Yoga vs Meditation

Yogapraxis vs. Meditation

In der Regel werden dazu die oben genannten Hilfsmittel wie Sitzkissen, Yogablock oder gefaltete Decke verwendet. Das Yoga kombiniert typischerweise Körperhaltungen, Atemtechniken, Meditation und Entspannung. Unter Yoga versteht man auch, Gedanken zum Stillstand zu bringen (yogash chitta vrittii nirodha). Die Frau im Münchner Yogastudio: Klicken Sie auf ihre Lieblingsmeditation. Sehr geehrter Kollege, in der BDP (FG Relaxation) ist Meditation bisher ein Stiefkind.

Wissenswertes über Yoga & Meditation

Der Yoga ist beliebter denn je! Der folgende Beitrag enthält alle wichtigen Infos über Yoga und Meditation. Welches Video eignet sich für meine Yoga-Session zu Haus? Was ist die genaue Funktionsweise der Meditation? Yoga erfordert nicht viel Zubehör. Besonders wenn Sie noch zu den Neuankömmlingen gehören, brauchen Sie nur die eine....: eine guteYoga-Matte!

Dank einer Isomatte kann man Yoga machen - auch auf festem Untergrund! Die Yogamatte sorgt für Bequemlichkeit, Geborgenheit, Sauberkeit und unterstützt den "rituellen Charakter" Ihrer Yogastunde - ein nicht zu unterschätzender Umstand! Nicht alle sind für Yoga gut genug. Dabei ist es besonders zu beachten, wozu Sie die Matten kaufen:

Was für eine Form von Yoga machen Sie? Haben Sie die Matten oft bei sich? Möchten Sie die Isomatte für das Training mit Pilot und anderen Geräten verwenden? Welche diese Frage mit der Wahl Ihrer Liegematte zu tun hat, erfahren Sie auch in unserem verknüpften Detailartikel zum jeweiligen Theme!

Hier werden auch die wesentlichen Auswahlkriterien besprochen, nach denen Sie Ihre Yogamatte aussuchen sollten: Aber nicht nur wegen der hohen Qualitätsansprüche, sondern auch wegen der Umweltfreundlichkeit sollten Sie sich auf jeden Fall die Werkstoffe, aus denen unsere Yogamatten bestehen, aus nächster Nähe anschauen! Die Vorteile dieser Matte: rutschfest, leicht zu pflegen und preiswert.

Wenn Sie sich also für eine PVC-Matte entscheiden, sollten Sie darauf achten, dass sie das unabhängige Oeko-Test Standard 100-Gütesiegel trägt! Eine dickere Unterlage absorbiert Risse und Spannungen an Gelenken und Beinen. Aber mit jedem weiteren mm verlieren Sie auch den Halt - was im Yoga für eine gute Ausgewogenheit besonders entscheidend ist!

Eine wirklich gute Yogamatte aus gutem Stoff kostet über 100?. Aber keine Sorge: Gerade als Yoga-Einsteiger ist das nicht unbedingt nötig! Ihnen mangelt es an Zeit - und Kosten - für einen Yoga-Kurs im Fitnessstudio oder einer Yogaschule?

Yoga ist dafür bestens geeignet! Weil Sie nicht viel brauchen, außer einer Fußmatte und einem ruhigen Fleck Land - ob im Wohnraum, im Gemüsegarten oder im angrenzenden Parke. Selbst wenn Sie mit Yoga beginnen wollen und Neueinsteiger sind, ist es möglich, es zuhause ausprobieren zu lassen!

Dennoch sollte hier hinzugefügt werden, dass - wenn Sie die Möglichkeit haben - ein einzelner Yogalehrer Ihre Einstellung natürlich viel besser korrigiert und auf Sie reagiert! Also, wenn Sie zuhause trainieren, ist ein Spiegelbild nützlich, um es zu überprüfen. Also wie kann ich die Yogastellungen, Prozeduren und Körperhaltungen allein zu Haus lernen?

Ob als DVD oder über YouTube-Kanäle, Sie können erfahrende Yogalehrer in Ihr Zimmer bringen - oft auch gratis! Nachfolgend einige Anregungen von uns: Erfahren Sie mehr zu diesem Themenbereich in unserem detaillierten, oben gelinkten Aufsatz! Das ist eine alte Indianerphilosophie, die ihren Weg ins moderne Leben fand und heute populärer ist als je zuvor.

Modernes Yoga zeichnet sich vor allem durch akrobatische und schweißtreibende Bewegungen in den unterschiedlichsten Variationen aus. Aber es gibt noch so viel mehr zu traditionellem Yoga! Meditation ist für den erfahrenen Yogi ein wesentlicher Teil einer Yogastunde! Mit Yoga sollen Leib und Seele wieder in Harmonie gebracht und das Bewußtsein für unsere Sinne geschärft werden.

Auf diese Weise können wir durch Meditation und Yoga Stress abbaut. Eine Reihe von medizinischen Untersuchungen zu diesem Themenbereich werden deskriptiv dargestellt, zum Beispiel von James Kingsland in seinem Werk "The Brain Research in Buddha's Footsteps". Wenn Sie mehr über dieses Themengebiet wissen möchten, schauen Sie sich unsere Yoga & Meditation Film-Tipps und die empfehlenswerten Dokumentarfilme an.

Mit den Filmen kann man den Anfang des Yoga besser begreifen und viel über die Praxis des Yoga erfahren, wie zum Beispiel die ganzen Fachausdrücke (Asana, Jyengar, Panayama, Kundalini, Mantras, Chakra,.....). Ausserdem können Sie einen Überblick über die verschiedenen Yogatypen gewinnen: Wie kann ich Meditation erlernen, Vinyasa Yoga, Ashtanga Yoga, wie?

Yogapraxis ist nicht nur eine physische Aktivität. Geht man auf die Ursprünge der Indianerphilosophie zurück, dann wird klar, dass es sich um eine Meditationsform handelt - mit dem Bestreben, mehr Bewusstheit für Leib und Seele zu erregen! Durch die Atemtechnik und das lange Festhalten bestimmter Asanas werden Yogis besonders körperbewusst und entspannt.

Die Meditation gibt es in vielen verschiedenen Ausprägungen - sie ist nicht nur buddhistischen Mönchen und Esoterikern vorbehalten. Meditation ist ein wichtiger Bestandteil des medizinischen Diskurses von heute. Die Vorzüge der Meditation für unseren Organismus sind nun nachweisbar: Sie ist für den Menschen von Nutzen: Wer mit der Meditation beginnen möchte, sollte sich darauf einstellen, dass es etwas länger dauert, bis man "ankommt".

Die Meditation muss wie ein Sport oder ein Werkzeug praktiziert werden. Die Meditation hat zum Zweck, sich selbst besser kennen zu lernen und aufmerksamer zu werden! Die folgenden Hinweise sollen Ihnen den Einstieg in die Meditation erleichtern (weitere Hinweise zum Meditationslernen finden Sie hier). Auch ist es ratsam, mit einem Lehrmeister oder einem Bekannten zu beten.

Weitere Infos zu diesen Bereichen finden Sie in unseren ausführlichen Artikeln! Beinhaltet dieser Beitrag die von Ihnen gesuchten Daten?

Mehr zum Thema