kann die Energie der Gruppe, die durch gemeinsames Üben entstehen kann, sehr anregend sein. Dann ist die Yogapraxis zu Hause, mit oder ohne Video, eine wundervolle Bereicherung und hilft Ihnen, regelmässig zu trainieren und die vielen Vorteile des Yoga zu geniessen!

Viel Spaß beim Yoga zu Hause,

Mehr zum Thema